Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2019, 10:52:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22948
  • Letzte: Funakoshi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 624359
  • Themen insgesamt: 50424
  • Heute online: 601
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach Update auf Tessa 19.1 ist die Uhr sehr klein in der Taskleiste  (Gelesen 830 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

ich habe gerade einmal das Update gemacht auf Tessa. Alles gut soweit.  :D Gefällt mir. Allerdings ist die Uhr in der Taskleiste sehr klein.  :o Ich habe schon alles versucht:

- Skalierung der Taskleiste, vergrößert aber nur die Symbole nicht die Uhrzeit (Schrift)
- Kalender-Applet rausgeschmissen und neu eingehängt
- Menüpunkt "Schriftauswahl" hier die Schriften vergrößert

Hat noch jemand eine Idee? Ich hänge mal einen Screenshot an, damit Ihr einen Eindruck bekommt.
Schon jetzt herzlichen Dank für Euren Einsatz.

« Letzte Änderung: 10.07.2019, 15:55:12 von Carl_64 »

Hi,

Ich finde die Größe des Datums in Ordnung.  Alle Symbole  werden nach der Größe der Leiste angepasst außer dem Datum, das bleibt immer gleich groß, egal wie andere Symbole groß sind.

 ;) :D War nicht die Fragen, aber danke. Ja, mir ist es zu klein – und es war vorher auf meinem Rechner auch noch größer. In meinen Augen wäre es ja sinnvoll, wenn die Großbuchstaben der Schrift in etwa so groß wären, wie die Symbole. Das ist definitiv nicht der Fall. Für mich als älteren Menschen ist es damit kaum lesbar.  :'(

 8) Ich habe es jetzt über den Skalierungsfaktor gelöst. Alle Schriften entsprechend kleiner gemacht. So passt es dann. Keine ideale Lösung, aber ein Work-around mit dem ich leben kann.

Danke und wenn jemand noch eine bessere Lösung weiß, immer gerne ;)

Seeehr mühsamer Weg ?!
Eine Lösung kann ich aber auch nicht anbieten -
da ist bei Tessa etwas verloren gegangen - vllt. wird es mit Tina ( LM 19.2 ) wieder besser.
Eine Alternative wäre aber vllt. ein Desklet - siehe Bild

Hallo billyfox,

danke für den Tipp. Ja, damit experimentiere ich auch gerade.  :D
Schauen wir mal, irgendwie wird es schon klappen – und man gewöhnt sich ja an vieles.

Danke noch mal und noch einen schönen Tag

Hallo Carl_64
Cinnamon, Mate, xfce oder lxde, für Cinnamon hätt ich n tip.
Gruß

Dann nehme ich Cinnamon  :D. Nein, im Ernst ist Cinnamon. Hatte ich nur vergessen zu erwähnen.
Ich bin gespannt und nehme den Tipp schon jetzt dankbar an ;D

Hallo Carl_64
Also Du öffnest /usr/share/themes Dann suchst Du Dein Thema aus, bei mir Mint-Y-Dark, dann gehst Du auf cinnamon, rechtsklick als Systemverwalter  öffnen, cinnamon.css öffnen, dort suchst Du den Eintrag
.panel-top, .panel-bottom, .panel-left, .panel-right
unter front-size: 1em diesen Wert setzt Du dann auf 1.2em oder größer,
em sagt die Vergrößerung zur Schrift , da kannst Du bissel probieren.
achso Du solltest die orginal css, sichern, falls was schief geht,
wenn Du nach dem neuen Wert gespeichert hast, braucht Du den Ordner nicht schließen, einfach nur cinnamon neu starten und Du siehst was passiert ist.
Gruß und viel Erfolg, falls noch Fragen dann immer her damit
« Letzte Änderung: 09.07.2019, 20:18:26 von red1900 »

So sieht das bei mir aus mit der Uhr, war zu Anfang auch zu klein

Hallo Carl_64
Mir ist grade eingefallen, dass ich ganz oben im cinnamon.css
"stage {
  font-family: Noto Sans, Sans-Serif;
  font-size: 12pt;
  color: #f0f0f0; }"
von glaub 9pt auf 12pt geändert habe, darum kann es sein das 1.2em nicht reichen oder Du änderst das auch, hier nochmal wo der vergrößerungsfaktor eingestellt wird
".panel-top, .panel-bottom, .panel-left, .panel-right {
  color: #ffffff;
  border: none;
  background-color: rgba(47, 47, 47, 0.99);
  font-size: 1.2em;
  padding: 0px; }"
aber wie gesagt mit den 1.2em kannst Du bissel spielen
Gruß

 ;D :D Super, ich bin begeistert. Ja, das war genau was ich gesucht habe. Und so beschrieben, dass ich es als reiner Nutzer spielend leicht umsetzen konnte – perfekt und ganz herzlichen Dank. Ich habe den Faktor auf 2.0 gesetzt. Ist ein bisschen brachial, aber spart die Brille  ;D 8)

Kleine Ergänzung vielleicht noch für alle, die so ahnungslos sind wie ich: Cinnamon Neustart geht wie folgt: Rechtsklick auf die Systemleiste, dann die Option „Fehler suchen" und darin "Cinnamon neustarten“  ;)

Perfekt – noch einmal ganz herzlichen Dank und noch eine schöne Woche,

Ich finde die Lösung spitze, hätte aber keine Systemdateien direkt bearbeitet.
Von Systemdateien, die man unter Linux gerne verändern möchte gibts immer die Möglichkeit die gewünschten Dateien im eigenen Benutzerverzeichnis zu speichern, die haben immer Vorrang vor systemweiten Änderungen und geben mehr Sicherheit, da das Original nicht verloren geht.

So geht nichts schief und im Falle von Updates wird dort auch nix überschrieben. Für den Ordner /usr/share/themes legt man sich einen Dot-Ordner .themes direkt unter ~/ an. Ansonsten bleibt die Struktur exakt identisch wie unterhalb von /usr/share/themes. Die Mint-Themes also dahin kopieren und hier die .css dann bearbeiten. Evt. reicht auch nur die .css in den richtigen Ordnern ohne die Icons. Das müsste man probieren und wäre am elegantesten.

Evt. reicht auch nur die .css in den richtigen Ordnern ohne die Icons. Das müsste man probieren und wäre am elegantesten.
k.A. ob es ohne die Icons funktioniert.
Ich habe seinerzeit den Inhalt des Verzeichnisses: /usr/share/themes/Linux Mintnach ~/.themes/Mint-Button-Green/ kopiert
und die dadurch entstandene Kopie:~/.themes/Mint-Button-Green/cinnamon/cinnamon.cssbearbeitet.
Durch die angepasste Kopie im sinnigen Verzeichnis: ~/.themes/Mint-Button-Greenwurde die persönliche Theme direkt in: Menü > Themen auswählbar.

Ähnliche ältere Themen:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=46904.msg662820#msg662820
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=33921.msg474884#msg474884
« Letzte Änderung: 11.07.2019, 20:20:16 von kuehhe1 »

Hallo Carl_64
Schön das Du mit meiner Anleitung klar gekommen bist, spiele auch gern mit sawas rum,
da hat man immer was eignes, etwas was sonst keiner hat.
Gruß