Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.03.2019, 23:04:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21718
  • Letzte: Seppiro
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 580323
  • Themen insgesamt: 46994
  • Heute online: 675
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Onedrive-d  (Gelesen 238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Onedrive-d
« am: 09.03.2019, 15:39:32 »
Hallo zusammen,

ich hoffe mit Eurer Hilfe komme ich etwas weiter, auch wenn ich im Moment nicht an meinem Mint Rechner sitze :)

Ich habe mir Elementary 5.0 auf meinem Laptop installiert und bin Super zufrieden. Sehr schnell und aufgeräumt.
Natürlich will man es an seine Bedürfnisse anpassen und da kommt Ihr ins Spiel :)

Ich nutze seit Jahren Onedrive und habe dort entsprechend einiges an Daten. Nun habe ich gelesen das man mit ondrive-d daruf zugreifen kann.

Also befrage ich seit Stunden Mr Google und alles was ich versuch gehr schief.

Tip aus der PC-Welt:

1. sudo apt-get install git
2. git clone https://github.com/xybu/onedrive-d.git --> das führt zu einer Nutzer und Passwortabfrage. Also habe ich mir sogar da einen Acc eingerichtet und trotz allem nur Fehlermeldungen.
der rest wäre dann gem. PC-Welt

3. cd onedrive-d
4. ./install.sh

Hat jemand eine Idee wie ich es gelöst bekomme?

Re: Onedrive-d
« Antwort #1 am: 09.03.2019, 18:13:28 »

Re: Onedrive-d
« Antwort #2 am: 09.03.2019, 20:35:53 »
Danke für die Antwort,

muss gestehen ich bin mit der Anleitung komplett überfordert. Teile funktionieren andere nicht.....Schade dachte ich kriege es hin :(

Re: Onedrive-d
« Antwort #3 am: 09.03.2019, 20:51:03 »
Warum stellst du denn keine Fragen zu dem, was du nicht verstehst? Hast du Angst, man könnte dir helfen? ;)

Re: Onedrive-d
« Antwort #4 am: 09.03.2019, 20:55:29 »
nee natürlich nicht.

ich habe das Verzeichnis onedrived-dev angelegt bekommen aber eine weitere Installation funzt nicht.

Daher bindet sich onedrive nicht ein und ich komme auch nicht dahin das meine Nutzerdaten abgefragt werden

dadurch das Teile nicht funktioniert haben weiß ich einfach nicht  wie ich weiter machen soll oder wo ein Abholpunkt wäre um wieder einzusteigen in die Installation



Re: Onedrive-d
« Antwort #5 am: 09.03.2019, 21:36:40 »
Ich sehe in der Installationsanleitung nichts von "Verzeichnis onedrived-dev anlegen"
Welche Schritte hast du denn Bereits ausgeführt und mit welchem Ergebnis?
Für welchen Installationsweg hast du dich entschieden? pip (empfohlen) oder manuell?

Wenn etwas nicht funktioniert, ist es meistens eine schlechte Idee, mit der Anleitung einfach weiter zu machen

Re: Onedrive-d
« Antwort #6 am: 10.03.2019, 08:20:06 »
Vielen Dank,

ich kann die Anleitung nächste Woche erst ausdrucken. Ich werde dann Punkt für Punkt abarbeiten und sobald ich hänge
kann ich hier um Hilfe bitten und man hat dann einen abholpunkt zur Fehleranalyse.


Schönes Sonntag und ich hoffe au nächste Woche,