Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.05.2019, 15:23:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 590290
  • Themen insgesamt: 47784
  • Heute online: 376
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren  (Gelesen 659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LM19 Tessa/ 64Bit/ Intel 4 Prozessor/ 8 GB (Sorry, leider passten die technischen Angaben nicht mehr in die Betreffzeile)

Ich möchte Daten (ca.400 GB) von einer 1,5 GB HDD auf eine 1Terra HDD transferieren. Leider motzt "CLONEZILLA" das die Platte zu klein wäre. Was für Möglichkeiten gibt es da diese Daten zu transferieren? Es sollte natürlich das gesamte System mit GRUB etc. geklont werden, also alles schon in den 400 GB enthalten. Ich habe "CLONEZILLA" immer automatisch laufen lassen. Deshalb ist es mit nicht bekannt ob das Programm eine händische einstellung besitzt. Oder gibt es andere Programme, vielleicht auch in der Anwendungsverwaltung. Danke

Ich möchte Daten (ca.400 GB) von einer 1,5 GB HDD auf eine 1Terra HDD transferieren
Du meinst vermutlich "von einer 1,5 TB HDD"?

Um Daten zu sichern braucht man normalerweise kein Clonezilla.
Das geht am einfachsten durch schlichtes Kopieren.

400 GB für ein Linux-System ist irrsinnig viel.
Clonezilla kann aber auch Abbilder von Partitionen erzeugen.
Das ist für eine Systemsicherung besser geeignet, als Klonen einer kompletten Festplatte.
Allerdings muss das Ziel für eine Rücksicherung mindestens genau so groß sein wie die Quelle.

Edit
Ich würde halt die persönlichen Daten physikalisch vom Betriebssystem trennen (z.B. auf eine Daten-Partition auslagern), dann wird der Platzbedarf für das System deutlich geringer sein.
« Letzte Änderung: 09.05.2019, 18:40:43 von aexe »

Nein ich habe das komplette System mit Daten (ca. 400 GB) auf der 1,5 GB HDD drauf. Dieses komplette System möchte ich gerne als Spiegel haben. Es soll sofort als System nach einschieben der HDD funktionieren. Habe ich schon hundertfältig erfolgreich mit Clonezilla gemacht. Aber immer waren alle Platten in der Grösse gleich oder höher. Jetzt ist es zum ersten Male umgedreht. Und da meckert Clonezilla das die Platte zu klein wäre. Was ich persönlich unsinnig finde. Denn auf der Platte ist ja mit 1000 GB genügend Platz. Naja an alles können die Programmierer auch nicht denken. Nun weiss ich daass es in CZ Einstellungen gibt womit man das meines Wissens nach auch händisch machen kann. Kann mir Jemand das bestätigen und mir vielleicht ein paar Vorgehensweisen dazu geben? Oder ein ähnliches Programm, auch Anwendungsverwaltung, nennen. Ja und mit Datensicherung hat das auch etwas zu tun. Da ich zurzeit ein paar Probleme auf einer anderen Platte mit "initramfs" habe. Aber das Problem habe ich schon unter einem anderen Thema eröffnet.

Nein ich habe das komplette System mit Daten (ca. 400 GB) auf der 1,5 GB HDD drauf
Dann verrate doch mal, wie Du es geschafft hast, 400 GB auf 1,5 GB zu schrumpfen.
Wenn Du eine 1,5 TB Platte kopieren (klonen) willst, ist eine 1 TB Platte als Ziel zu klein.
Das kannst Du 100 mal versuchen, es geht nicht.
Das ist doch eigentlich leicht zu verstehen.
« Letzte Änderung: 09.05.2019, 18:56:29 von aexe »

Ich hab es so verstanden, dass Butterklatscher auf einer 1,5TB großen Disk 400GB an Daten hat, die er aber nicht einfach auf die 1TB große, zweite Platte kopieren möchte, sondern als Abbild von Platte 1 dort haben möchte. Wie das mit Clonezilla geht, weis ich aber auch nicht.

Clonezilla ist nicht das geeignete Werkzeug für diese Aufgabe:
Zitat
Limitations:
  •     The destination partition must be equal or larger than the source one.

http://www.clonezilla.org/

Der Trick könnte sein, die Partition(en) auf der Ursprungsplatte zunächst zu verkleinern:
https://www.libe.net/grosse-festplatte-auf-kleinere-klonen

Evtl. reicht aber auch die Experten-option --icds:
https://www.backup-utility.com/de/articles/clonezilla-klont-grosse-hdd-auf-kleine-ssd.html

Ungetestete Grüße
Hylli
« Letzte Änderung: 09.05.2019, 21:03:17 von hylli »

Das habe ich Mal versucht, ohne Erfolg.
Clonezilla hat immer wieder die zu kleine Ziel HDD angemeckert. Obwohl ich alle angegebenen Schritte befolgt habe.

Das ist klar. Ich habe schon vermutet dass das, obwohl die Daten auf der 1,5 TB Platte nur 400 GB betragen, leider nicht auf die 1 TB Platte übernommen werden. Ich habe das schon vermutet und aus diesem Grunde nach einem anderen Programm gefragt. Es muss doch techn. machbar sein das gesamte System auf eine kleiner Platte zu bringen. So selbst auf der kleineren Platte dann noch genügend freier Platz vorhanden wäre. Das war nur eine Frage nach einem anderen Programm als Clonezilla. Technisch rumpfriemeln werde ich da aber nicht.  Wenn es nicht geht werden halt die Daten gesichert und ein neues System auf die kleinere Platte aufgespielt. Und dann diese Daten wieder drauf.

Clonen von Platte oder Partition geht nicht.
Möglich ist aber, die Partition mit den 400GB auf passende Grö0e zu verkleinern und die Partition dann mit "Laufwerke" oder Gparted auf die 1TB zu kopieren.Grub muss danach neu installiert werden.

Auch geht Kopieren, wie aexe schrieb. Mit einem Livesystem und wenn fertig, Grub installieren.
Sollte funktionieren.

Re: Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren
« Antwort #10 am: 11.05.2019, 23:28:15 »
Ich habe das schon vermutet und aus diesem Grunde nach einem anderen Programm gefragt.
Anderes Programm:
      qt-fsarchiver
https://wiki.ubuntuusers.de/qt-fsarchiver/
   PPA
https://launchpad.net/~dieterbaum/+archive/ubuntu/qt-fsarchiver

Arbeitet im Gegensatz zu Clonezilla auf Datei-Ebene und mit komprimierten Abbildern von Partitionen. Deshalb benötigen diese deutlich weniger Speicherplatz als das Original oder ein Klon.
« Letzte Änderung: 11.05.2019, 23:35:43 von aexe »

Re: Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren
« Antwort #11 am: 12.05.2019, 21:33:38 »
Ich habe mir dieses PPA heruntergeladen. Und teilweise, nach durchlesen der Informationen, auch ausprobiert. Es macht mir einen sehr guten Eindruck. Danke dir dafür.

!!! Bitte schaue mal in meine andere Frage rein wo es um die fehlerhafte Platte mit der Meldung "initramfs" geht. Da habe ich dir noch eine Frage gestellt. Ich habe schon danach gegoogelt, aber nichts dazu gefunden.

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=54994.msg745445#msg745445

Re: Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren
« Antwort #12 am: 13.05.2019, 11:48:58 »
Hallo Butterklatscher, kann dir bestätigen, dass qt-fsarchiver gut funktioniert. Wie du an dem screenshot siehst, habe ich von openSuSE Leap 15.0 aus die gesamte root Partition von LMint19.1 in rund 6,5 min. auf eine separate Partition geschrieben und die ursprünglich 14 GB auf ca. 4,7 GB komprimiert. Zum Zurückschreiben braucht man allerdings ein Livesystem mit fsarchiver. Ich nehme dazu partedmagic, aber auch das aktualle Knoppix müsste fsarchiver drauf haben.
Ich würde dir empfehlen, die Partition auf deiner 1,5TB großen Platte auf ca. 5-600GB zu verkleinern (mit Gparted), dann bist du sicher, das das fsarchiver-image auf deiner neuen 1TB große Platte Platz hat. Da fsarchiver nur die Geräte (sda, ...) anzeigt öffne ich sicherheitshalber immer gparted daneben, damit ich an den Partitionsnamen sehe, was ich wohin sichern muss.
Gruß, flor

Re: Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren
« Antwort #13 am: 13.05.2019, 12:55:02 »
Nein ich habe das komplette System mit Daten (ca. 400 GB) auf der 1,5 GB HDD drauf
Dann verrate doch mal, wie Du es geschafft hast, 400 GB auf 1,5 GB zu schrumpfen.
Wenn Du eine 1,5 TB Platte kopieren (klonen) willst, ist eine 1 TB Platte als Ziel zu klein.
Das kannst Du 100 mal versuchen, es geht nicht.
Das ist doch eigentlich leicht zu verstehen.

es könnte schon funktionieren, wenn man die voraussetzung schafft…
1) das ziel medium mit BTRFS formatieren
2) mount -t btrfs -o compress=xz /dev/sdb1 /mnt3) daten nach /mnt copieren und viiiel geduld haben^^

…übrigens, den paket cache sollte man nicht mit kopieren ;)
« Letzte Änderung: 13.05.2019, 13:01:47 von brikler »

Re: Suche Programm zum Dateien von 1,5 GB auf HDD 1GB transferieren
« Antwort #14 am: 13.05.2019, 15:39:11 »
es könnte schon funktionieren
400 GB auf 1,5 GB zu schrumpfen.
Leichte Zweifel ich habe.