Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.12.2019, 04:06:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22918
  • Letzte: schawombo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623342
  • Themen insgesamt: 50336
  • Heute online: 602
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 307
Gesamt: 311

Autor Thema:  Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge  (Gelesen 1190 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #15 am: 20.06.2019, 07:07:10 »
Guten morgen
na einige Dinge finde ich hier ähnlich wie bei meinem Problem.
Ich hatte auch unter Firefox auf Yt keinen Ton mehr. Und dann ging kein update mehr.
Mal sehen was da noch kommt.

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #16 am: 20.06.2019, 12:48:17 »
In Deinem angehängten Bild wird ein Raid6-System mit Btrfs angezeigt.
Btrfs kann in Zusammenhang mit Raid6 instabil werden!

Interessant! Fällt mir auch jetzt erst auf.
Denn ich hab weder ein RAID am laufen, noch mit BtrFs formatiert!

vincent@vincent-X756UQK:~$ inxi -Fz
System:
  Host: vincent-X756UQK Kernel: 4.15.0-52-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.0.10 Distro: Linux Mint 19.1 Tessa
Machine:
  Type: Laptop System: ASUSTeK product: X756UQK v: 1.0 serial: <filter>
  Mobo: ASUSTeK model: X756UQK v: 1.0 serial: <filter>
  UEFI: American Megatrends v: X756UQK.303 date: 10/19/2016
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 34.3 Wh condition: 35.2/38.0 Wh (93%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5-7200U bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 700 MHz min/max: 400/3100 MHz Core speeds (MHz): 1: 700 2: 700
  3: 700 4: 700
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 620 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting,nouveau
  unloaded: fbdev,vesa resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 620 (Kaby Lake GT2)
  v: 4.5 Mesa 18.2.8
Audio:
  Device-1: Intel Sunrise Point-LP HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-52-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp2s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Qualcomm Atheros QCA9377 802.11ac Wireless Network Adapter
  driver: ath10k_pci
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 946.45 GiB used: 84.08 GiB (8.9%)
  ID-1: /dev/sda vendor: HGST (Hitachi) model: HTS541010A9E680
  size: 931.51 GiB
  ID-2: /dev/sdb type: USB vendor: Intenso model: Basic size: 14.94 GiB
RAID:
  Hardware-1: Intel 82801 Mobile SATA Controller [RAID mode] driver: ahci
Partition:
  ID-1: / size: 915.40 GiB used: 79.13 GiB (8.6%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 39.0 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 34 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 218 Uptime: 6h 06m Memory: 7.67 GiB used: 3.66 GiB (47.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.27

Ruhezustand bzw. Hibernate hab ich gar nicht, muss ich mal im EFI beim ACPI gucken...




Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #17 am: 20.06.2019, 13:51:50 »
RAID:
  Hardware-1: Intel 82801 Mobile SATA Controller [RAID mode] driver: ahci
Hier ist aber ein Raid mode aktiv. (im Bios checken!)
Bei der Timeshift Einrichtung die richtigen Optionen gesetzt, also kein Btrfs?
« Letzte Änderung: 20.06.2019, 14:04:19 von Hollex »

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #18 am: 20.06.2019, 15:16:43 »
Kaufte das NB damals ohne BS und installierte darauf dieses frische Mint. Das Efi hatte ich mir nur mal angeschaut, hab bislang darin aber nichts geändert. Warum das bei nur einer HDD im Raid ist, weiß ich nicht. Hab noch nie Raid gebraucht.
Ausserdem verwende ich bislang ausschließlich ext(4) als FS, evt. mal ne NTFS/Fat32 wegen Win. In Timeshift ist natürlich auch ext4 gesetzt, sonst würde es sicher nicht funktionieren.

Keine Ahnung wie diese Ausgabe zustande kommt. Und bis zu diesem Aussetzer lief es ja auch stets einwandfrei und nach der Reparatur durch fsck nun auch auch wieder. Ausserdem vermeide ich solche Experimente an einem laufenden OS. Wozu auch, wenns ja läuft.

Da mir der Ruhezustand fehlt, fahr ich halt meist in Bereitschaft, weil mir das booten usw. dann zu lange dauert. Ist also nicht irrational sondern ein kleines bisken Ungeduld. Und wenn ich jeden Tag herunterfahren würde, und es wären Updates installiert worden, dann hätte ich ja ohnehin nach jedem Update mind. einen Neustart. Also auch nix irrationales sondern rein logisch. Das eine ist also reine Bequemlichkeit, das andere wäre dann völlig normal. Keine Ahnung was daran dann komisch sein soll... ?

Mein Gedanken ist aber folgender:
Nehmen wir, ich starte den Rechner eine Woche lang nicht neu und melde mich auch nicht neu an.
Währenddessen kommen aber x Updates, u.a. auch 2-3 für ein bestimmtes Programm, welches mal offen ist, oder auch geschlossen. Im ldf. Betrieb würde natürlich keine Update-Datei geladen, erst wenn das Prog. neu gestartet wird (falls das reicht). Nun kommt wieder ein Update usw., auch für div. Abhängigkeiten dieses Programms. So können sich also leicht mal verschiedene Versionen einer Datei einfinden, die je nachdem, eben dann geladen werden oder nicht- weil z.b. der Neustart des Programms noch aussteht, oder keine Neuanmeldung/Neustart gemacht wurde. Möglich dass dann nauch einem Neustart Dateiversionen geladen werden, die das System dann so nicht erwartet hat und dann eben auf verwaiste Einträge stößt. Klingt mir immer noch plausibel, wenn gleich es natürlich auch eine ganz andere Ursache haben kann.

Mir ist jedenfalls klar, dass:
Programmdateien in einer laufenden Instanz nicht neu geladen werden,
ggf. auch eine Neuanmeldung nötig ist, damit Updates wirksam werden, z.b. bei Cinnamon-Updates,
oder eben ein Neustart bei Kernel & Co.

Wenn man aber ständig Updates fährt, Programme aber offen hält und lediglich in Bereitschaft fährt, sich nicht neu anmeldet und auch nicht neu startet, erscheint es mir logisch, dass sich da hier irgendwann mal irgendwas quer kommt. Scheint mir jedenfalls nicht abwegig.

Wie auch immer, in Bereitschaft zu fahren ist ja i.O., wenn keine Updates gemacht wurden. Und wenn doch, dann starte ich eben neu und gut ist. Damit kann ich ja dann nix falsch machen.

Trotzdem würde mich jetzt mal interessieren, wo denn jetzt das Raid und Btrfs her kommt... ?? 

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #19 am: 20.06.2019, 19:11:38 »
Wenn man aber ständig Updates fährt, Programme aber offen hält und lediglich in Bereitschaft fährt, sich nicht neu anmeldet und auch nicht neu startet, erscheint es mir logisch, dass sich da hier irgendwann mal irgendwas quer kommt. Scheint mir jedenfalls nicht abwegig.
ich habe seit 10 Jahren keine Schwierigkeiten damit.. Aktuell läuft mein Laptop seit 5 Tagen.. oft sind es mehrere Wochen.

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #20 am: 20.06.2019, 22:11:20 »
Trotzdem würde mich jetzt mal interessieren, wo denn jetzt das Raid und Btrfs her kommt... ??
Wenn ein Raid ohne Dein Wissen läuft, prüfe es doch mal mit:
cat /proc/mdstatFalls eine Ausgabe kommt, bitte mal zeigen.
Hier kann es sich auch nur um ein Software-Raid handeln.
https://wiki.ubuntuusers.de/Software-RAID/
« Letzte Änderung: 20.06.2019, 23:00:42 von Hollex »

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #21 am: 21.06.2019, 14:19:33 »
Hi :)
Zitat
fährt, sich nicht neu anmeldet und auch nicht neu startet, erscheint es mir logisch, dass sich da hier irgendwann mal irgendwas quer kommt. Scheint mir jedenfalls nicht abwegig.

meine notes gehen über wochen nur in ruhezustand ... werden nur wenn ich mal etwas daran rum-bastele, rebootet.
updates laufen täglich.

bisher niemals probleme gehabt.
wenn ich sehe das z.b. FF oder TB aktualisiert wurden, starte ich die programme eben schnell mal neu.

Re: Unerwartete Inkonsistenz, verwaiste Einträge
« Antwort #22 am: 21.06.2019, 20:46:56 »
vincent@vincent-X756UQK:~$ cat /proc/mdstat
Personalities :
unused devices: <none>

So viel zum Raid...

Ruhezustand ist ja nicht Bereitschaft.

 

2. Advent
2. Advent