Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.06.2019, 00:15:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22183
  • Letzte: hanshelm
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 595590
  • Themen insgesamt: 48255
  • Heute online: 364
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  (gelöst) Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming  (Gelesen 790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #30 am: 08.06.2019, 21:48:56 »
Bei der Frage nach dem Produkt Key bitte auf den Punkt gehen: "Ich habe keinen Produkt Key"
Dadurch sollte der im UEFI hinterlegte Key genutzt werden.
Ist kein Key im UEFI enthalten, kann man diesen auch später noch eingeben und somit Windows aktivieren.

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #31 am: 08.06.2019, 21:49:11 »
PS: ich musste im gparted noch auf Bearbeiten / alle Vorgänge ausführen klicken.
denn bei nur so gparted schließen, hat er die Änderungen nicht vorgenommen!

---

okay. dann melde ich mich gleich wieder (aus dem installiertem win heraus)
ich gucke, ob win in dem nicht zugeteilten 89 GB installiert wird (wo es hin gehört)
danach folgen dann die weiteren Schritte..
bis gleich !

muss ich bei der Win Installation etwas spezielles beachten? (außer das es in dem nicht zugeteilten Bereich installiert wird)
okay, Win Aktivierung erst später, kein Problem.
« Letzte Änderung: 08.06.2019, 21:55:20 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #32 am: 08.06.2019, 21:51:15 »
melde ich mich gleich wieder
Ja so in einer Stunde vielleicht!  ;D ;D ;D

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #33 am: 08.06.2019, 21:57:44 »
Bei Windows10 ist es übrigens egal ob 32 oder 64 Bit System, beide können im UEFI installiert werden.
Bei Linux nur die 64 Bit Versionen.

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #34 am: 08.06.2019, 22:06:59 »
da bin ich schon wieder zurück

Fehler !

ich der Übersicht, wo man auswählt, wo man Win installiert haben möchte, sehe ich zwar den nicht zugewiesenen Part (89 GB)
aber,
wenn ich dann unten wähle, neu und dann die GB wähle und dann dort Win installiert werden soll,
erscheint folgende Fehlermeldung
"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT Partitionsstil.

die anderen Angaben in der Übersicht, sind einmal die vorhin 29 GB erstellte Partition (für Linux Mint)
und dann noch die zweite ssd, welche aufgeführt wird.

Was muss ich also tun?
 (nochmal ins geparted gehen und etwas beim nicht zugewiesenen Speicher ändern?)

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #35 am: 08.06.2019, 22:13:42 »
Was ist das für eine DVD?

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #36 am: 08.06.2019, 22:15:25 »
"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT Partitionsstil.

Das hört sich nach einer BIOS - Version an.

Windows8, 8.1 und 10 entscheiden normalerweise den Installationsmodus danach, welche Partitionstabelle vorhanden ist.
msdos ---> BIOS - Mode
gpt   ---> UEFI - Mode
« Letzte Änderung: 08.06.2019, 22:19:22 von tommix »

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #37 am: 08.06.2019, 22:17:22 »
eine DVD, bootfähig gemacht für die Installation von Win 10 Enterprise
= hatte bisher immer funktioniert

ein anderes Win 10 bootfähiges Medium (andere DVD oder usb Stick) habe ich nicht vorhanden
andere usb stciks sind vorhanden, aber keiner als win 10 boot konfiguriert

ich hatte beim Booten des PC, F11 gedrückt, und dann auf das DVD/Blu ray Laufwerk verwiesen, dann startete der Win Installvorgang,
bis hin zur Fehlermeldung am Ende

Edit: und nun? eine Idee?
« Letzte Änderung: 08.06.2019, 22:29:23 von Smith_AIO »

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #38 am: 08.06.2019, 22:37:34 »
War bei der F11 Taste eine Auswahlmöglichkeit zwischen UEFI und Legancy?
Sonst mal im UEFI die Bootoption so einstellen, das von DVD automatisch gebootet wird.

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #39 am: 08.06.2019, 22:38:46 »
eine DVD, bootfähig gemacht für die Installation von Win 10 Enterprise
Womit?

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #40 am: 08.06.2019, 22:42:39 »
ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich die win 10 boot dvd damals mit rufus erstellt hatte oder einem anderen tool

ja, ich werden nochmal pc neustarten und im boot menü auf dvd als prio 1 setzten.
mal sehen, ob dann erneut diese GPT Fehlermeldung erscheint..

bis gleich !

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #41 am: 08.06.2019, 22:58:50 »
da bin ich wieder...

boot Reihenfolge geändert,
Laufwerk an Stelle 1
Neustart
DVD startet.
Win Installvorgang
wieder einen Fehler erhalten, dass es nicht in dem nicht zugewiesenen Speicher (89 GB) zu installieren geht.

diese Fehlermeldung erscheint: "Eine neue Partition konnte nicht erstellt werden Fehler 0xf16332e0 "

oder muss man bei geparted bei dem nicht zugewiesenen Speicher (89 GB) etwas verändern?

wie z.b.

jetzt auf Partition und Neu
vorhergehender freier Speicherplatz (MiB): 1
Erstellen als: Primäre Partition
ändere bei Neue Größe (MiB) auf: 92103
anschließender freier Speicherplatz (MiB): 0
Ausrichten an: MiB
Partitionsname: mein win 10
Bezeichnung: mein win 10
Dateisystem: ntfs

?

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #42 am: 08.06.2019, 23:07:54 »
jetzt auf Partition und Neu
vorhergehender freier Speicherplatz (MiB): 1
Erstellen als: Primäre Partition
ändere bei Neue Größe (MiB) auf: 92103
anschließender freier Speicherplatz (MiB): 0
Ausrichten an: MiB
Partitionsname: mein win 10
Bezeichnung: mein win 10
Dateisystem: ntfs
Nein!

Windows braucht mehrere Partitionen.

Dann versuche es mal bitte mit einer msdos -Partitionstabelle ohne die 30 GB ext4 - Partition.

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #43 am: 08.06.2019, 23:19:13 »
okay.

ich starte nun Gparted ( innerhalb des Live System usb Stick Mediums) und nehme diese 30 GB ext 4 zurück
nun wähle ich
Gerät + Partitionstabelle erstellen
ich ändere nicht von msdos zu gpt ab, sondern belasse es bei msdos
und klicke Anwenden

und nun nicht auf Partition und Neu, um letztendlich 30 GB als ext4 zu definieren

und jetzt neu starten und versuchen win 10 via dvd zu installieren?

Frage: wenn nun nicht 30 GB als ext4e definiert sind, lässt sich dann dennoch nach dem win 10, das linux mint problemfrei hinzufügen?

Re: Win 10 nachträglich integrieren - rein fürs Gaming
« Antwort #44 am: 08.06.2019, 23:21:07 »
Frage: wenn nun nicht 30 GB als ext4e definiert sind, lässt sich dann dennoch nach dem win 10, das linux mint problemfrei hinzufügen?
Ja