Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.05.2019, 14:50:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 590285
  • Themen insgesamt: 47783
  • Heute online: 376
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« am: 01.05.2019, 12:12:53 »
Hallo zusammen,

ich würde gern die Größen der Partitionen von LM18 Cinnamon & Win7 verändern ohne Datenverlust zu erleiden.


So habe ich z.Z. die HDD partitioniert:
sudo parted -lModell: ATA WDC WD10EARS-00Y (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Name                          Flags
 1      1049kB  106MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot, esp
 2      106MB   240MB   134MB                   Microsoft reserved partition  msftres
 3      240MB   249GB   248GB   ntfs            Basic data partition          msftdata
 4      249GB   992GB   743GB   ext4
 5      992GB   1000GB  8502MB  linux-swap(v1)


sudo fdisk -lMedium /dev/sda: 931,5 GiB, 1000204886016 Bytes, 1953525168 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 512 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: gpt
Medienkennung: C6350974-E457-4CB2-8CE7-66EFBC91EE07

Gerät           Start       Ende   Sektoren Größe Typ
/dev/sda1        2048     206847     204800   100M EFI System
/dev/sda2      206848     468991     262144   128M Microsoft reserved
/dev/sda3      468992  485519359  485050368 231,3G Microsoft basic data
/dev/sda4   485519360 1936918527 1451399168 692,1G Linux filesystem
/dev/sda5  1936918528 1953523711   16605184   7,9G Linux Swap

Sollte ich mit gparted unter Windows die sda4 verkleinern und dann die sda3 vergrößern?
Oder das Ganze mit einem Live-System angehen?

Möchte hier keine Fehler machen bzgl. Datenverlust/Totalcrash etc., hat jemand mit so etwas schon Erfahrung?

Danke & Grüße
LM2015
« Letzte Änderung: 08.05.2019, 15:59:54 von LM2015 »

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #1 am: 01.05.2019, 12:45:22 »
Sollte ich mit gparted unter Windows die sda4 verkleinern
Nein, bitte mit Windows eigenen Mitteln!

https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_neben_Windows

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #2 am: 01.05.2019, 13:12:43 »
sda4 ist Linux, das kann er mit Windows kaum bearbeiten! ;)
Also mit einem Linux Livesystem sda4 verkleinern, aber anschl. Windows sda3 nur mit Windows vergrößern.
Bei Unsicherheit IMMER vorher Backup ziehen, es kann jederzeit was schief laufen.

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #3 am: 03.05.2019, 23:12:56 »
Danke für eure Antworten.

Ich habe mittlerweile die sda4 mit gparted verkleinert (mit LM19 als Live-System). Beide OS laufen weiterhin ganz normal.  :)
Nur wo/wie vergrößere ich jetzt die sda3?

In der Windows Datenträgerverwaltung kann ich Laufwerk C nur verkleinern?
Also auch wieder im Live-System mit gparted?

Danke & Grüße
LM2015

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #4 am: 03.05.2019, 23:26:42 »
Die sda4 muss zunächst nach rechts verschoben werden, damit sich der unpartitionierte Bereich unmittelbar hinter der sda3 befindet. Das geht mit Gparted von einem Live-System. Nun müsste sich aus Windows heraus sda3 vergrößern lassen.

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #5 am: 04.05.2019, 09:46:38 »
Mhm, nach rechts?

Hatte mich eben verlesen, wie verschiebe ich denn die sda4 nach rechts???

Danke & Grüße
LM2015
« Letzte Änderung: 04.05.2019, 09:51:00 von LM2015 »

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #6 am: 04.05.2019, 09:52:12 »
Zitat
Ich habe bei der sda4 von rechts Speicherkapazität weggenommen.
Und nun musst du noch die sda4 nach rechts verschieben, damit der frei gewordene Speicher sich direkt hinter der sda3 befindet und diese vergrößert werden kann.
« Letzte Änderung: 04.05.2019, 09:56:27 von helli »

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #7 am: 04.05.2019, 10:14:54 »
Wie verschiebe ich denn den Speicher, einfach mit der linken Maustaste auf den freien Speicherplatz gedrueckthalten und dann vor die sda4 schieben?

Falls ja, so geht es nicht, keine Chance.

Hatte im Ubuntu/Forum was gelesen das die Swap Partition ausgehaengt sein muss usw.?

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #8 am: 04.05.2019, 10:15:54 »
Zitat
wie verschiebe ich denn die sda4 nach rechts???
Gparted vom Live-System aus starten, Rechtsklick auf sda4, gegebenenfalls aushängen, Rechtsklick und Größe Ändern/Verschieben und im neuen Fenster mit der linken Maustaste verschieben.
« Letzte Änderung: 04.05.2019, 10:26:33 von helli »

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #9 am: 04.05.2019, 10:19:20 »
Hab eben in gparted ein wenig herumprobiert, ich haette den Speicherplatz der sda4 von links wegnehmen muessen, kann das sein?
Dann waere der freie Speicherplatz direkt vor sda4 freigegeben worden, richtig? Da ich Ihn aber vom Ende der sda4, also von rechts abgeknapst habe, ist er hinter sda4 freigeworden.

Also sda4 wieder komplettieren mit dem derzeitig freien Speicherplatz und danach wie oben beschrieben vorgehen?

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #10 am: 04.05.2019, 10:26:53 »
Wenn ich die von mir eben vorgeschlagene Variante versuche meint gparted

"Moving a partition might cause your operating system to fail to boot

You have queued an operation to move the start sector of partition /dev/sda4.  Failure to boot is most likely to occur if you move the GNU/Linux partition containing /boot, or if you move the Windows system partition C:.
You can learn how to repair the boot configuration in the GParted FAQ.
http://gparted.org/faq.php

Moving a partition might take a very long time to apply."

Also auch der falsche Weg, ich seh nich mehr durch  >:(

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #11 am: 04.05.2019, 10:27:48 »
Hab oben noch ergänzt.

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #12 am: 04.05.2019, 10:30:09 »
Zitat
wie verschiebe ich denn die sda4 nach rechts???
Gparted vom Live-System aus starten, Rechtsklick auf sda4, gegebenenfalls aushängen, Rechtsklick und Größe Ändern/Verschieben und im neuen Fenster mit der linken Maustaste verschieben.

Also ich verstehe was du meinst, wenn ich diese Schritte vollziehe, dann komme ich bis zu deinem Bild, mit dem Unterschied das sich mein Cursor nicht in einen vierfachen Pfeil aendert, sondern es bleibt bei einem kleinen Handsymbol. Deshalb kann ich die Partition oder den belegten Inhalt der Partition, wie auch immer, nicht bewegen.  :(

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #13 am: 04.05.2019, 11:33:06 »
Ah, also jetzt scheint es zu gehen!

Ich habe die sda4 ganz normal verkleinert, den freien Speicherplatz "undefiniert" gelassen, also ihn nicht formatiert oder aehnliches.
Dann auf die sda4 den Rechtsklick und Groesse aendern|verschieben gewaehlt und dann einfach den Balken im linken Bereich angeklickt und gehalten. Dann schwungvoll nach rechts geschoben, man sieht erstmal nicht viel, hab dann die Aenderung uebernommen dann kam einen Meldung wegen evtl. Datenverlust und danach war der undefinierte Speicherplatz vor sda4 und nach sda3, also so wie es sein soll, ich lasse gerade die Aenderung durchfuehren, bin gespannt.

Melde mich nochmal wenn es geklappt haben sollte.

Danke

Re: LM18 & Win7 dual boot Partitionierung nachträglich ändern
« Antwort #14 am: 08.05.2019, 15:59:11 »
Hat alles wunderbar geklappt und läuft seit ein paar Tagen stabil.

Vielen Dank für die Hilfe @helli!
« Letzte Änderung: 09.05.2019, 12:07:49 von LM2015 »