Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.12.2019, 23:43:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22910
  • Letzte: maxshow1
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 623114
  • Themen insgesamt: 50318
  • Heute online: 866
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Dual Boot: Mint startet nicht  (Gelesen 271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Dual Boot: Mint startet nicht
« am: 29.09.2019, 03:04:31 »
Hallo, guten Tag.

Ich habe Linux Mint 19.2 (Cinnamon 64Bit) eigentlich erfolgreich neben dem vorinstallierten Windows 10 installiert, und zwar auf einem neuen HP Pavilion x360 - 14-cd0004ng.
BIOS-Version ist F.21, das BIOS (UEFI) ist von Insyde.
Mint hat eine eigene Partition mit 67 GB neben der Windows-Partition, der ich 60 GB gelassen habe. (Auf der SSD mit 128 GB, daneben gibt es noch eine HDD von 1 TB.)

Das Problem: Wenn ich den Laptop starte, bootet sofort Windows, ich werde gar nicht gefragt, d.h., das Bootloader-Fenster zur Auswahl des Betriebssystems erscheint nicht.

Inzwischen habe ich eine Möglichkeit gefunden, überhaupt in Linux Mint zu kommen: Beim Starten F9 gedrückt halten, dann erscheinen die „Boot Options“, dort wähle ich statt des Windows-Bootloaders den Ubuntu-Bootloader aus, und dann startet Linux Mint.

Diese Einstellung bleibt aber nicht bestehen. Sobald der Computer heruntergefahren (bzw. neu gestartet) wird, startet wieder direkt Windows, es sei denn, ich drücke (jedesmal wieder) F9, usw.

Zur Not muß ich damit leben..., wenn ich auf Mint nicht verzichten will? Aber es ist doch etwas umständlich. Ich wollte Linux Mint eigentlich zu meinem Haupt-Betriebssystem machen und Windows nur gelegentlich benutzen (für ein bestimmtes Programm).

Habe schon ein bißchen recherchiert und rumprobiert (Secure Boot Ausschalten – hilft nicht; BootRepair vom Live-System aus; diverse YouTube-Videos mit Eingaben – die ich natürlich nicht verstehe – in ein Terminal vom Live-Mint-System vom USB-Stick aus ; ohne Erfolg). Bin geübter Computernutzer, aber kein Experte, was dessen Innenleben angeht...

Freundliche Grüße ans Forum!
« Letzte Änderung: 29.09.2019, 04:31:56 von VolkerZ »

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #1 am: 29.09.2019, 03:10:30 »
Willkommen VolkerZ!

Wahrscheinlich musst du im UEFI-Setup (vermutlich F10) bei der Boot-Reihenfolge den ubuntu-Eintrag an die oberste Stelle setzen, damit Linux mit dem Grub-Bootloader zuerst bootet.
Oder poste mal die Ausgabe von
sudo efibootmgr -vdann lässt sich diese Einstellung eventuell durch einen Terminal-Befehl erreichen.
« Letzte Änderung: 29.09.2019, 03:32:43 von helli »

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #2 am: 29.09.2019, 03:58:18 »
Hallo helli!

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich habe im BIOS den ubuntu-Eintrag bei der Boot-Reihenfolge an die oberste Stelle gesetzt. Der Erfolg ist, daß jetzt direkt Linux Mint bootet, es ist also genau umgekehrt herum. Das ist schon mal viel besser! Wenn ich jetzt in Windows will, muß ich F9 drücken usw.

Der GRUB-Bootloader erscheint nach wie vor nicht.

Ich habe dann auch den Terminal-Befehl ausgeführt, die Ausgabe poste ich als Anhang (Foto).

Viele Grüße

VolkerZ

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #3 am: 29.09.2019, 04:00:09 »
Außer den Secure-Boot abschalten, sollte man auch noch in Windows den Fast-Boot abschalten.

Und wie schon gesagt wurde, sollte Ubuntu als erstes in der Bootreihenfolge stehen.

Auch ein BIOS-Update wäre sicher nützlich, es gibt inzwischen F.43, siehe hier.

Auf meinen HP war auch erst F21 drauf, leider weiß ich nicht mehr,
was der konkrete Anlass für mein BIOS-Update war,
aber es half (war, glaube ich, auch ein Bootproblem).

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #4 am: 29.09.2019, 04:01:55 »
Nach
sudo update-grubsollte beim nächsten Booten das Grub-Menü erscheinen.

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #5 am: 29.09.2019, 04:09:49 »
Falls das nicht hinhaut:
BootRepair vom Live-System aus
starten und die zweite Option wählen (Boot-Info Zusammenfassung)

Und die Ausgabe hier zeigen (am besten in einem Codeblock mit dem Schalter [ # ] setzen)
Damit kann das Forum möglicherweise etwas anfangen und gezielt Hilfe leisten.

Re: Dual Boot: Mint startet nicht
« Antwort #6 am: 29.09.2019, 04:19:27 »
Vielen Dank allen für die hilfreichen Antworten!

Nachsudo update-grub(Tipp von helli) geht es!

Viele Grüße und noch schönen Tag/Nacht