Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.09.2019, 03:26:36

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608835
  • Themen insgesamt: 49285
  • Heute online: 367
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 271
Gesamt: 272

Autor Thema: [erledigt] Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?  (Gelesen 4102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #60 am: 01.06.2019, 23:23:47 »
Hi :)
warum werden die abhängikeiten nicht mit installiert?

sudo dpkg --configure -a
sudo apt-get -f install
sudo apt-get dist-upgrade
sudo apt-get install nvidia-304-updates nvidia-304

Hmmm, warum denn nun nicht?

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #61 am: 01.06.2019, 23:45:42 »
Du solltest zumindest die Ausgabe der ersten drei Befehle zeigen, dann lässt sich die Frage vielleicht beantworten.

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #62 am: 02.06.2019, 00:36:04 »
Bei man dpkg erscheint bei mir das ganze Handbuch, scrollt man weiter runter. 
z.B. --configure Paket ?|-a|--pending
              Konfiguriert  ein  entpacktes  aber  noch  nicht  konfiguriertes
              Paket. Falls -a oder --pending anstelle von Paket angegeben ist,
              werden alle entpackten aber nicht konfigurierten Pakete konfigu‐
              riert.

              Um ein  Paket  zu  rekonfigurieren,  dass  bereits  konfiguriert
              wurde, verwenden Sie stattdessen den Befehl dpkg-reconfigure(.

              Die Konfiguration besteht aus folgenden Schritten:

              1.  Entpacke  die  Conffiles  und sichere gleichzeitig die alten
              Conffiles, so dass diese, falls etwas schief geht,  wiederherge‐
              stellt werden können.

              2. Führe das postinst-Skript aus, falls dies vom Paket bereitge‐
              stellt wird.
 
Das war ernst gemeint, beantwortet es doch deine Frage, was -a bedeutet. 

sudo apt-get install nvidia-304-updates nvidia-304
Ich würde stattdessen nur nehmen
sudo apt-get install nvidia-304 nvidia-settings 
nvidia-304-updates deshalb nicht:
Zitat
For NV4x and G7x GPUs use `nvidia-304` (304.137) End-Of-Life!
https://launchpad.net/~graphics-drivers/+archive/ubuntu/ppa?field.series_filter=xenial
« Letzte Änderung: 02.06.2019, 01:38:34 von geobart »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #63 am: 02.06.2019, 13:09:37 »
Hi :)
würdest du bitte mitarbeiten und die geforderten ausgaben hier als codeblock bringen...
den befehl immer mit kopieren, damit man sieht welcher das war und ob er richtig war.

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #64 am: 02.06.2019, 21:39:53 »
Ersteinmal möchte ich mich hier für die Unterstützung bedanken. Bei fast 2000 Zugriffe scheint die Behebung dieses Treiberproblems
interessant zu sein. So lange bin ich hier noch nicht dabei und bin manchmal überfordert alles zu verstehen was ich da so alles im Terminal anstellen soll. Für euch als Sechskästchenpinguine mag das ja alles verständlich sein, was ihr da so von mir wollt. Ihrgendwie  ist es bestimmt verständlich das ich mir ein wenig Sorgen mache um meine Maschine, zu mal ich keine Probleme feststellen kann.

Ich möchte euch bitten mir mitzuteilen bei welchen Terminaleingaben es zu Veränderungen im Laufverhalten dieser Maschine kommen kann, denke das ist Verständlich, denn der Umgang mit Linux sollte auch ein wenig Spass machen und vor allem ein gutes Gefühl fürs Betriebssystem bringen.

LG ein Zweikästenpinguin.
---------------------------------------

Für die Übersicht möchte ich euch bitten noch mal zu schreiben was ich jetzt noch mal im Terminal eingeben soll.

« Letzte Änderung: 02.06.2019, 21:51:56 von blujaz »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #65 am: 02.06.2019, 21:56:48 »
Du solltest zumindest die Ausgabe der ersten drei Befehle zeigen, dann lässt sich die Frage vielleicht beantworten.
sudo dpkg --configure -a sudo apt-get -f install sudo apt-get update
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Kommandos Schaden anrichten.


Hier gepostete Befehle ins Terminal (Strg + Alt + T) einzutippen ist nicht nötig.
Stattdessen
Auf der Forumseite: den Befehl auswählen/markieren, Rechtsklick, Kopieren und ins Terminal-Fenster einfügen, Enter drücken
evtl Passwort eingeben (wird nicht angezeigt), Enter

Die Terminal-Ausgabe (inklusive Eingabe) bitte im Code-Block zeigen:
1. Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren
alternativ mit Shift (Umschalttaste) + Strg + C
2. Im Antwortfeld
Rechtsklick, Einfügen, Text auswählen, Klick auf das Schaltfeld [ # ]
« Letzte Änderung: 02.06.2019, 21:59:49 von aexe »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #66 am: 02.06.2019, 22:10:47 »
Hier gepostete Befehle ins Terminal (Strg + Alt + T) einzutippen ist nicht nötig.

Das klappt schon, trotzdem danke.
« Letzte Änderung: 02.06.2019, 22:14:46 von blujaz »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #67 am: 02.06.2019, 22:15:59 »
Wenn es klapot, ist es ja gut.
Dann zeig den Kram doch mal.
Nicht dass ich sonst nicht ruhig schlafen könnte, aber evtl. kommen ja dann weitere Ratschläge von anderen.

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #68 am: 02.06.2019, 22:17:23 »
sudo dpkg --configure -a
x@x:~$ sudo dpkg --configure -a
[sudo] Passwort für x@x :             
x@x:~$
------------------------------------------------

x@x:~$  sudo apt-get -f install
[sudo] Passwort für x@x:             
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  libqt4-declarative libqt4-network libqt4-script libqt4-sql libqt4-xml
  libqt4-xmlpatterns libqtcore4 libqtdbus4 libqtgui4 linux-headers-4.15.0-46
  linux-headers-4.15.0-46-generic linux-headers-4.15.0-47
  linux-headers-4.15.0-47-generic linux-image-4.15.0-46-generic
  linux-image-4.15.0-47-generic linux-modules-4.15.0-46-generic
  linux-modules-4.15.0-47-generic linux-modules-extra-4.15.0-46-generic
  linux-modules-extra-4.15.0-47-generic qtcore4-l10n
Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
x@x:~$

------------------------------------------------

x@x:~$  sudo apt-get dist-upgrade
[sudo] Passwort für x@x:             
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  libqt4-declarative libqt4-network libqt4-script libqt4-sql libqt4-xml
  libqt4-xmlpatterns libqtcore4 libqtdbus4 libqtgui4 linux-headers-4.15.0-46
  linux-headers-4.15.0-46-generic linux-headers-4.15.0-47
  linux-headers-4.15.0-47-generic linux-image-4.15.0-46-generic
  linux-image-4.15.0-47-generic linux-modules-4.15.0-46-generic
  linux-modules-4.15.0-47-generic linux-modules-extra-4.15.0-46-generic
  linux-modules-extra-4.15.0-47-generic qtcore4-l10n
Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
x@x:~$ 



« Letzte Änderung: 02.06.2019, 22:36:30 von blujaz »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #69 am: 02.06.2019, 23:15:42 »
Off-Topic:
Sechskästchenpinguine
 
Geiler Begriff! Bin immer noch am Lachen!! 
 

Das kannst du in jedem Fall machen, hat das Terminal ja schon öfter vorgeschlagen, hat aber mit dem Installationsproblem nichts zu tun:sudo apt autoremove
« Letzte Änderung: 02.06.2019, 23:22:05 von geobart »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #70 am: 02.06.2019, 23:30:22 »
x@x:~$ sudo apt autoremove
[sudo] Passwort für x@x:             
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  libqt4-declarative libqt4-network libqt4-script libqt4-sql libqt4-xml
  libqt4-xmlpatterns libqtcore4 libqtdbus4 libqtgui4 linux-headers-4.15.0-46
  linux-headers-4.15.0-46-generic linux-headers-4.15.0-47
  linux-headers-4.15.0-47-generic linux-image-4.15.0-46-generic
  linux-image-4.15.0-47-generic linux-modules-4.15.0-46-generic
  linux-modules-4.15.0-47-generic linux-modules-extra-4.15.0-46-generic
  linux-modules-extra-4.15.0-47-generic qtcore4-l10n
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 20 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Nach dieser Operation werden 545 MB Plattenplatz freigegeben.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
(Lese Datenbank ... 387223 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entfernen von linux-headers-4.15.0-46-generic (4.15.0-46.49) ...
Entfernen von linux-headers-4.15.0-46 (4.15.0-46.49) ...
Entfernen von linux-headers-4.15.0-47-generic (4.15.0-47.50) ...
Entfernen von linux-headers-4.15.0-47 (4.15.0-47.50) ...
Entfernen von linux-modules-extra-4.15.0-46-generic (4.15.0-46.49) ...
Entfernen von linux-image-4.15.0-46-generic (4.15.0-46.49) ...
/etc/kernel/postrm.d/initramfs-tools:
update-initramfs: Deleting /boot/initrd.img-4.15.0-46-generic
/etc/kernel/postrm.d/zz-update-grub:
Sourcing file `/etc/default/grub'
Sourcing file `/etc/default/grub.d/50_linuxmint.cfg'
GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-50-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-50-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-48-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-48-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-47-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-47-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-20-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-20-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.elf
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin
Microsoft Windows XP Professional auf /dev/sda1 gefunden
erledigt
Entfernen von linux-modules-extra-4.15.0-47-generic (4.15.0-47.50) ...
Entfernen von linux-image-4.15.0-47-generic (4.15.0-47.50) ...
/etc/kernel/postrm.d/initramfs-tools:
update-initramfs: Deleting /boot/initrd.img-4.15.0-47-generic
/etc/kernel/postrm.d/zz-update-grub:
Sourcing file `/etc/default/grub'
Sourcing file `/etc/default/grub.d/50_linuxmint.cfg'
GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-50-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-50-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-48-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-48-generic
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.15.0-20-generic
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.15.0-20-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.elf
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin
File descriptor 10 (/var/lib/dpkg/triggers/linux-update-4.15.0-46-generic (deleted)) leaked on lvs invocation. Parent PID 8047: /bin/sh
Microsoft Windows XP Professional auf /dev/sda1 gefunden
erledigt
Entfernen von linux-modules-4.15.0-46-generic (4.15.0-46.49) ...
Entfernen von linux-modules-4.15.0-47-generic (4.15.0-47.50) ...
Entfernen von libqtgui4:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-declarative:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-xmlpatterns:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-network:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-script:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-sql:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqtdbus4:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqt4-xml:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von libqtcore4:i386 (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Entfernen von qtcore4-l10n (4:4.8.7+dfsg-7ubuntu1) ...
Trigger für libc-bin (2.27-3ubuntu1) werden verarbeitet ...
x@x:~$

Neustart?

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #71 am: 02.06.2019, 23:45:25 »
jo.

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #72 am: 02.06.2019, 23:58:10 »
jo.

Denke sollte Ja heissen, alles IO

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #73 am: 03.06.2019, 00:03:54 »
Pardon, das ist hier eine plattdeutsche Gegend. ;D   
Ich sehe zwar nicht, dass sich etwas geändert hat, aber gib jetzt mal einsudo apt-get install nvidia-304 nvidia-settings 
Die nvidia-settings benötigt der Nvidia-Treiber. Bei Installation über die Treiberverwaltung werden sie normalerweise automatisch pnstalliert, bei dieser APT - Installation müssn sie extra installiert werden.
« Letzte Änderung: 03.06.2019, 00:17:11 von geobart »

Re: Mint 19 Cinnamon aktualisiert und nun?
« Antwort #74 am: 03.06.2019, 00:15:03 »
Grüne Türen?
-------------------------

xxx:~$ sudo apt-get install nvidia-304 nvidia-settings
[sudo] Passwort für xxx:             
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, wenn Sie die
Unstable-Distribution verwenden, dass einige erforderliche Pakete noch
nicht erstellt wurden oder Incoming noch nicht verlassen haben.
Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:

Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 nvidia-304 : Hängt ab von: xorg-video-abi-11 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-12 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-13 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-14 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-15 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-18 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-19 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-20 ist aber nicht installierbar oder
                             xorg-video-abi-23
              Hängt ab von: xserver-xorg-core
E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.
xxx:~$