Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.03.2019, 23:13:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21718
  • Letzte: Seppiro
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 580323
  • Themen insgesamt: 46994
  • Heute online: 675
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Wie wechselnde Monitore am HDMI-Anschluss unterscheiden/erkenne  (Gelesen 94 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

ich nutze an meinem Notebook den einen HDMI-Anschluß wechselweise mit verschiedenen HDMI-Displays.
Für einen der Monitore wird die native Auflösung (2560x1440) nicht automatisch erkannt, so dass ich über ein Skript explizit die fehlende Modeline mit xrandr setze. Das funktioniert alles so weit fehlerfrei.

Jedoch wird bei einem anderen HDMI-Monitor, der diese Auflösung nicht unterstützt, trotzdem die zusätzliche Modeline über mein Skript gesetzt und aktiviert, da ich bisher nur auf ein angeschlossenes HDMI-Display prüfe. Ich muss dann immer manuell korrigieren.

Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, wie ich die wechselweise angeschlossenen HDMI-Monitore (Hersteller, Modell, ...) voneinander unterscheiden kann.
Dies müsste ja grundsätzlich möglich sein, denn in den Bildschirmeinstellungen werden die Monitore ja korrekt mit Herstellernamen und z.B. Displaygröße erkannt.

Wie kann ich in meinem Shell-Skript Hersteller, Modell, Größe oder sonstige Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Monitore ermitteln?


Mein System:
Acer Notebook VN7-571G
LinuxMint 19 Tara, Kernel 4.15.0-46 generic x86_64
Mate 1.20.1

Gruß
Rodario