Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.07.2019, 09:22:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22259
  • Letzte: charblu
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599054
  • Themen insgesamt: 48518
  • Heute online: 468
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Auch mein Touchpad will nicht  (Gelesen 571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Auch mein Touchpad will nicht
« am: 15.05.2019, 19:22:05 »
Guten Abend liebe Mitlesende,
ich habe einen Medion Akoya P7631 geschenkt bekommen. Das olle M$ muss natürlich meinem LieblingsMint Cinnamon 19.1 weichen, doch hier mag das TouchPad nicht mitspielen. Ich habe div. Threads zum Thema TouchPads gelesen und herausbekommen, dass Synaptics mein "bester Freund" sein sollte.
Dieses Posting habe ich besonders beachtet:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=51921.msg711908#msg711908
Habe natürlich Synaptics installiert. Und natürlich quittiert das System inzwischen mit "Hab ich schon installiert. Also nix zu tun."
Gebe ich den Befehl:
grep -i "Using input driver" /var/log/Xorg.0.logein, kommt die folgende Übersicht:
jamfx@jamfx-md:~$ grep -i "Using input driver" /var/log/Xorg.0.log
[     7.905] (II) Using input driver 'libinput' for 'Power Button'
[     7.959] (II) Using input driver 'libinput' for 'Video Bus'
[     7.973] (II) Using input driver 'libinput' for 'Video Bus'
[     8.003] (II) Using input driver 'libinput' for 'Sleep Button'
[     8.044] (II) Using input driver 'libinput' for 'USB2.0 HD UVC WebCam: USB2.0 HD'
[     8.085] (II) Using input driver 'libinput' for 'AT Translated Set 2 keyboard'
[    42.244] (II) Using input driver 'libinput' for 'Cherry Laser Mouse'
Auch mir fällt auf, dass hier überall 'libinput' steht und nicht das erhoffte Synaptic.
Jetzt kontrolliere ich gemäß der Anleitung im Ordner: /usr/share/X11/xorg.conf.d die Zahlen vor den Treibern. Ich habe die Treiber mit Root-Rechten "umnummeriert", so dass jetzt die Synaptic-Pakete VOR den Libinput-Treibern stehen; sprich: 70er-Nummer für Synaptics und 40er für Libinput und umgekehrt. Leider ohne Erfolg. Es steht IMMER 'libinput' in der Übersicht.

Ich komme an dieser Stelle nicht weiter und fürchte daher auch, dass hier mein Fehler liegt.

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
Liebe Grüße und vielen Dank für alle Mühen im Voraus.
JamFX

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #1 am: 15.05.2019, 20:23:56 »
ist das Touchpad intern per USB angeschlossen?
lsusb
evtl. findet es sich auch in
sudo lshw
EDIT:
Ich würde es ja an meinem Thinkpad genauer untersuchen, aber ich habs im BIOS deaktiviert und lasse grade ne 3TB HDD nullen. Neustart zum einschalten des Touchpads also unmöglich.

Mein Trackpoint wird bei lshw allerdings nicht gelistet.
« Letzte Änderung: 15.05.2019, 20:27:38 von launacorp »

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #2 am: 16.05.2019, 07:17:07 »
Ah...das TP wieder.
Hast du auch gelesen das ein ganz einfacher Kernel Upgrade helfen könnte?

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #3 am: 16.05.2019, 21:57:56 »
Guten Abend zusammen,
danke vorerst für eure Antworten, die mich ganz schön fordern.
Zuerst zu launacorp:

Nur zur Präzisierung noch einmal: Es geht um ein Medion Akoya P7631 Laptop. Thinkpad.

Das hier ist die Ausgabe von lsusb:
Bus 002 Device 002: ID 8087:8000 Intel Corp.
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 8087:8008 Intel Corp.
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 003: ID 8087:07dc Intel Corp.
Bus 003 Device 004: ID 04f2:b3a3 Chicony Electronics Co., Ltd
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Ich kann hier leider kein TouchPad ablesen.
Die Ausgabe von sudo lshw habe ich mal bei PasetBin abgeworfen:
https://pastebin.com/vRtrcM5f doch auch hier konnte ich eine Menge erkennen (toller Befehl btw!), aber auch hier hat sich für mich nichts gezeigt, was auf ein TouchPad schließen ließe. Die Suche nach "Touch" oder gar "Pad" ergab keinen Treffer.

Ich weiß aber, dass das Pad funktioniert, da ich mal kurz eine M$-Installations-CD eingelegt und gestartet hatte und schon im Setup von Windows das Touchpad lief.

Jetzt zu Tunix:
Das mit dem Kernelupdate habe ich nicht bemerkt. Ich fühle mich sehr wohl mit LM, aber einen Kernel selbst kompilieren oder fertige austauschen habe ich bisher nicht gemacht. Daher fehlt mir die Kenntnis. Hast du hier noch einen Hinweis oder eine Anleitung, die auf mein TouchPad-Problem zielen, nach denen ich mich richten kann? Wäre lieb. Bisher erschlage ich das Problem mit einer Bluetooth-Maus. Würde allerdings gern darauf verzichten, wenn es ginge, das Pad zu aktivieren.

Danke für die Tipps bisher.
Grüße
JamFX

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #4 am: 16.05.2019, 22:03:44 »
Auf der Webseite https://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/
 v5.0.2 öffnen (ganz unten)

Hier im "Build for amd64 succeeded" drei *deb runterladen:

1-     linux-headers-5.0.2-050002_5.0.2-050002.201903131832_all.deb
2-     linux-image-unsigned-5.0.2-050002-generic_5.0.2-050002.201903131832_amd64.deb
3-     linux-modules-5.0.2-050002-generic_5.0.2-050002.201903131832_amd64.deb

Ordner erstellen
1  mkdir ~/Kernel
2 cd Kernel

in den Ordner die drei *deb einfügen.

Und dann installieren
1  sudo dpkg -i *deb
Dem Bootlader Grub mitteilen
1  sudo update-grub
Fertig, Neustart


Edit: für 64bit, sonst i386,

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #5 am: 16.05.2019, 22:20:42 »
Schau mal, ob die beiden folgenden Kommandos etwas über das Touchpad verraten: grep -B 5 mouse /proc/bus/input/devices cat /proc/bus/input/devices | grep -i pad

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #6 am: 16.05.2019, 22:59:02 »
Das mit dem Kernelupdate habe ich nicht bemerkt. Ich fühle mich sehr wohl mit LM, aber einen Kernel selbst kompilieren oder fertige austauschen habe ich bisher nicht gemacht. Daher fehlt mir die Kenntnis. Hast du hier noch einen Hinweis oder eine Anleitung, die auf mein TouchPad-Problem zielen, nach denen ich mich richten kann?

Wenn dich die Anleitung verwirrt oder überforder, mache es ganz einfach mit dem Programm UKUU.
Es ist auch nicht gut, einfach aus einem anderen Thread zu kopieren.

v5.0.2 öffnen (ganz unten)
nichts ist mit: ganz unten
ganz unten ist schon der Kernel 5.1  ;) ;)

Installation von UKUU.
Dazu im Terminal ausführen:
sudo apt-add-repository -y ppa:teejee2008/ppasudo apt-get updatesudo apt-get install ukuuund nun das Programm UKUU starten.

EDIT:

Du könntest aber auch mal den regulären Ubuntu - Kernel 5.0.0 - 15 versuchen.
Aktualisierungsverwaltung  --> Ansicht --> Linux - Kernel
« Letzte Änderung: 16.05.2019, 23:17:58 von tommix »

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #7 am: 17.05.2019, 07:01:01 »
Guten Morgen,

wiedereinmal vorerst vielen Dank für eure Mühen. Nun der Reihe nach:
Zu aexe:
Dein erster Befehl liefert:
B: PROP=0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0005 Vendor=0a5c Product=4503 Version=0129
N: Name="BM30X mouse"
P: Phys=0c:8b:fd:a5:aa:13
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-6/3-6:1.0/bluetooth/hci0/hci0:256/0005:0A5C:4503.0001/input/input14
U: Uniq=dc:2c:26:ae:e4:2e
H: Handlers=mouse0 event14
Die BM30X mouse ist meine zur Zeit angeschlossene Bluetooth Maus.
Der zweite Befehl wirft nichts aus.

Zum Thema Kernel: Ich habe hier den Tipp von Tommix genutzt und über die Aktualisierungsverwaltung (Ansicht -> Kernel -> 5.0.0. 15) den 5er Kernel aktualisiert. Leider mag auch hier das Touchpad nicht reagieren.

Würde es jetzt noch helfen den Kernel mit UUKU auszutauschen oder ist jetzt alles probiert in diese Richtung? Ich bin gern bereit weitere Tipps zu probieren. Vielen lieben Dank.
Grüße
JamFX


Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #8 am: 17.05.2019, 07:36:55 »
Hi
Nur mal so .
Was passiert eigendlich , wenn du deine Maus abstellst/auschaltest (ev. Batterie entfernen) und den Rechner dann startest ?
Geht dann dein Pad ?
Bei meinem HP mußte ich das einmal , mit abgezogener USB Maus machen , dann war die Welt in Ordnung.


Und was zeigt dir :
Zitat
xinput list
an ?
 soyo
« Letzte Änderung: 17.05.2019, 10:33:37 von soyo »

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #9 am: 17.05.2019, 09:57:45 »
Hast du mal bei Medion “spioniert“ ob die vllt. eine Firmeware anbieten?


Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #10 am: 18.05.2019, 18:50:10 »
Hi zusammen,
zu Soyos Vorschlag:
also ganz am Anfang ist mir natürlich sofort aufgefallen, dass LM das Pad nicht erkennt. Ich hab es aber auch nochmal mit Absicht und nix anderem als sich selbst angeworfen und xinput list ins Terminal geschrieben. Das Ergebnis (ohne aktivem Touchpad):
⎡ Virtual core pointer                    id=2 [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer              id=4 [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                    id=3 [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard              id=5 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=6 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=7 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=8 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Sleep Button                            id=9 [slave  keyboard (3)]
    ↳ USB2.0 HD UVC WebCam: USB2.0 HD          id=10 [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard            id=11 [slave  keyboard (3)]

Hilft das? Ich bin mir eher unsicher und kann jetzt auf Anhieb kein TouchPad erkennen. Oder ist das der Virtual Core Pointer mit ID 2 und 4?


Zu Tunix Vorschlag:
Auf der Support-Seite von Medion gibt es eine Menge Treiber für Windows (auch für das Touchpad) für den Laptop:
https://www.medion.com/de/service/topic/medion-products?msnCheck=30016650

Eine Firmware habe ich aber nicht gefunden.

Und dann nochmal die Frage nach Synaptics. Ich glaube ich habe noch nicht erfolgreich den Synaptics-Treiber aktivieren können. Vielleicht kann der das ja? Ich weiß nur nicht, wie ich mein System überzeugen kann Synaptics zu nutzen. Ist das überhaupt sinnvoll oder eher eine dumme Idee, weil die Entwicklung ja wohl eingstellt wurde und mit der neuen LIB... weitergemacht wird?

Habe ich noch Optionen oder muss ich mich schon damit abfinden, dass es nix mit dem Touchpad wird?

Grüße
JamFX

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #11 am: 18.05.2019, 20:16:36 »
Dein TP hängt an einer PS/2 Schnittstelle, kein USB.
Hab da was gefunden, probier es mal.

1. Datei: /etc/default/grub bearbeiten und dort folgender Zeile: GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT den Wert i8042.nomux=1 hinzufügen. Bei mir sieht das so aus:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="i8042.nomux=1 quiet splash"
2. Folgenden Befehl ausführen:
sudo update-grub 

Re: Auch mein Touchpad will nicht
« Antwort #12 am: 22.05.2019, 20:41:27 »
Hi Tunix,

danke für deinen Tipp. Ich hatte in der Zwischenzeit das auch gefunden und ausprobiert. Hab es aber nochmal exakt so kopiert, wie es bei dir steht und dann das mit dem Grub-Update gemacht. Leider ohne Erfolg.  :(
Mir fehlt hier ein "Wein-Emoji".

Weitere Tipps wären super und danke im Voraus.
Beste Grüße
JamFX