Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.03.2019, 03:28:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21708
  • Letzte: petermax
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 580055
  • Themen insgesamt: 46974
  • Heute online: 454
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 321
Gesamt: 324

Autor Thema:  icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden  (Gelesen 116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hallo leute  :),

mein system:
Desktop Version: Cinnamon 3.2.7
Distributor ID: Debian
Release: 9.8
Codename: stretch
Kernel: 4.9.0-8-amd64

ich habe zwei bildschirme angeschlossen. 1 normaler bildschirm plus einen tv via hdmi.

ich habe auf beiden monitoren unterschiedliche icons. die icons auf dem tv werden nach einem neustart erst sichtbar, wenn ich in den schreibtischeinstellungen "schreibtischsymbole auf allen bildschirmen anzeigen" deaktiviere und wieder aktiviere.

jemand ne idee?
danke


Re: icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden
« Antwort #1 am: 08.03.2019, 14:41:46 »
Hi :)
gab es bei den älteren versionen die du ja noch nutzt..
bin mir aber nicht sicher ob es das war... finde es gerade nicht wieder..
teste mal das script..

#!/bin/bash
# nemo-restart.sh
# mit +- 15 sekunden verzögerung in startprogramme starten

killall nemo
sleep 2
/usr/bin/nemo -n &

exit 0

Re: icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden
« Antwort #2 am: 09.03.2019, 07:23:41 »
vielen dank für das skript.

dieser code hat nicht funktioniert, jedoch funktioniert das programm.

#!/bin/bash
# nemo-restart.sh
# mit +- 15 sekunden verzögerung in startprogramme starten

nemo -q
nemo --no-default-window &> /dev/null

exit 0

warum hast du 15 sekunden angegeben? spielt das eine rolle?

also das programm funktioniert soweit.
wenn ich das programm per hand starte, muss jedoch das terminal geöffnet bleiben.

wenn ich das programm in den autostart lege (also ich habe einen starter erstellt), startet er es jedoch nicht im hintergrund.


Re: icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden
« Antwort #3 am: 11.03.2019, 13:16:24 »
Hi :)
die 15sec sind ein vorschlag... solange bis sich der desktop aufgebaut hat...

Zitat
startet er es jedoch nicht im hintergrund.

dann hast du ... start im terminal angeklickt...

Re: icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden
« Antwort #4 am: 14.03.2019, 19:15:14 »
Zitat
dann hast du ... start im terminal angeklickt...
ja stimmt. das war drin :)

nun funktioniert bei dem programm (shell und starter der shell) alles und der starter ist auch im autostart, jedoch startet er das programm nicht.

startprogramm:
/home/name/Dokumente/Starter/nemor.desktop
startverzögerung 5 sekunden

Re: icons auf zweitem bildschirm immer wieder verschwunden
« Antwort #5 am: 15.03.2019, 13:43:31 »
Hi :)
keine gute idee ein script .desktop zu nennen... wenn es denn einen sinnvolles suffix haben soll, dann wäre .sh 
sicher sinnvoller. und natürlich ausführbar machen.
dann in den starter einbinden (suchen)

mein unverändertes script sollte im autostart funktionieren.