Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.12.2019, 23:34:19

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22945
  • Letzte: einAll
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624145
  • Themen insgesamt: 50405
  • Heute online: 815
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Fehler nach upgrade  (Gelesen 589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Fehler nach upgrade
« am: 09.07.2019, 16:53:32 »
Ich wünsche allen einen schönen Tag hier im Forum.
Leider habe ich seid gestern nach dem Upgrade eine Fehlermeldung.

friendly-recovery (0.2.38ubuntu1.1) wird eingerichtet ...
Sourcing file `/etc/default/grub'
/usr/sbin/grub-mkconfig: 8: /etc/default/grub: 4: not found
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes friendly-recovery (--configure):
 Unterprozess installiertes friendly-recovery-Skript des Paketes post-installation gab den Fehler-Ausgangsstatus 127 zurück
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 friendly-recovery
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Ich hoffe mal das mir hier einer weiterhelfen kann .
« Letzte Änderung: 11.07.2019, 14:37:06 von tanne der erste »

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #1 am: 09.07.2019, 16:55:49 »
Hi :)
/etc/default/grub

ist die grub configurations datei... wie oder warum hast du die gelöscht?

solltest du dringend aus einem backup wieder herstellen.

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #2 am: 09.07.2019, 18:46:45 »
Hallo,
das Update des Paketes "friendly-recovery (0.2.38ubuntu1.1)" bereitete Hier und Heute keine Probleme.
solltest du dringend aus einem backup wieder herstellen.
oder falls selbst gelöscht, mal im Papierkorb nachsehen.
« Letzte Änderung: 09.07.2019, 19:29:10 von kuehhe1 »

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #3 am: 09.07.2019, 18:53:54 »
Sorry dass ich mich hier einklinke. Aber wie ruft man "friendly recovery" eigentlich auf? Habe ich auch installiert, aber wo isses? (Cinnamon 18.3)

mfg -Lumpi-

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #4 am: 09.07.2019, 19:01:19 »
Off-Topic:
« Letzte Änderung: 10.07.2019, 14:42:54 von billyfox05 »

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #5 am: 10.07.2019, 11:14:51 »
Ähm jetzt bin ich aber doch ein bisschen besorgt.

Denn ich habe nichts gelöscht , geändert oder ähnliches . :o

Die Datei /etc/default /grub ist vorhanden und sieht so aus.

# If you change this file, run 'update-grub' afterwards to update
# /boot/grub/grub.cfg.
# For full documentation of the options in this file, see:
#   info -f grub -n 'Simple configuration'

GRUB_DEFAULT=0
GRUB_TIMEOUT=4
GRUB_RECORDFAIL_TIMEOUT= 4
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="noplymouth"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# GRUB_DEFAULT=0
# GRUB_TIMEOUT_STYLE=hidden
# GRUB_TIMEOUT=4
# GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
# GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="verbose splash"
# GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# Uncomment to enable BadRAM filtering, modify to suit your needs
# This works with Linux (no patch required) and with any kernel that obtains
# the memory map information from GRUB (GNU Mach, kernel of FreeBSD ...)
#GRUB_BADRAM="0x01234567,0xfefefefe,0x89abcdef,0xefefefef"

# Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
#GRUB_TERMINAL=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
#GRUB_GFXMODE=640x480

# Uncomment if you don't want GRUB to pass "root=UUID=xxx" parameter to Linux
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"

# Uncomment to get a beep at grub start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #6 am: 10.07.2019, 19:53:31 »
Hi,

/usr/sbin/grub-mkconfig: 8: /etc/default/grub: 4: not found
Die Fehlermeldung bedeutet nichts Anderes nur das, dass es in der Grub-Datei in der Zeile 8 einen fehlerhaften Eintrag gibt:
Die Datei mit Root-Rechten öffnen:
sudo -H xed /etc/default/grubund in der Zeile
GRUB_RECORDFAIL_TIMEOUT= 4 das Leerzeichen vor 4 löschen:
GRUB_RECORDFAIL_TIMEOUT=4 die Datei speichern, schließen und den Grub aktualisieren
sudo update-grub
sollten irgendwelche Fehlermeldungen erscheinen, dann noch:
sudo apt update
sudo apt dist-upgrade
sudo dpkg --configure -a
sudo apt install -f


Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #7 am: 10.07.2019, 20:09:28 »
Denn ich habe nichts … geändert
Sicher?
Wenn nicht Du, wer dann?
wie oder warum hast du die gelöscht?
ist selbstverständlich eine aus der Luft gegriffene, unbegründete Unterstellung.
« Letzte Änderung: 10.07.2019, 20:13:34 von aexe »

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #8 am: 11.07.2019, 12:17:09 »
Vielen Dank janek-m , meine Problem sind weg , SUPER.

Und man lernt nie aus . Den Befehl

sudo -H xed
kannte ich überhaupt nicht.

Eine Frage habe ich noch . Was genau machen die beiden ?

sudo dpkg --configure -a
sudo apt install -f

aexe , du hast Recht .

Ich hatte Änderungen dran vorgenommen , wollte mein Grub von 30 auf 4 Sekunden ändern .
Aber in einem anderen Thread wurde mir dann erklärt das es besser ist die 30 Sekunden zu lassen .
Daher der Fehler. Aber auch erst nach einem Update , deshalb habe ich da keinen Zusammenhang gesehen.

Ich hatte den Inhalt der Grub Datei übernommen und dabei habe ich dann den Fehler eingebaut .
Darf nicht passieren , ich weiß .

Vielen Dank für die Hilfe .  :D
« Letzte Änderung: 11.07.2019, 12:26:48 von tanne der erste »

Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #9 am: 11.07.2019, 13:49:15 »
Eine Frage habe ich noch . Was genau machen die beiden ?

Code: [Auswählen]
sudo dpkg --configure -a
sudo apt install -f

dpkg --configure versucht ein entpacktes Paket, das noch nicht konfiguriert ist, zu konfigurieren. Die Option -a konfiguriert alle noch nicht konfigurierten Pakete. Statt -a kann man auch ein bestimmtes problematisches Paket angeben, z.B. in Deinem Fall wäre es:
sudo dpkg --configure -friendly-recoverymehr zu dpkg: https://wiki.ubuntuusers.de/dpkg/

apt install -f  löst die fehlenden Abhängigkeiten auf

Falls alles schon in Ordnung ist, setze mal den Thread als gelöst  :)


Re: Fehler nach upgrade
« Antwort #10 am: 11.07.2019, 14:28:01 »
Danke janek-m ,

jetzt kann ich den Thread als gelöst setzten .
Danke für die Erklärung.