Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.04.2019, 10:29:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21869
  • Letzte: cpz390
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 585900
  • Themen insgesamt: 47410
  • Heute online: 334
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Thunderbird Zugriff auf Google Kalender - no writable calendars are configured  (Gelesen 548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Warum ist das Deinstallieren eigentlich notwendig?
weil es ohne vorherige Deinstallation nur Probleme bereitet.

Schau bitte in Synaptic nach was die Suche nach >lightning< ergibt. Sollte lightning installiert sein, das Kästchen vor dem Namen ist dann grün markiert, dann mit Re-Maus Kontext: vollständig deinstallieren, siehe Anhang.

Anschließend lädst du die Datei >lightning-6.2b6.de.xpi< von hier herunter:
 https://ftp.mozilla.org/pub/calendar/lightning/candidates/6.2b6-candidates/build1/linux-x86_64/
und ziehst sie ins geöffnete Thunderbird Addon Fenster.


« Letzte Änderung: 12.04.2019, 10:49:14 von kuehhe1 »

ausserdem solltest du nicht die lightning version aus dem repo nutzen, diese also entfernen, und statt dessen das heruntergeladene
.xpi in die TB addons ziehen... wird dann auf die aktuelle upgedatet... dann hast du lightning auch auf deutsch.

https://ftp.mozilla.org/pub/calendar/lightning/candidates/6.2b6-candidates/build1/linux-x86_64/

So, ich habe jetzt die von Dir verlinkte deutsche Version von ligthning installiert.

Bei der von Dir verlinkten Version handelt es sich um die Version 6.2.5. Bei der Version die aus dem repo stammt handelt es sich um die Version 6.2.6.1. Wie kann es sein, dass die Version aus dem repo neuer ist als die Version von Deinem Downloadlink?

Leider tritt die Fehlermeldung noch immer auf nur halt jetzt nicht mehr in Englisch sondern in Deutsch:

Zitat
Kein Kalender mit Schreibrechten für Einladungen eingerichtet, bitte Kalendereigenschaften überprüfen.

Um das Thunderbird-Adressverzeichnis aufzurufen folgendes eintippen : Starter einstellen : Thunderbird -addressbook   eingeben und damit kann man die adressen ohne Thunderbird zu starten

Leider tritt die Fehlermeldung noch immer auf nur halt jetzt nicht mehr in Englisch sondern in Deutsch:
dein Screenshot im Eröffnungspost zeigt die Kalender-Einstellung in Thunderbird,

Dabei @ehtrons Hinweis beachtet, den Google-Kalender direkt im Browser bei Google selbst zu bearbeiten und freizugeben.
du musst den kalender erst bei google freigeben..

Anschließend in Thunderbird den oder die Problem Kalender einmal mit "Kalender abbestellen" Herauswerfen und in Folge wieder Hinzufügen, nennt sich im "Lightning" neu Erstellen > "Neuer Kalender..."
Dazu im Linken Thunderbird Kalenderfeld mit Re.-Maus Kontext: Neuer Kalender... > im Netzwerk > [Weiter] > Google-Kalender > deine@gmail Adresse auswählen > [Weiter] > aus der Kalender-Liste den Neuen Kalender mit [ X ] auswählen > und mit [Weiter] bestätigen.

Edit: Grammatik korrigiert
« Letzte Änderung: 19.04.2019, 12:09:26 von kuehhe1 »