Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.11.2019, 09:09:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 618848
  • Themen insgesamt: 49944
  • Heute online: 468
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  The folder contents could not be displayed - Mint 18.3 MATE 64-bit  (Gelesen 232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
ich habe etwas gescannt und möchte es nun als .pdf abspeichern. Er weigert sich aber mit der Meldung:

The folder contents could not be displayed
Error when getting information for file '/home/benutzername/Dokumente/Ordnername/verschiedenes/Bedienungsanleitung Funkgerät Motorola TLKR T40': No such file or directory

Ich habe dann testweise geändert auf .jpg, das konnte ich speichern.

Später habe ich es noch einmal probiert, und einen einfacheren Dateinamen gewählt, da ging es dann.
Kann es am Dateinamen gelegen haben ?

Jedenfalls ist die Fehlermeldung recht schwachsinnig, denn ich konnte den Inhalt der Ordner immer anzeigen lassen.

Gruß Tilmann


Bedienungsanleitung Funkgerät Motorola TLKR T40

Ich glaube die Leerzeichen gehen nicht.

Auch Ä; Ö; Ü; ä; ö; ü; ß sollte man nicht nehmen.

« Letzte Änderung: 11.07.2019, 21:31:37 von tommix »

Zitat
Ich glaube die Leerzeichen gehen nicht.
Auch Ä; Ö; Ü; ä; ö; ü; ß sollte man nicht nehmen.

Ob sich die EDV wohl irgendwann über die erste Generation ASCII-Tabelle hinausentwickeln wird ?

Die KI ist ja angeblich schon ziemlich weit.
Aber Leerzeichen haben immer noch eine Bedeutung (Trennung zwei verschiedener Einheiten).
Der informierte Benutzer kann das durch "Quoten" ändern.
Oder auf Leerzeichen (space) in Dateinamen verzichten.
Ist gar nicht schwer.
« Letzte Änderung: 12.07.2019, 10:24:23 von aexe »

/Bedienungsanleitung Funkgerät Motorola TLKR T40'
 
Wenn du es kopiert hast, sieh mal, was ich hinter T40 rot  markiert habe.