Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.07.2019, 05:41:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22259
  • Letzte: charblu
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599044
  • Themen insgesamt: 48517
  • Heute online: 459
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 319
Gesamt: 326

Autor Thema: [gelöst]  brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck  (Gelesen 244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« am: 26.06.2019, 08:47:37 »
Hallo, brauche dringend eure Hilfe. Mein System mit LM 19.1 startet nicht mehr. Ich bekomme eine Meldung ich soll irgendwas mit fsck manuell machen? Ich hab aber davon überhaupt keine Ahnung. 
Ich versuche mit dem Handy ein Bild gleich upzuloaden
« Letzte Änderung: 27.06.2019, 00:06:33 von simo »

Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #1 am: 26.06.2019, 09:42:04 »
"fsck" ist ein Dateisystemcheck - siehe hier
https://wiki.ubuntuusers.de/Dateisystemcheck/

Ziemlich weit unten bei "Manuelle Prüfung" ist es gut beschrieben -
GANZ WICHTIG - ist der Bereich "Achtung".

Du wirst deinen Rechner mit einem Linux-Livesystem booten müssen -
hier das Terminal öffnen und den Befehl
fsck /dev/sda2ausführen.

Und ändere bitte deine Signatur -
- Systeminformationen gehören nicht in die Signatur
- führt nur zur Verwirrung siehe diesen thread ( LM 19.1 im Text / LM 17.3 in der Signatur )


Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #2 am: 26.06.2019, 09:43:51 »
^^ Ok, hab parallel etwas geschrieben :-)

Geht fsck /dev/sda2 in dem Recovery Modus wie auf dem Bild vllt auch, oder ist ein Livesystem zwingend notwendig weil er sich da dann irgendwie aktuelle Daten zieht?

Danke für die schnelle Unterstützung!


Hab nun meine Windows 10 Festplatte angeklemmt. Jetzt lässt sich`s auch besser schreiben, als auf dem Handy...

Installiert ist LM 19.1 Cinnamon. Updates eigentlich immer gemacht. Rechner lässt sich starten landet aber schnell in einer Eingabeaufforderung. Starte ich im Recovery Modus endet es in der Fehlermeldung mit FSCK. Mittlerweile habe ich auch rausgefunden, dass es sich dabei um eine Dateiüberprüfung handelt. Die letzte Fehlermeldung unter laufendem LM war auch, dass kein Dateizugriff möglich sei, weil irgendwas beschädigt sei.
Auf dem Bild sieht man auch ne Meldung zu einer:" corrupted orphan linked list"; was auch immer das Bedeuten mag...

Hat vielleicht jemand ne Idee?
« Letzte Änderung: 26.06.2019, 09:48:40 von simo »

Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #3 am: 26.06.2019, 10:05:29 »
Moin simo
hinter initramfs  fsck /dev/sda1  eingeben und wenn was passiert mit y bestätigen,
gehe hier mal davon aus, das deine Systemplatte /dev/sda1 ist.
Gruß

Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #4 am: 26.06.2019, 10:13:54 »
Moin :-)

Danke euch vielmals!!!

System läuft wieder ;D

LiveCD war schon erstellt, es ging aber auch direkt  hinter initramfs...

@red1900
Fehler war auf SDA2 ... s. Bild oben.

DANKE DANKE DANKE  :D :D :D

Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #5 am: 26.06.2019, 15:01:31 »
Auch wenn gelöst, dasselbe Probleme hatte ich die Tage auch:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=55624.0

Gibts da vlt. Parallelen zu deinem Fall?

Re: brauche Hilfe, etwas stimmt nicht mit fsck
« Antwort #6 am: 26.06.2019, 15:02:55 »
@simo
setzt du das Thema bitte noch richtig auf "gelöst" - WIE ? - siehe oben "Hilfe" - Danke