Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2019, 09:43:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22266
  • Letzte: Minatrix
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599296
  • Themen insgesamt: 48539
  • Heute online: 442
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Nicht alle Paketquellenindizes konnten heruntergeladen werden  (Gelesen 224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wie kann ich auf diese Fehlermeldung reagieren?

Zitat
Nicht alle Paketquellenindizes konnten heruntergeladen werden

Die Anwendungspaketquelle steht möglicherweise nicht mehr zur Verfügung oder ist aufgrund von Netzwerkproblemen nicht erreichbar. Sofern für diese Anwendungspaketquelle noch eine ältere Paketliste verfügbar ist, wird diese verwendet. Anderenfalls wird diese Anwendungspaketquelle gänzlich ignoriert. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung und vergewissern Sie sich ebenfalls, dass die Adresse der Anwendungspaketquelle korrekt in den Einstellungen eingetragen ist.

Während der Überprüfung der Signatur trat ein Fehler auf. Das Depot wurde nicht aktualisiert und die vorherigen Indexdateien werden verwendet. GPG-Fehler: http://dl.google.com/linux/earth/deb stable Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: EXPKEYSIG 1397BC53640DB551 Google Inc. (Linux Packages Signing Authority) <linux-packages-keymaster@google.com>Fehlschlag beim Holen von http://dl.google.com/linux/earth/deb/dists/stable/Release.gpg Die folgenden Signaturen waren ungültig: EXPKEYSIG 1397BC53640DB551 Google Inc. (Linux Packages Signing Authority) <linux-packages-keymaster@google.com>Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.


Linux Mint 19.1 Cinnamon 64-bit
4x Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @2.50GHz

Re: Nicht alle Paketquellenindizes konnten heruntergeladen werden
« Antwort #1 am: 13.04.2019, 18:36:51 »
Das Thema hatten wir gerade erst. Fazit: Abwarten und Tee trinken, behebt sich nach einer Weile von alleine.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=54567.msg740219#new
Im selben Brett, hätte man drüber stolpern können.... ;)