Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.05.2019, 16:57:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22023
  • Letzte: elok
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 590296
  • Themen insgesamt: 47787
  • Heute online: 393
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Bildschirm wird nicht erkannt, richte Auflösung kann nicht eingestellt werden  (Gelesen 232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ich grüße Euch!

Ich habe ein Problem mit der Bildschirmerkennung/Auflösung. Gefühlt habe ich schon das ganze Web und Forum durchsucht und bin schon langsam am verzweifeln...
Vorab, ich bin ein absoluter Linux-Neuling. Konnte mich aber leider noch nicht wirklich mit dem Betriebssystem beschäftigen, weil ich seit der Installation mit diesem Problem kämpfe. Da ich neu bin, kann es natürlich sein, dass ich mich einfach nur dämlich anstelle  :D

Hier vorab erst mal mein System
System:
  Host: Biomint Kernel: 4.15.0-46-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.0.9 Distro: Linux Mint 19.1 Tessa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: P8Z68-V v: Rev 1.xx serial: <filter>
  BIOS: American Megatrends v: 3603 date: 11/09/2012
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-2600K bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 8192 KiB
  Speed: 1605 MHz min/max: 1600/3800 MHz Core speeds (MHz): 1: 1634 2: 1626
  3: 1609 4: 1664 5: 1605 6: 1605 7: 1605 8: 1608
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 390.116
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: nvidia resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 390.116
Audio:
  Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GP106 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-46-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579V Gigabit Network driver: e1000e
  IF: eno1 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Atheros AR3011 Bluetooth type: USB driver: btusb
Drives:
  Local Storage: total: 1.02 TiB used: 14.01 GiB (1.3%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 840 EVO 120GB size: 111.79 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Seagate model: ST1000DM003-1ER162 size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 80.87 GiB used: 14.01 GiB (17.3%) fs: ext4 dev: /dev/sdb3
  ID-2: swap-1 size: 14.99 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sdb5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 29.8 C mobo: 27.8 C gpu: nvidia temp: 33 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0 gpu: nvidia fan: 0%
Info:
  Processes: 239 Uptime: 7m Memory: 15.63 GiB used: 1.41 GiB (9.0%)
  Shell: bash inxi: 3.0.27

RELEASE=19.1
CODENAME=tessa
EDITION="Cinnamon"
DESCRIPTION="Linux Mint 19.1 Tessa"
DESKTOP=Gnome
TOOLKIT=GTK
NEW_FEATURES_URL=https://www.linuxmint.com/rel_tessa_cinnamon_whatsnew.php
RELEASE_NOTES_URL=https://www.linuxmint.com/rel_tessa_cinnamon.php
USER_GUIDE_URL=https://www.linuxmint.com/documentation.php
GRUB_TITLE=Linux Mint 19.1 Cinnamon

4.15.0-46-generic
Wie gesagt, ich kann meine Auflösung nicht auf 1920x1080 stellen. Wenn ich mein System über einen USB-Stick starte ist die Auflösung richtig und wie ich das sehen kann, wird der nouveau Treiber verwendet. Mein Bildschirm Acer G246HLBbid wird auch erkannt.
Sobald ich von der Festplatte boote und den nvidia Treiber verwende, wird der Bildschirm nicht mehr erkannt und die Auflösung ist max. 1600x900.
Ich habe es mit xrandr versucht, keine Ergebnis. Bei --addmode bekomme ich einen Error.
Ich habe eine xorg.conf angelegt, kein Ergebnis.
Also wollte ich es mit dem nouveau Treiber versuchen. Dieser wird aber gar nicht erst angewandt. Es wird nur angezeigt, dass ein weiterer Treiber verwendet wird und ich kann dann auch nicht mehr zwischen nvidia und nouveau wählen.

Kein Ahnung ob diese Info wichtig ist, ich geb sie Euch einfach auch mal:
Secure Boot sollte deaktiviert sein, da ich Mint nicht unter UEFI installiert hab. Auf einer anderen Platte ist noch W7 und das ist auch noch in BIOS Modus installiert.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!!

Schöne Grüße!

Hi :)

Zitat
dass ein weiterer Treiber verwendet wird und ich kann dann auch nicht mehr zwischen nvidia und nouveau wählen.
wie hast du das nvidia treiber modul installiert?

mit einer externen installation oder per treiberverwaltung?

abhilfe könnte die einbindung des nvidia ppa sein, da dort neuere versionen
https://launchpad.net/~graphics-drivers/+archive/ubuntu/ppa

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich habe es über die Treiberverwaltung installiert.

Dann werde ich das heute Abend mal versuchen und geb Bescheid, wenn es funktioniert hat!

Leider hat es nicht funktioniert...

Ich weiß leider nicht weiter und verstehe auch nicht warum. Mein System ist ja eigentlich wirklich nicht besonders ausgefallen.

Den Umstieg auf Mint hab ich mir wirklich einfacher vorgestellt...

Hi :)
was hat nicht funktioniert, was hast du genau gemacht?
bitte etwas detailliertere antworten ... danke :)