Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.07.2019, 09:17:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22259
  • Letzte: charblu
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599054
  • Themen insgesamt: 48518
  • Heute online: 468
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach Installation von Linux Mint 18.3 Mate Laufwerk D nicht mehr nutzbar  (Gelesen 233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

ich habe auf einem Rechner zusätzlich zu Windows XP Linux Mint installiert.
Ursprünglich waren zwei Partitionen drauf, die Systempartition (NTFS) und eine Datenpartition
als logisches Laufwerk.(Fat32)
Jetzt kann ich diese unter XP nicht mehr ansprechen, sie wird zwar angezeigt, aber
als unformatiert. Unter Mint ist sie problemlos lesbar, Gparted zeigt sie als fehlerfreite FAT32
Partition an.
Jetzt hatte ich dummerweise ein Programm auf dem Laufwerk installiert, was ich
dringen brauchen würde.
Ich würde jetzt die Daten sichern, es von XP formatieren lassen und dann die Daten
zurücksichern.

Gibt es eine bessere Lösung?

Gruß Reinhard
« Letzte Änderung: 13.05.2019, 15:47:03 von ReinhardT »

Hmmm,
Daten sichern ist immer gut und richtig.
Bitte einmal aus dem laufenden Mint die Terminalausgabe von
sudo parted --listposten - wenn möglich im "Codeblock" - Infos zum "Codeblock siehe oben "Hilfe".

Danke Billyfo05,

ich hatte es schon gemacht, wie ich es vor hatte.
Hat problemlos geklappt.

Gruß Reinhard