Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2019, 10:00:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22266
  • Letzte: Minatrix
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599298
  • Themen insgesamt: 48539
  • Heute online: 449
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Thunderbird -nach Neuinstallation lange ungewollte HTML-Texte in Weiterleitungen  (Gelesen 859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin ganz unglücklich mit meinem neuen Thunderbird.
Nach jahrelanger zufriedener Nutzung mit Linux Mint 11 ( ja ich weiß, ist lange her.) kam nun ein ganz neuer PC ins Haus und Linux Mint 19.1 mit Cinnamon und dazu das neue, darin enthaltene Thunderbird.

Die einzelnen Mail-Konten habe ich alle komplett neu angelegt, bisher nichts kopiert oder aus dem alten PC übertragen ( wäre dann der 2. Schritt).
Alle Konten sind nun als IMAP - Konten angelegt ( vorher waren es nur teilweise IMAP Konten).

Das größte Problem: will ich eine Email aus dem Posteingang von Web.de-Ordnern weiterleiten, steht vorneweg ein ellenlanger HTML-Text der Email, den ich erst umständlich löschen muß. ( ca 1 A4 Seite voll).
Die beiden Konten  habe ich schon einmal komplett gelöscht und neu angelegt, kein Erfolg.
Bei anderen Konten ( eigene Website-Adressen und freenet) passiert das nicht.
In den Einstellungen habe ich den Fehler nicht gefunden.
Wer weiß Rat?

2. Problem:   Scheinbar ist es nicht mehr möglich, ALLE eingehenden Nachrichten ALLER Konten in einem Posteingang anzuzeigen?
Oder sitzt der Fehler VOR dem Bildschirm ????
In meinem alten Thunderbird war das so eingerichtet und es war mir liebgewonnen.

3. Frage:  Finde ich die Uraltversion, die ich bisher nutzte noch irgendwo? Würde die sich mit dem Mint 19.1 überhaupt  noch vertragen ?

Vielen lieben Dank für eine Antwort und Eure Hilfe.

Liebe Grüße
Tanzmusikerin

Hi :)
thunderbird gemeinsamer posteingang in einer suchmaschine deiner wahl bringt sofort die lösung.

hast du html unter verfassen an? dann ausmachen..

uralte version? warum sollte die jemand nutzen wollen? TB aus den standardquellen ist aktuell und wird selbständig aktualisiert wenn du regelmässig dein system aktualisierst.

und besser pro frage einen eigenen thread.. siehe hilfe hier oben auf der page  .. danke :)

Zitat
Alle Konten sind nun als IMAP - Konten angelegt ...
Um Missverständnissen vorzubeugen - wenn ich die Suchergebnisse richtig interpretiere, ist das
Zitat
... ALLE eingehenden Nachrichten ALLER Konten in einem Posteingang anzuzeigen?
bei IMAP-Konten nicht möglich - siehe
https://www.thunderbird-mail.de/lexicon/entry/99-globaler-posteingang-bei-pop-konten/
Was bleibt ist "Gruppieren" - siehe
https://www.tippscout.de/thunderbird-posteingaenge-zusammenlegen.html

Hi :)
Zitat
bei IMAP-Konten nicht möglich - siehe

wo du recht hast, hast du recht ;)

Guten Abend,
danke erstmal für die Antworten - hm, die HTML Geschichte werde ich gleich sofort mal ausprobieren.
Der gemeinsame nicht-funktionierende Posteingang ist sch.....  ich probiere mal die Gruppierung, aber das ist nur eine Notlösung. Schade.

@ehtron: Uralte Version deshalb, weil in den neuen Linuxvarianten für mich elementare Bedürfnisse nicht mehr "einfach so" funktionieren. Ich arbeite als Tanzmusikerin und bearbeite vieles am PC. Damals habe ich lange gelesen, bis ich mich für die Mint-Variante entschieden habe, weil sie eben alles das bot, was ich benutze. ( Mididateien abspielen, bearbeiten usw. nur als ein Beispiel).
Wahrscheinlich waren es nur sehr wenige Benutzer, die diese Dinge benötigten, so funktionierte das bei den Nachfolgeversionen dann nicht mehr. Aufgefallen ist es, weil mein Mann immer das neuere Linux hat und dort ging vieles nicht mehr wie gewohnt. Gott sei Dank sah ich das, BEVOR ich mein System updaten wollte!
So blieb ich all die Jahre bei Mint 11, bis nun der neue PC kam und ein Umrüsten unumgänglich war.
Bisher gibt es allerdings für mich gefühlt keine Verbesserung, denn meine Nutzungsbedürfnisse haben sich nicht verändert. Dafür muß ich mich mit neuer Optik etc beschäftigen - alles Zeit, die ich gern anders verbracht hätte.

Guten Abend,

nein, damit ließ sich das Problem nicht lösen.

Nachdem ich HTML deaktiviert habe, sind die ungewollten ellenlangen Texte immer noch da, nur sehen sie nun etwas anders aus:

Nämlich so:

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
From:    11 2019 <>
X-Account-Key:    account15
X-UIDL:    00002a9c4002f391
X-Mozilla-Status:    0009
X-Mozilla-Status2:    00000000
X-Mozilla-Keys:    
Return-path:    <xyxyxy@xyxyxyxyxy.de>
Delivery-date:    Sat, 30 Mar 2019 15:35:26 +0100
Received:    from [195.4.92.115] (helo=smtp5.freenet.de) by mbox53.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.90_1 #2) id 1hAF4w-0004pd-O4 for xxxxxxx@01019freenet.de; Sat, 30 Mar 2019 15:35:26 +0100
Received:    from mxphxpool1010.ebay.com ([66.211.184.76]:64139) by smtp5.freenet.de with esmtps (TLSv1.2:ECDHE-RSA-AES128-GCM-SHA256:128) (port 25) (Exim 4.90_1 #2) id 1hAF4w-0003Ok-6Y for xxxxxxx@freenet.de; Sat, 30 Mar 2019 15:35:26 +0100
Received:    from lvskirk0-3098176.stratus.lvs.ebay.com (lvskirk0-3098176.stratus.lvs.ebay.com [10.134.6.20]) by mxphxpool1010.ebay.com (8.14.7/8.14.7) with ESMTP id x2UEZMTv031521 for <xxxxxxx@freenet.de>; Sat, 30 Mar 2019 07:35:24 -0700
DKIM-Filter:    OpenDKIM Filter v2.10.3 mxphxpool1010.ebay.com x2UEZMTv031521
DKIM-Signature:    v=1; a=rsa-sha1; c=relaxed/relaxed; d=ebay.de; s=dkim1k; t=1553956524; bh=SjVaNWPhmxGnsJutt4ovvu6tAH8=; h=Date:From:To:Subject; b=TqcC0YRmKYIe6WnSBsQR/TgEjJPelNAfFInbqWUNO4e+gI2kQBkgqtE/knJb1dYix cVTpCjooBvlszIa2kmqlDrsCLVM2NRovPdiuNCgzTMuM5ze1/Rb8vIaD1amOwiJcza gfYgH6w8pvjR6lM+L69uMf0xD0DgEFqmoUiPyfgM=
Date:    Sat, 30 Mar 2019 07:35:24 -0700
From:    eBay <ebay@ebay.de>
To:    xxxxxxx@freenet.de
Message-ID:    <0AA665A4-5D14AD780B0-016968473A9E-000000000372E22E@starship>
Subject:    1 neu: yamaha psr 950
MIME-Version:    1.0
Content-Type:    text/html;charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding:    quoted-printable
X-eBay-MailTracker:    11021.000.77.0.de25b9ae14d24d428d844ab8ff517265
X-FN-Spambar:    
Delivered-To:    xxxxxxxxxxxx@01019freenet.de
Envelope-to:    xxxxxxxxxxxx@freenet.de



Weiß vielleicht doch noch jemand Rat ??? Bin nämlich mittlerweile echt richtig genervt, hatte mir nicht träumen lassen, daß mich der Wechsel von einem alten Linux Mint auf ein neueres so lange beschäftigen würde. ( das ging ja damals von Win auf Mint schneller! )  Ich habe meinen alten Rechner noch zu laufen mit Mint 11 und habe dort auch noch einmal alle Einstellungen angesehen und es versucht, genauso im neuen Thunderbird zu hinterlegen. Ich finde den Fehler nicht.
Allzuviele "Sonderwünsche" hatte ich damals bei der Einrichtung von Thunderbird gar nicht und diesmal auch nicht.

Diese Weiterleitungstexte finden sich nur bei freenet und web.de ( gmx habe ich nicht. ) Bei meiner eigenen Emailadresse meiner Seite ist das nicht der Fall. Wo ist der Unterschied ?

Danke für eine Hilfe.
Tanzmusikerin

Was du da zeigst ist der sog. "Header" jeder Mail, der technische Informationen für die Server beinhaltet. Die Anzeige dieser kann man unterdrücken. Wo genau, kann ich dir mangels Thunderbird-Nutzung leider nicht sagen.

 Hallo "tanzende Musikerin",

ich habe in meinem Thunderbird mal nachgeguckt....  Versuche mal Folgendes:

Rufe das Menü auf,  weiter mit Ansicht  > Kopfzeilen.  Vermutlich wird da wohl "Alle" aktiv sein. Dann bitte auf "Normal" umstellen. Wenn das klappt, bitte bei HTML wieder "Original HTML"einstellen.

Zur neuen Version von Linux Mint: Wie oft bedeutet Leben auch Veränderung inklusive lebenslangen Lernen. Man muss auch mal alte Zöpfe abschneiden können....
« Letzte Änderung: 31.03.2019, 13:29:20 von JochenPankow »

Rufe das Menü auf,  weiter mit Ansicht  > Kopfzeilen.  Vermutlich wird da wohl "Alle" aktiv sein. Dann bitte auf "Normal" umstellen.
Hatte das gleiche Problem mit den TB-Weiterleitungen.
Bei mir hat derTip funktioniert. :-)

Hallo zusammen,

ausprobiert. Negativ. Die Header verändern mit den geänderten Einstellungen ihre Optik, jedoch bleiben sie bestehen.
Ich habe auch in den Kontoeinstellungen gesucht - nirgends eine Einstellung für/ gegen Header gefunden

Ersatzweise:  Gibt es evtl ein anderes Mailprogramm, daß die Funktionen erfüllt und nicht solche Misslichkeiten aufweist ???? ( Ein Abruf von der jeweiligen Seite ist nicht möglich, da ich auch eigene Mailadressen habe und ich alles schön gebündelt mag.;-)

@JochenPankow: Das wäre tatsächlich mal eine Grundsatzdiskussion wert.   8) Veränderung zur Verärgerung ( so wie hier für mich geschehen) oder Veränderung zur Verbesserung ? Ich weiß, wir wären noch immer mit dem Pferdewagen oder gar zu Fuß unterwegs, wenn nicht Veränderung stattfinden würde. Dagegen wehre ich mich auch nicht. Aber eine Veränderung sollte nicht mit Verschlechterung einhergehen. Es kann nicht der Sinn sein, mich mit solchem Mist beschäftigen zu müssen, statt wirklich produktiv zu sein/ Geld zu verdienen oder auch gerne etwas zu lernen ( bin ich übrigens gerade dabei, ein Notensatzprogramm neu zu erlernen).

Danke für Eure Hilfe - ich hoffe auf DEN EINEN ENTSCHEIDENEN TIPP!
 EInen schönen Tag wüscnht
Die Tanzmusikerin

Header verändern mit den geänderten Einstellungen ihre Optik, jedoch bleiben sie bestehen
Das Problem mit den erweiterten Kopfzeilen speziell mit einem Konto bei web.de kann ich hier nicht nachvollziehen, schalte ich die Ansicht ein, werden sie angezeigt, wenn nicht, dann eben nicht.

Verständnisfrage: Wenn du, wie JochenPankow es beschrieben hat, in den Einstellungen die erweiterten Kopfzeilen nicht anzeigen lässt und auf "Weiterleiten" klickst, dann werden dir diese trotzdem schon im Entwurf angezeigt?

Wenn ja, dann dürfte das nicht an Thunderbird liegen: https://www.thunderbird-mail.de/forum/thread/53801-beim-weiterleiten-wird-header-als-quelltext-angezeigt-erl/

Guten Abend,

@tml :  Das Problem besteht sowohl bei web.de als auch bei freenet.de E-Mails.
Meine eigenen Email-Adressen, die ich bei Strato und Ionos zu liegen habe, weisen diesen Fehler ( bei identischen Einstellungen!) nicht auf.
Rufe ich die web- und freenet. Mails mit meinem alten Thunderbird unter Linux 11 ab, passiert das auch nicht.( ist noch auf dem alten Laptop, habe dort auch die Einstellungen verglichen - ohne Erfolg)  Ich bin ratlos.

Ja, auch wenn die Einstellungen die erweiterten Kopfzeilen eigentlich verbieten, werden mir die Header trotzdem schon im Entwurf angezeigt. ( da lösche ich sie dann jedesmal mühselig.) Je nach Einstellungen erscheinen sie in unterschiedlicher Optik, bleiben jedoch am Fleck. uffz...... 

Thunderbird nochmal neu installieren? Oder ginge vielleicht mein altes Thunderbird mit Linux 19.1  auch zu verbinden ??? Die dort vorhandenen Funktionen stellten mich vollumfänglich zufrieden.

Thunderbird nochmal neu installieren?
Wie bereits erwähnt, dürfte das Problem nicht bei Thunderbird liegen. Was ist denn bei den weitergeleiteten E-Mails in den erweiterten Kopfzeilen unter "User-Agent" angegeben (siehe Link oben)?

Hi :)
wurde schon gesagt?  sollte erster versuch sein...

mit deaktivierten addons neu starten.. siehe hilfe im TB...

Hallo zusammen,

das wird mir als User-Agent angezeigt.      ???

User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:60.0) Gecko/20100101
 Thunderbird/60.5.1

Addons habe ich keine installiert. Krieg ja nicht mal das Grundprogramm zum Laufen :-( da brauche ich wohl auch keine Addons.

Morgen habe ich einen freien Vormittag, da werde ich noch einmal alles deinstallieren ( so ein Mist.....) und von vorne anfangen, wenn das dann auch nicht klappt, muß ich mich nach einem anderen Programm für die Emails umsehen.

Danke erst einmal für Eure Mühe, ich werde berichten, ob die Neuinstallation den Erfolg brachte.

Liebe Grüße
Tanzmusikerin