Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.12.2019, 03:20:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22934
  • Letzte: gesders
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623950
  • Themen insgesamt: 50387
  • Heute online: 411
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 335
Gesamt: 337

Autor Thema: [erledigt] Linux-Netzwerk (samba) funktioniert nicht  (Gelesen 488 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Linux-Netzwerk (samba) funktioniert nicht
« am: 11.05.2019, 19:37:30 »
(LM 19.1 Cinnamon bzw. Xfce)

Hallo,

ich habe ein reichlich nerviges Problem mit dem Aufsetzen eines kleinen Linux-Netzwerks, was doch eigentlich nicht so schwierig sein kann, aber trotz aller Mühen nicht funktioniert.

Grundsituation: 2 PCs mit Linux Mint 19.1, der eine Cinnamon, der andere Xfce als Desktop.  Beide separat ans Internet angeschlossen (Kabelmodem mit integriertem Router).  Alles nur Kabelanschlüsse (LAN), kein WLAN.  Das Internet ist hier aber nicht das Problem.

Ich will vor allem Dateien zwischen beiden Rechnern intern transferieren können.  Also habe ich in beide jeweils eine zusätzliche Netzwerkkarte eigebaut und diese über ein (gekreuztes) Patchkabel verbunden.  Netzwerkeinstellung für diese Karten ist jeweils "nur per Link-Local".  Ping zwischen beiden Rechnern funktioniert, Kontrollampen an beiden Netzwerkkarten an. 

Wie kann ich nun aber auf Dateien auf dem jeweils anderen Rechner zugreifen?

Im Dateimanager (nemo bzw. thunar) habe ich links ein "Netzwerk".  Ich sehe da die Kennung der beiden Rechner.  Aber wenn ich dort den anderen Rechner aufrufen will, bekomme ich nach einiger Zeit eine Fehlermeldung im Sinne von "Übertragung der Freigabelisten vom Server gescheitert".  Einen Ordner auf diesem Rechner habe ich testweise bereits freigegeben.  Bringt aber nichts, ich komme nicht auf den anderen Rechner.

In /etc/samba/smb.conf auf beiden Rechnern habe ich bereits eine Zusatzzeile eingefügt
client max protocol = NT1
weil das angeblich für neuere Samba-Versionen nötig sein soll.  Bringt aber auch nichts.

So, nun ist guter Rat teuer.  Was nun?  Vielen Dank!
« Letzte Änderung: 26.06.2019, 19:37:41 von felix92 »

Re: Linux-Netzwerk (samba) funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 11.05.2019, 20:38:52 »
LM-M 19.1

Ich schließ mich mal an. Auf meine Freigaben kann ich auch nicht zugreifen (dieselbe Fehlermeldung). 3 Lappis im WLAN, 1 davon soll als Server fungieren, angeblich fehlende Samba-Komponenten habe ich gem. den vielen Netztipps nachinstalliert. Immerhin werden die Lappis schonmal angezeigt. Das wärs dann aber auch schon. Der Zugriff auf einen Win-Laptop funzt ohne Probleme (den brauch ich aber eigentlich gar nicht)...  :(

Re: Linux-Netzwerk (samba) funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 26.06.2019, 19:41:40 »
Ich erkläre die Anfrage mal als "[erledigt]".  Irgendwie habe ich mir letztlich nach tagelangem Herumprobieren selbst helfen können.  Leider sind kryptische Samba-Fehlermeldungen wie "Übertragung der Freigabelisten vom Server gescheitert" oder "falscher Parameter" (welcher vom halben Dutzend ist bloß gemeint?) nicht sonderlich hilfreich bei der Fehlersuche.

Bestehendes Problem ist momentan noch das Drucker über Netzwerk.  Habe da eine andere Anfrage geöffnet.