Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2019, 11:56:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22949
  • Letzte: SIN7
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624376
  • Themen insgesamt: 50425
  • Heute online: 640
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Systempartition erweitern  (Gelesen 1162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Systempartition erweitern
« am: 12.07.2019, 12:55:29 »
1.   Systempartition mit LinuxMint 19 auf sdb1 ext4 formatiert
2.   Datenpartition auf sdb3 ntfs formatiert, hat massenhaft freien Speicher

Da die Systempartition auf sdb1 langsam voll wird, möchte ich von der Datenpartition auf sdb3 50 GB abnehmen und der Systempartion zuschlagen, also die Systempartition auf sdb1 um 50 GB erweitern. Wie kann ich das mit dem Programm GPARTED bewerkstelligen?

Schön wäre eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.


Danke sehr im Voraus!
« Letzte Änderung: 18.07.2019, 12:27:52 von austermann »

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #1 am: 12.07.2019, 13:08:32 »
Wie groß ist denn die Systempartition?
Warum läuft sie allmählich voll?
Das ist nicht typisch für Linux.

Gibt es evtl. als Alternative die Möglichkeit, in der Systempartion unnötig belegten Speicherplatz frei zu machen?
Stichwort: Systempflege, System aufräumen.
https://wiki.ubuntuusers.de/Systempflege/

Edit
Wichtige Informationen liefert sudo parted --list und inxi -Fz
« Letzte Änderung: 12.07.2019, 13:16:23 von aexe »

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #2 am: 12.07.2019, 13:34:15 »
1) !!! mit Clonezilla booten und die Partitionen sichern !!!

Wichtig, dann mit der Mint-Live-CD booten, eingehängte gebootete Partitionen lassen sich sonst nicht verändern.

ACHTUNG!!! ALLES AUF EIGENES RISIKO!!!

2) Gparted von Live-CD starten. Gparted bietet im Menü Partition die Option "Größe ändern/verschieben"
3) die sdb3 verkleinern
4) die sdb1 vergrößern

Wenn Gparted das nicht macht, geht es eben nicht :-(

alternativ, Festplatte neu partitionieren und die gesicherten Partitionen zurückspielen.

« Letzte Änderung: 12.07.2019, 13:45:07 von jay-be-mint »

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #3 am: 12.07.2019, 13:49:15 »
@jay-be-mint

Ne, ne, das geht so nicht!!  :( :(

1. ntfs - Partitionen am besten mit Windows - Bordmitteln verkleinern! ;) ;)

Ach, und was meinst du, wie ich Windows die NTFS-Partition abgezwackt habe? ;-)

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #4 am: 12.07.2019, 13:55:35 »
natürlich müssen die Paritionen aneinandergrenzen. Wenn noch eine kleine dazwischen liegt, diese dann verschieben. Und hinterher ein sudo update-grub nicht vergessen.

Und wenns schiefgeht ich bin nicht schuld, ich hab gesagt mit Clonezilla die Festplatte sichern ;-)

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #5 am: 12.07.2019, 14:01:04 »
wie ich Windows die NTFS-Partition abgezwackt habe?
Was bei Dir funktioniert hat, muss das auf einem anderen Rechner nicht ebenfalls tun.
Wenn man ein Windows zur Verfügung hat (sonst braucht man kein NTFS) ist es grundsätzlich besser, damit dieses proprietäre Dateisystem zu bearbeiten. Sollte eigentlich einleuchtend sein.

Vorher eine Sicherung zu machen ist nie verkehrt.
Es muss nicht unbedingt mit Clonezilla sein.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #6 am: 12.07.2019, 14:07:01 »
Und wenns schiefgeht ich bin nicht schuld
Doch, wenn Dein Vorschlag voreilig, ungeeignet oder falsch war.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #7 am: 12.07.2019, 20:57:35 »
Zurück auf "Los": 

Ohne sudo parted --list lässt sich die Frage nicht beantworten.  Sdb2 kann durchaus eine erweiterte Partition sein, in der sdb3 liegt.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #8 am: 13.07.2019, 10:39:00 »
Und wenns schiefgeht ich bin nicht schuld
Doch, wenn Dein Vorschlag voreilig, ungeeignet oder falsch war.

Hallo, willst du mich als Lügner hinstellen? Ich hab höchst persönlich so meine NTFS-Windows Partition verkleinert weil ich die nicht oft brauche und die Linux Partition vergrößert OHNE jegliche Probleme! Man muss eben nur von CD booten sonst geht es gar nicht, weil ...

Dass dabei immer was schief gehen kann liegt auf der Hand. Aber dann kann er den Versuch gleich bleiben lassen, die Gefahr, dass anderst was schief geht ist genauso groß wenn nicht sogar größer!

Was ich NICHT sagen kann, ist, ob das mit dem Zurückspielen der Clonezilla Sicherung dann funktioniert, weil ich die nicht brauchte!

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #9 am: 14.07.2019, 13:45:32 »
Sdb2 kann durchaus eine erweiterte Partition sein, in der sdb3 liegt.
nein, sdb3 muss eine primäre Partition sein. Die Zählung von logischen Partitionen beginnt bei 5

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #10 am: 14.07.2019, 14:04:05 »
sdb3 muss eine primäre Partition sein
Könnte es nicht auch eine erweiterte Partition sein?
Ist zwar unwahrscheinlich, weil es keine logischen Partitionen zu geben scheint, aber doch nicht unmöglich.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #11 am: 14.07.2019, 19:21:22 »
Laut TE ist sdb3 NTFS formatiert, daher würde ich eine erweiterte Partition ausschließen.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #12 am: 14.07.2019, 19:53:07 »
Nützt halt alles sehr wenig, besser wäre, der TE würde mal antworten und sein "sudo parted --list" mitteilen.
Dann wären Spekulationen überflüssig.

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #13 am: 16.07.2019, 10:05:21 »
sudo update-grub
Wofür das?
Was wird jetzt an Grub geändert?

Und wenns schiefgeht ich bin nicht schuld, ich hab gesagt mit Clonezilla die Festplatte sichern ;-)

Sorry, bitte lass es mit der Hilfestellung!!  >:( >:( >:(

Hallo, ich hab mit gparted die gesamte Linuxpartition weiter nach vorne verschoben, um sie nach hinten vergrößern zu können.
Damit diese beim booten wieder gefunden wird schadet ein sudo update-grub nicht.

Sorry, und bitte lass deine unqualifizierten Zwischenrufe! >:( >:( >:(

Weißt du was mich an so Foren am meisten stört ist, dass ich immer seitenweise!!! solche Kommentare
wie deine durchlesen muss, die absolut nichts zum Problem beitragen.
« Letzte Änderung: 16.07.2019, 10:56:53 von jay-be-mint »

Re: Systempartition erweitern
« Antwort #14 am: 16.07.2019, 11:01:45 »
Und hinterher ein sudo update-grub nicht vergessen.

Hallo, ich hab mit gparted die gesamte Linuxpartition weiter nach vorne verschoben, um sie nach hinten vergrößern zu können.
Damit diese beim booten wieder gefunden wird schadet ein sudo update-grub nicht.
Was steht in Grub und was macht Grub?

Zitat von: jay-be-mint am 12.07.2019, 13:55:35

    Und wenns schiefgeht ich bin nicht schuld

Doch, wenn Dein Vorschlag voreilig, ungeeignet oder falsch war.

Sorry, und bitte lass deine unqualifizierten Zwischenrufe! >:( >:( >:(

Wenn man nicht mehr weiter weiß, werden wir persönlich!

Sorry, bitte lass es mit der Hilfestellung!! 

Nörgel, nörgel, nörgel - hast DU was zum Thema?

Ich hab das so gemacht. Es hat so hervorragend funktioniert. Ich hab auf die Gefahren hingewiesen.
Wenn der Benutzer es so machen will ist es seine Sache.

DU bist der de hier mit seinem Genörgel persönlich wird. DU bist es. der NICHTS zum Thema beizutragen hat, außer
die Diskussion sinnlos unübersichtlich zu machen.

Also lass DEIN Rumgenörgel!!!