Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.09.2020, 05:04:44

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 684624
  • Themen insgesamt: 55405
  • Heute online: 484
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 238
Gesamt: 240

Autor Thema:  Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger  (Gelesen 1795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« am: 01.04.2019, 17:49:57 »
Hallo Leute,

ich bin was Linux betrifft absoluter Neuanfänger. Kenne mich überhaupt nicht mit Linux aus. Deshalb bin ich ein wenig auf euch angewiesen.
Ich habe mich für Linux Mint entschieden da man sagt dies sei mit das einfachste wenn es von Windows zu Linux geht. Ich bin im großen auch zufrieden.
Installierte Linux Mint Version ist 18.3

Mir geht es nun um die erste Einrichtung bzw genauer gesagt um die Grafikkarte eine RTX 2070.
Ich habe mir den Treiber über Nvidia geladen aber wie Installiere ich diesen?
Doppel Klick öffnet bei mir Libra Office.

Das selbe gilt dann für den Drucker ein Canon MX395
Wie installiere ich diesen Treiber?

Und die dritte und letzte Frage für den Anfang wie stelle ich die richtig Auflösung für meinen Monitor ein?
Das müsste 2400 irgendwas sein und gefahren wird momentan mit 1024x768.

Grüße und Danke vorab Jens

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #1 am: 01.04.2019, 17:56:12 »
Ich habe mir den Treiber über Nvidia geladen aber wie Installiere ich diesen?
Denn würde ich gleich wieder löschen, unter Mint installiert man den Nvidia Treiber über die "Treiberverwaltung" im Menü. Sollte es da Probleme geben, gibt es noch ein PPA das man verwenden könnte. Dazu aber mehr falls es über die Treiberverwaltung Probleme gibt.
Wegen dem Canon, schau im Menü unter "Drucker", eventuell wird der benötigte Treiber dort angeboten.

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #2 am: 01.04.2019, 17:59:50 »
Hi :)
und schon wieder eine antwort ohne das bekannt ist welcher desktop genutzt wird... :(

desweiteren lieber jenser, schaue bitte dringend oben in die hilfe, und handele danach..

somit bitte den post ändern, nur eine frage darin stellen und für weitere fragen jeweils einen neuen thread im passenden bereich starten...
viel erfolg :)

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #3 am: 01.04.2019, 18:05:05 »
Hallo und herzlich willkommen im Grünen.  :)

Die RTX 2070 scheint mir kein so exotischer Kandidat zu sein, als das man nicht einfach den von der Treiberverwaltung  vorgeschlagen proprietären Treiber installieren könnte.
Hast du mal unter Einstellungen/Systemeinstellungen/Treiberverwaltung nachgeschaut?
Selbst Nvidia empfiehlt bei Linux den angepassten Treiber zu nehmen.

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #4 am: 01.04.2019, 18:12:48 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)
Gerade bei recht neuer Hardware ist es keine gute Idee, mit einer veralteten Mint Version einzusteigen, daher würde ich mit 19.1 nochmal von vorne anfangen.

Off-Topic:
Und bitte immer nur eine Frage pro Thread, im jeweils passenden Brett und mit einem dazu passenden Titel. Das hilft hier einigermaßen die Übersicht bewahren zu können, danke. Und auch den verwendeten Desktop angeben bitte.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=richtig_posten

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #5 am: 01.04.2019, 20:56:50 »
** inxi -Fz ist immer eine gute Idee! **
!!!

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #6 am: 01.04.2019, 21:38:18 »
Auch ICH würde Dir empfehlen, die 19.1 zu installeren - idealerweise nimm die ISO, die @DeViL dankenswerter Weise für das Forum (u.a.) erstellt hat ... diese sind u.a. komplett eingedeutscht https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=9668
... je nach gewünschter Version Cinnamon, Mate etc.

Drucker Canon MX395:

Hier gibt es die Herstellertreiber:
- Drucker https://www.canon.de/support/consumer_products/products/fax__multifunctionals/inkjet/pixma_mx_series/mx395.html?type=drivers&language=de&os=linux%20(64-bit)#disclaimer
  Rubrik: "MX390 series IJ Printer Driver Ver. 3.90 for Linux (debian Packagearchive)"
- Scanner https://www.canon.de/support/consumer_products/products/fax__multifunctionals/inkjet/pixma_mx_series/mx395.html?type=drivers&driverdetailid=tcm:83-1030782&os=linux%20%2864-bit%29&language=de
  Rubrik: "MX390 series ScanGear MP Ver. 2.10 for Linux (debian Packagearchive)"

Du erhältst zwei Archive, die Du erst einmal beide im Download abspeicherst und auspackst. Exemplarisch erläutere ich es am Druckerteil.....

1. bei eingeschaltetem Drucker prüfst Du bitte zunächst in der Druckerverwaltung, ob das System bereits die eigenen Druckertreiber installiert hat - diese wieder löschen!
2. dann gehst Du im Dateiexplorer (in Mint 19.1 z.Bsp. "Caja") in den Downloadordner, wo Du die zwei ausgepackten Ordner mit den Treiberdateien findest - Bsp. Drucker

   

3. in diesen Ordner gehst Du rein und findest dann den Inhalt
   

4. hier mit der Mouse Rechtsklick -> im Terminal öffnen
5. dann gibst Du im Terminal ein: sudo sh ./install.sh ... da der Drucker eingeschaltet war, müßte er sofort erkannt werden
6. mit dem Scannerteil adäquat verfahren
7. sinnvoller Weise bindest Du gleich noch das Sane-ppa ein (Sane ist die Scanner-Schnittstelle für Linux) - damit klappte zumindest bei meinem MX925 dann auch das Scannen mit Xsane, was vorher nur über das Canon-Programm zum Scannen (Scangear) ging
       8. sudo add-apt-repository ppa:rolfbensch/sane-git -> Enter
       9. sudo apt-get update -> Enter
      10. sudo apt-get dist-upgrade -> Enter
11. Neustart

Dann müßte es eigentlich gehen.
 :)
« Letzte Änderung: 01.04.2019, 21:54:50 von Michelle_Br »

Re: Erste Einrichtung Linux Mint als Neuanfänger
« Antwort #7 am: 02.04.2019, 00:45:50 »
Zu deiner RTX 2070:Egal ob 18.3 oder 19.1 (zu der ich auch rate), du brauchst den NV-Treiber 418.56.Den findest du in der Menü->Systemverwaltung->Treiberverwaltung erst, wenn du das sog. Grafik-PPA eingebunden hast.Dazu in der Aktualisierungsverwaltung > Bearbeiten > Anwendungspaketquellen > PPAs > Neues PPA hinzufügen > ppa:graphics-drivers/ppa einfügen ,danach "Zwischenspeicher erneuern" und/oder im Terminal
sudo apt-get update eingeben.
Danach findest du den Treiber in der Treiberverwaltung und kannst ihn installieren. Die Monitorauflösung sollte dann auch stimmen.
Und zeig mal bitte hier unbedingt die Terminalausgabe von inxi -Fz , bitte im Codeblock. :D