Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2019, 09:41:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22266
  • Letzte: Minatrix
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599296
  • Themen insgesamt: 48539
  • Heute online: 442
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon  (Gelesen 1060 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« am: 12.04.2019, 15:58:47 »
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich erstmals Linux installiert. Gestern stellte ich fest, dass sich der Kalender (trotz weißer Ladeinfo) nicht öffnete. Ich war der Meinung, das hätte schon mal geklappt. Was könnte das sein?

Viele Grüße,
Jo
« Letzte Änderung: 23.04.2019, 10:06:14 von jorato »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #1 am: 12.04.2019, 17:20:17 »
Was denn für ein Kalender? Ich wüßte nicht, das Mint 19.1 von Haus einen mitbringt. Den mußt du also nachträglich installiert haben. Wäre nett wenn du noch verrätst, wie der heißt und wo  du ihn her hast.

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #2 am: 12.04.2019, 20:07:48 »
Was denn für ein Kalender? Ich wüßte nicht, das Mint 19.1 von Haus einen mitbringt. Den mußt du also nachträglich installiert haben. Wäre nett wenn du noch verrätst, wie der heißt und wo  du ihn her hast.

Hallo,

ich habe auf einem anderen Rechner Lubuntu installiert und es kann tatsächlich sein, dass ich dort und nicht auf dem Hauptlaptop den Kalender startete. Oh man  ::)

Ich kam drauf, weil mein Desktop mir in den Shortcuts der unteren Leiste bereits ein Kalendersymbol anbietet. Ist das nur eine leere Verknüpfung?

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #3 am: 12.04.2019, 20:13:17 »
bei meinem LM Cinnamon 19.1 gibt es (auch) einen Kalender "serienmäßig" -
siehe Bilder

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #4 am: 12.04.2019, 20:14:03 »
@opajoerg,  diesen besagten Kalender findest Du im Menü "Büro". Voraussetzung für die Funktion ist, dass man bei Internetkonten in den "Einstellungen"  einen Account angelegt hat. Ich z. B. von Google - so kann ich den Kalender von meinen Android-Tablet mit dem Kalender in "Büro" und auch in Ĺigthning gleichzeitig in alle Richtungen synchronisieren.

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #5 am: 12.04.2019, 20:17:02 »
Und es gibt eigentlich bei fast jedem Betriebssystem, welches ich bisher ausprobiert habe ein Kalender-Applet für die Leiste.
Bei Cinnamon die Cinnamon-Kalenderanzeige (siehe die Screenshots oben, Antwort #3).
« Letzte Änderung: 15.04.2019, 10:53:46 von aexe »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #6 am: 12.04.2019, 20:34:14 »
Off-Topic:
Ich glaube ja, opajoerg wollte den TE bewegen, seine Frage präziser zu stellen. Kann man ja nicht wissen, dass der serienmäßige Kalender der mit der weißen Ladeinfo ist. ;D

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #7 am: 12.04.2019, 20:45:44 »
Off-Topic:
Das stimmt.
Präzisere Fragen erlauben genauere Antworten.
Mehr Details schaden nie.
Das Problem: als Anfänger weiß man oft nicht so recht, welche Details relevant sind und wie man sie ermitteln und mittellen kann.
« Letzte Änderung: 12.04.2019, 20:48:47 von aexe »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #8 am: 12.04.2019, 23:07:24 »
Hey,

erst mal danke fürs mit überlegen. Was die präziseren Infos angeht: Hier mal ein Screenshot der gemeinten Kalender-Verknüpfung:


hmm, mein Bild-Link wird irgendwie nicht angezeigt. Ich schau nochmal in die Hilfe. Vorübergehend hier der direkte Link:
https://ibb.co/Gx1Nrh0

hilft das weiter?
« Letzte Änderung: 12.04.2019, 23:16:01 von jorato »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #9 am: 14.04.2019, 20:04:22 »
Hey,

mein Kalender-Shortcut stammte aus dem Programme-Reiter "Büro". ich hatte ihn dann an die Dateileiste angeheftet. Leider öffnet sich nach wie vor kein Programm. Handelt es sich tatsächlich um eine Template-Verknüpfung?

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #10 am: 14.04.2019, 20:28:56 »
Off-Topic:
Bilder anhängen geht so
« Letzte Änderung: 15.04.2019, 10:52:20 von aexe »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #11 am: 14.04.2019, 20:29:44 »
mein Kalender-Shortcut stammte aus dem Programme-Reiter "Büro". ich hatte ihn dann an die Dateileiste angeheftet.
Das "Anheften" funktioniert eigentlich so: Menü > Büro > Re.-Maus auf Kalender, Kontext: "zur Leiste hinzufügen". Falls du das so gemacht hast sollte sich eigentlich der Kalender öffnen.

Solltest du einen Google-Kalender haben und möchtest die Termine in diesem Mint-Kalender darstellen lassen musst du, wie in Antwort #4 beschrieben, einen Account hinzufügen.

Das erstellen eines Accounts geht auch im geöffneten Kalender, dazu im geöffneten Kalender oben Links auf das Kalender Icon klicken, Kontext: Kalender > Online Konto hinzufügen > Google auswählen, Abfrage deiner Google-Account-Adresse und Passwort.

Der Screenshot zeigt den Kalender und den an die Leiste angehefteten Launcher (Starter Icon) und den darin enthaltenen Startbefehl. Mit Re.-Klick auf das Kalender-Icon > Kontext: "Bearbeiten" öffnet sich der Launcher und zeigt den Inhalt samt Befehl an.
« Letzte Änderung: 15.04.2019, 07:40:32 von kuehhe1 »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #12 am: 14.04.2019, 20:35:56 »
Zur Bestätigung:
Wenn ich das so mache, wie von kuehhe1 beschrieben, habe ich einen Starter im Panel, der mit einem Klick den Kalender öffnet, der auch im Menü unter Büro zu erreichen ist.
Der Starter hat die Eigenschaften (Rechtsklick > Bearbeiten):
« Letzte Änderung: 15.04.2019, 10:51:26 von aexe »

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #13 am: 15.04.2019, 09:39:35 »
mein Kalender-Shortcut stammte aus dem Programme-Reiter "Büro". ich hatte ihn dann an die Dateileiste angeheftet.
Das "Anheften" funktioniert eigentlich so: Menü > Büro > Re.-Maus auf Kalender, Kontext: "zur Leiste hinzufügen". Falls du das so gemacht hast sollte sich eigentlich der Kalender öffnen.

Solltest du einen Google-Kalender haben und möchtest die Termine in diesem Mint-Kalender darstellen lassen musst du, wie in Antwort #4 beschrieben, einen Account hinzufügen.

Das erstellen eines Accounts geht auch im geöffneten Kalender, dazu im geöffneten Kalender oben Links auf das Kalender Icon klicken, Kontext: Kalender > Online Konto hinzufügen > Google auswählen, Abfrage deiner Google-Account-Adresse und Passwort.

Der Screenshot zeigt den Kalender und den an die Leiste angehefteten Launcher (Starter Icon) und den darin enthaltenen Startbefehl. Mit Re.-Klick auf das Kalender-Icon > Kontext: "Bearbeiten" öffnet sich der Launcher und zeigt den Inhalt samt Befehl an.

Also wirklich eine blinde Verknüpfung. Dank Dir für die Anleitung! Lässt sich so auch Den Googlecalendar möchte ich möglichst meiden. Ich bin aber noch unschlüssig, welcher es werden soll. Ließe sich auf Denme Weg auch die Lightning Thubderbird extension direkt starten? Die habe ich eh schon drauf und sie gefällt mir ganz gut. Ich mussnmich nur noch damit auseinander setzen, wie ich meinen lokalen Android Kalender synchronisiert kriege.

@JochenPankow: hatte ich überlesen, ebenfalls vielen Dank.

Re: Kalender öffnet sich nicht - Linux Mint 19.1 Cinnamon
« Antwort #14 am: 15.04.2019, 10:34:18 »
Also wirklich eine blinde Verknüpfung.
"blinde Verknüpfung" finde ich ist eine merkwürdige Ausdrucksweise. Es ist eine Verknüpfung zu einer Anwendung und die sollte sich zumindest öffnen, funktioniert das nicht muß man es ergründen. Dazu bitte den Kalender im Terminal starten:gnome-calendarim Fehlerfall würde dabei eine Rückmeldung erfolgen, denn man weis ja nie was du schon so "getestet" hast.

Auch eine erneute Installation des Kalenders wäre eine Möglichkeit um in Abhängigkeit stehende, fehlende Pakete wieder ins System zu bringen, damit der Kalender funktioniert:apt reinstall gnome-calendar
Ließe sich auf Denme Weg auch die Lightning Thubderbird extension direkt starten?
Nein, Lightning ist eine Erweiterung (Addon) des Email Programms Thunderbird, Lightning ist keine autarke Anwendung.

Ich mussnmich nur noch damit auseinander setzen, wie ich meinen lokalen Android Kalender synchronisiert kriege.
Was willst du da noch lang überlegen, du benutzt ein Android-Handy und Android setzt auf Google auf. 8)
« Letzte Änderung: 15.04.2019, 12:15:24 von kuehhe1 »