Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2019, 17:49:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22687
  • Letzte: WoFried
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 613636
  • Themen insgesamt: 49608
  • Heute online: 731
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?  (Gelesen 4756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo, vor kurzem habe ich ein sog. Surftab von Trekstor in einem Medienmarkt erworben.
Vorinstalliert ist W10.
Es sind lediglich 32GB Speicherplatz vorhanden. Plus 64GB Erweiterung
Das Teil ist eigentlich ganz nett, aber für W10 32 untauglich.

LM 18 64 XFCE ohne /home sollte passen...
Einen Bootstick erstellen: Kein Thema.

Auf den Stick zu booten funktioniert aber nicht.
Das Bios ist derart umfangreich, da traue ich mich nicht dran.
Hat möglicherweise was mit UEFI zu tun.

Eure Hilfe, bitte...

Re: Trekstor Surftab auf LM18 umstellen...
« Antwort #1 am: 02.07.2017, 12:27:09 »
Welches Surftab ist es denn, davon gibt es mehrere. 10 und 11,6 Zoll. Letzteres habe ich auch. Bisher noch keine Möglichkeit gefunden, darauf einen Stick zu starten. Mit W10 läuft es aber, natürlich keine Rakete bei der CPU.


Re: Trekstor Surftab auf LM18 umstellen...
« Antwort #3 am: 02.07.2017, 12:38:36 »
Genau das habe ich auch. Im Netz findet man aber praktisch nur Anleitungen zu versch. Vorläufern. Problem ist u.a. das unübliche 32bit EFI. Außerdem funktioniert (bei den anderen Modellen) unter Linux nicht alle Hardware. Die Akkulaufzeit dürfte auch deutlich schlechter ausfallen als mit Win 10.
Ich finde, das Teil läuft mit Win gar nicht so übel.
Wenn du unbedingt Linux drauf haben willst, würde ich lieber ein Vorläufermodell holen. Oder gleich ein Teil, auf dem Linux erfolgreich installierbar ist.
Theoretisch sollte auch eine Wubi Installation innerhalb Windows möglich sein, das lässt den internen Speicher aber noch voller werden. Man muss dazu aber nicht vom Stick booten und kann bei Erfolg die Hardwarekompatibilität testen.
https://wiki.ubuntuusers.de/Wubi/
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 12:51:37 von toffifee »

Re: Trekstor Surftab auf LM18 umstellen...
« Antwort #4 am: 02.07.2017, 12:41:28 »
Ich vermute, dass es sich um ein 32bit uefi handelt.
Dann wäre hier ein Weg beschrieben:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=34155.msg482856#msg482856

Oder ein Debian das auf 32bit-uefi bootet installieren.
http://cdimage.debian.org/cdimage/unofficial/efi-development/jessie-upload3/
Zitat
Dies ist eine frisch gebaute i386 / amd64 (32- und 64-bit) netinst CD mit UEFI-Unterstützung inklusive.
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 13:11:58 von helli »

Re: Trekstor Surftab auf LM18 umstellen...
« Antwort #5 am: 02.07.2017, 13:02:23 »
Zitat
Wenn du unbedingt Linux drauf haben willst, würde ich lieber ein Vorläufermodell holen. Oder gleich ein Teil, auf dem Linux erfolgreich installierbar ist.

Blöd nur, dass ich nicht mehr kaufen will sondern schon habe und Linux nicht draufstand.

Muss gehen...

Div.. sog."Linuxe" waren bisher immer erfolgreich installierbar auf anderen Rechnern.
Das war jetzt missverständlich formuliert...
Vorher lesen, dann schreiben.
Hat mir gegenüber mal jemand hier so oder ähnlich formuliert.
Recht hat er...

EDIT: Zitat eingefügt
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 13:27:42 von fuewa »

Re: Trekstor Surftab auf LM18 umstellen...
« Antwort #6 am: 02.07.2017, 13:17:23 »
Dann viel Erfolg. Und ggf. darüber berichten bitte! Ich werde zunächst mal die Wubi Variante testen.

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?
« Antwort #7 am: 02.07.2017, 15:33:15 »
Bleibt bitte sachlich. Off-Topic-Beiträge werden entfernt.
Wenn man nicht weiterhelfen kann (oder will), sollte man sich lieber raushalten.

Re: Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?
« Antwort #8 am: 02.07.2017, 21:37:51 »
Versuch mit Wubi war nicht erfolgreich, am Ende war das Bild 180° gedreht und vor allem die Bootmanager Installation brach ab, so dass Linux nicht zu starten war. Lag vtl. daran, dass wubi automatisch ein 64bit Image lud, es aber möglicherweise 32bit gebraucht hätte.

Re: Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?
« Antwort #9 am: 24.04.2018, 16:09:23 »
Hole das Thema noch mal hoch.

Mint ist weiterhin natürlich nicht so einfach möglich, aber Fedora bietet ab Version 27 die Möglichkeit ab Werk an, von so einem 32bit UEFI Rechner zu booten. Funktioniert. Aber einige Hardware wird nicht erkannt bzw. es gibt keine Treiber. Also weiterhin nicht optimal mit Linux zu betreiben.
« Letzte Änderung: 24.04.2018, 16:43:00 von toffifee »

Re: Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?
« Antwort #10 am: 19.05.2019, 21:04:31 »
Hallo mit Kind kam ich bisher nicht weiter bei dem trekstor surftab. 11.6
Aber Fedora 30 läuft zumindest von live cd mit allen Treibern für Touch sound und Wi-Fi
Nur bei Installation hab ich Problem den es kommt immer wieder die Meldung   Speichermedien Fehler obwohl formatiert ist und so 32 gb zur Verfügung stehen müsste sind es nur 2 gb die er dann frei anzeigt.

Re: Trekstor SurfTab twin 11.6 auf LM 18 umstellen - aber wie?
« Antwort #11 am: 29.09.2019, 17:57:48 »
Mit "Kind" war wohl Mint gemeint?! ;)
Speichermedien Fehler obwohl formatiert ist und so 32 gb zur Verfügung stehen müsste sind es nur 2 gb die er dann frei anzeigt.
Da hast du wohl einen Stick mit Livesystem drauf erwischt, da ist eine Partition drauf, daher steht nicht der ganze Speicherplatz zur Verfügung. Entweder Partitionstabelle ganz löschen oder eine 2. Partition im leeren Bereich anlegen.