Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.07.2019, 11:31:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599068
  • Themen insgesamt: 48518
  • Heute online: 512
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Fehlermeldung bei Aktualisierungsverwaltung Linux Mint 17.3  (Gelesen 615 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Fehlermeldung bei Aktualisierungsverwaltung Linux Mint 17.3
« Antwort #15 am: 13.05.2019, 04:58:42 »
Off-Topic:
Der Download bricht nicht ab, wenn kein Platz auf der Platte ist, es kommt nur die Info, dass die einzelnen Dateien nicht runter geladen werden konnten.
Wenn man dann das Upgrade startet, fehlen natürlich Dateien und das kann dazu führen, das es dir das System zerschießt.
Das halte ich für ein Gerücht. Die Paketverwaltung verweigert den Dienst, wenn nicht alle Dateien – aus welchem Grund auch immer – heruntergeladen werden konnten. Dies könnte ja auch bei einem Abbruch der Internetverbindung passieren. In dem Fall müsste das Forum angefüllt mit diesen Problemen sein. Da dies nicht der Fall ist, werte ich das als ein Indiz, dass deine Behauptung nicht stimmen kann.
Auch hatte ich in der Vergangenheit schon selbst ein Upgrade bei voller Partition versucht. Ich kam mir in dem Moment so saudämlich vor, dass mir so ein blöder Anfängerfehler unterlaufen war. Deshalb kann ich mich auch sehr gut daran erinnern, dass ich erst Platz schaffen musste, bevor es funktionierte.
q.e.d.

Das ist leider kein Gerücht.

Da ich seit längerer Zeit einen Upgrade-Weg für Linux Mint 18.3 LXDE 32/64 Bit auf Linux Mint 19 LXDE 32/64 Bit versuche und bisher gut 50 Versuche gemacht habe in VM's und auch direkt auf Rechnern selber, weiß ich also, wovon ich Rede.
Einen Upgrade Weg von LM 17.3 LXDE auf LM 18 LXDE beschreibe ich in:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Upgrade_LM_17.3_LXDE_auf_LM_18_LXDE
Auch ist ein Update von LM 18 LXDE auf LM 18.3 LXDE nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Da DeVIL-I386 als Basis die Mate Version, nutzt habe ich also auch Upgrade's und Updates von Mate getestet. 
« Letzte Änderung: 13.05.2019, 05:59:25 von tommix »