Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.03.2019, 23:06:10

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21718
  • Letzte: Seppiro
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 580323
  • Themen insgesamt: 46994
  • Heute online: 675
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  WLAN erscheint nicht  (Gelesen 1435 mal)

1 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #15 am: 08.03.2019, 19:33:04 »
Hallo,
ich denke, dass uns die wechselnde MAC-Adresse immer noch „auf die Füße fällt“.

Versuchen wir mal dies dauerhaft zu über eine udev-Regel & Skript zu beheben. Die Mac-Adresse sollte danach immer die 00:e0:4c:79:41:d9 sein, sofern alles funktioniert.

Nachtrag: Korrektur. Syntaxfehler behoben!

Udev-Regel anlegen:
echo 'SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0846", ATTRS{idProduct}=="9052", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh"' | sudo tee /etc/udev/rules.d/20-WLAN-Stick.rulesSkript anlegen  (das ist eine lange zusammenhängende Befehlszeile!) ...
echo -e '#!/bin/sh\n/sbin/ifconfig wlan0 down\n/sbin/ip link set dev wlan0 addr 00:e0:4c:79:41:d9\n/sbin/ifconfig wlan0 up\nexit 0' | sudo tee /usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh ...und ausführbar machen:
sudo chmod a+x /usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.shStick 2-3 mal abziehen, wieder anschließen und prüfen:
ifconfig -aDaumen drücken.

Funktioniert? → Zuordnung des Network-Managers prüfen:
sudo nmcli dev set wlan0 managed yes
nmcli d
rfkill list
Verbindungsversuch.
« Letzte Änderung: 09.03.2019, 11:56:43 von Flash63 »

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #16 am: 09.03.2019, 10:43:16 »
Hallo Flash63
Vielen Dank für diese Anleitung!
Leider kriege ich bereits bei der ersten Zeile eine Fehlermeldung:cus@CUS-LM-01:~$ echo 'SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0846", ATTRS{idProduct}=="9052", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh"' | sudo tee /etc/udev/rules,d/20-WLAN-Stick.rules
[sudo] Passwort für cus:           
tee: /etc/udev/rules,d/20-WLAN-Stick.rules: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0846", ATTRS{idProduct}=="9052", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh"

- Zwar gibt es das Verzeichnis /etc/udev/rules,d/ , nicht aber die Datei 20-WLAN-Stick.rules.
- Schlaues Kerlchen, das ich bin (oder wohl eher Zauberlehrling  ;) ) habe ich dort einfach mal per touch /etc/udev/rules,d/20-WLAN-Stick.rules versucht eine leere Datei mit besagtem Namen  hinzustellen. Leider erfolglos, d.h. der Command ging zwar 'durch' aber im fraglichen Verzeichnis wurde nix angelegt.
 
- Unter /usr/local/bin/ habe ich zudem keine Datei set_WLAN-Stick_mac-address.sh gefunden, falls das der Fall sein sollte.

Also, was habe ich diesmal falsch verstanden, oder übersehen?
Viieelen Dank für Deine Hilfe!
Charlie


Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #17 am: 09.03.2019, 11:58:35 »
Sorry, da habe ich doch noch einen Tippfehler übersehen. Die Pfadangabe war falsch. Ist Korrigiert.

/etc/udev/rules,d/20-WLAN-Stick.rules - Komma statt Punkt bei rules.d. Pfadangaben/Verzeichnisse mit Kommata gibt es nicht.

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #18 am: 09.03.2019, 13:59:30 »
Hallo Flash
Danke Dir dafür - schon wieder etwas gelernt!
Nun laufen die Commands bestens durch und die MAC-Address bleibt jetzt auch immer die Selbe:cus@CUS-LM-01:~$ echo 'SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0846", ATTRS{idProduct}=="9052", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh"' | sudo tee /etc/udev/rules.d/20-WLAN-Stick.rules
[sudo] Passwort für cus:           
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0846", ATTRS{idProduct}=="9052", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh"
cus@CUS-LM-01:~$ echo -e '#!/bin/sh\n/sbin/ifconfig wlan0 down\n/sbin/ip link set dev wlan0 addr 00:e0:4c:79:41:d9\n/sbin/ifconfig wlan0 up\nexit 0' | sudo tee /usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh
#!/bin/sh
/sbin/ifconfig wlan0 down
/sbin/ip link set dev wlan0 addr 00:e0:4c:79:41:d9
/sbin/ifconfig wlan0 up
exit 0
cus@CUS-LM-01:~$ sudo chmod a+x /usr/local/bin/set_WLAN-Stick_mac-address.sh
cus@CUS-LM-01:~$ ifconfig -a
........
wlan0: flags=4098<BROADCAST,MULTICAST>  mtu 1500
        ether 00:e0:4c:79:41:d9  txqueuelen 1000  (Ethernet)
        RX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
        TX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
Daran ändert sich auch nix nach 2-Maligem Aus- und Einstecken des WLAN-Sticks:
cus@CUS-LM-01:~$ ifconfig -a
........
wlan0: flags=4098<BROADCAST,MULTICAST>  mtu 1500
        ether 00:e0:4c:79:41:d9  txqueuelen 1000  (Ethernet)
        RX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
        TX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0
Dann die folgenden Commands:cus@CUS-LM-01:~$ sudo nmcli dev set wlan0 managed yes
[sudo] Passwort für cus:           
cus@CUS-LM-01:~$ nmcli d
DEVICE  TYPE      STATE            CONNECTION                           
eth0    ethernet  verbunden        Kabelgebunden Swisscom InternetBox 22
wlan0   wifi      nicht verfügbar  --                                   
lo      loopback  nicht verwaltet  --                                   
cus@CUS-LM-01:~$ rfkill list
3: phy3: Wireless LAN
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no

In den Anhängen ersiehst Du den Netzwerk-Dialog aus dem System-Tray plus den Dialog aus 'Verbindungen bearbeiten...'
Im letzteren habe ich Die, von Dir vergebene, MAC-Address händisch eingetragen, was aber auch noch nix hilft. 
Auch ein Reboot hat noch keine Änderung gebracht..
 
Ahh und jetzt habe ich grad gesehen, dass es nach dem Reboot wiederum die MAC-Adresse verändert hat!!:
cus@CUS-LM-01:~$ ifconfig -a
....
....
wlan0: flags=4098<BROADCAST,MULTICAST>  mtu 1500
        ether 00:e0:4c:c9:25:bd  txqueuelen 1000  (Ethernet)
        RX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        RX errors 0  dropped 0  overruns 0  frame 0
        TX packets 0  bytes 0 (0.0 B)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0


Dann (halt) im Dialog 'Verbindungen bearbeiten...' die neue MAC-Address händisch eingetragen, aber leider noch immer keine Verbindung - das ist ein störrisches Biest, huh?

Hab herzlichen Dank für Deine Hilfe - und das an diesem recht stürmischen Samstag-Nachmittag  :)
Charlie

Edit wegen vergessenen Screenshots...
« Letzte Änderung: 09.03.2019, 15:01:50 von Pilot-Charlie »

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #19 am: 09.03.2019, 15:22:47 »
Was für ein Mist. Warum das mit der MAC-Adresse nach Neustart dann wieder nicht funktioniert, ist mir momentan ein Rätsel. Möglicherweise erst wenn der Stick einmal abgezogen wird.

Fragen:
* nutzt Du den Rechner nur stationär am aktuellen Standort oder auch unterwegs (war ja ein Desktop-System)?
* funktioniert ein manueller Scan ohne den Network-Manager?
sudo iwlist wlan0 scan | egrep -i 'cell|chan|essid|wpa|cipher|qual'
Für einen Verbindungsversuch teste mal das Skript im Anhang.

Skript starten/stoppen:
./WLAN_con_1804.sh              # das gewünschte WLAN-Netz und das zugehörige Zugangskennwort (PSK) werden erfasst und gespeichert
./WLAN_con_1804.sh -stop        # beendet die Verbindung und das Skript, reaktiviert den Network-Manager
Ansonten den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
« Letzte Änderung: 09.03.2019, 16:04:39 von Flash63 »

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #20 am: 09.03.2019, 18:30:15 »
Hallo Flash63
Also der Befehl:cus@CUS-LM-01:~$ sudo iwlist wlan0 scan | egrep -i 'cell|chan|essid|wpa|cipher|qual'
cus@CUS-LM-01:~$
ergab keinen Output an sich. 
Dann habe ich Dein Script aus dem Anhang entpackt nach /home/cus/Downloads/wlan_con_18.04.sh/wlan_con_18.04.sh entpackt.
 
Wenn ich dann allerdings das folgende Script ausführen will, erhalte ich immer die dort angegebene Fehlermeldung. 

Ich habe ein Terminal im neu geschaffenen Verzeichnis geöffnet und dann den folgenden Befehl mit, ohne und geändertem Verzeichnis-Operator ausgeführt, aber immer mit dem selben Fehler. 

Vielleicht verstehe ich da etwas falsch..?..
cus@CUS-LM-01:~/Downloads/wlan_con_18.04.sh$ wlan_con_1804.sh
wlan_con_1804.sh: Befehl nicht gefunden.
 
Oder müsste ich das Script wo anders hin entpacken? 
Sorry für diese Newbie Fragen 
Schönen Abend noch und liebe Grüsse aus Basel!
Charlie


Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #21 am: 09.03.2019, 18:34:42 »
cd ~/Downloads
./wlan_con_1804.sh

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #22 am: 10.03.2019, 06:58:35 »
Zwecks stabiler WLAN-Verbindung habe ich auch so meine Schwierigkeiten da ich Debian Sid mit KDE nutze. Der Network-Manager unter KDE funktioniert mit WLAN bei mir soso, WLAN-Netzwerke werden zwar angezeigt aber keine Verbindung aufgebaut.

Versuche es mal mit der Software "wicd-gtk", nach der Installation starten, funktioniert bei mir perfekt

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #23 am: 10.03.2019, 11:18:04 »
@ Flash63:
 
Danke Dir! 
Leider kommt auch da die Meldung, dass es Verzeichnis oder Datei nicht finden kann, aber alles ist da, wie Du aus dem Anhang ersehen kannst..
 
cus@CUS-LM-01:~$ cd ~/Downloads
cus@CUS-LM-01:~/Downloads$ ./wlan_con_1804.sh
bash: ./wlan_con_1804.sh: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
 

Die Attribute müssten das Ausführen dieser Datei ja eigentlich zulassen?... 
 
@ losrobos:Danke für den Tipp. Das wäre dann eine Alternative zu Mint's 'eigenem' Networkmanager, oder? 
 
Liebe Grüsse aus Basel 
 
Charlie


Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #24 am: 10.03.2019, 11:30:44 »
Falscher Dateiname. :)
Der Name lautet wlan_con_18.04.sh. Zwischen 1804 fehlt bei dir der Punkt.

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #25 am: 10.03.2019, 13:26:25 »
@ Renalto:
Oh... sh!t - Du hast recht!!  :-[
Werde das Ganze dann grad nochmals probieren.   

Danke Dir für den Hinweis!
Charlie

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #26 am: 10.03.2019, 19:36:04 »
Aaalso:
Nach Korrektur des Typo's und andren Klimmzügen konnte ich nun die beiden Commands absetzen: 

(der eingegebene Befehl./wlan_con_18.04.sh verschwindet bei der Ausführung...)

Gewählte Optionen:

starte gewählte Konfiguration ...
Error for wireless request "Set Power Management" (8B2C) :
    SET failed on device wlan0 ; Operation not permitted.

stoppe alle Dienste, und Verbindungen ...
 ./WLAN_con.sh -stop wird das Skript versuchen alle Dienste neu zu starten.
 ./WLAN_con.sh -x startet das Skript mit der zuvor gespeicherten Konfiguration.
 ./WLAN_con.sh -d startet das Skript im Debug-Modus (-xd kombinierbar).
 ./WLAN_con.sh -c entfernt alle angelegten Konfigurationsdateien.

lösche vorhandene Route, überprüfe Dienste ...
wlan0: Unbekannter Rechner
wpa_supplicant: Kein Prozess gefunden
wpa_supplicant: Kein Prozess gefunden
dhclient: Kein Prozess gefunden
SIOCSIFFLAGS: Vorgang nicht zulässig

Scannergebnisse wurden bereits erfasst! Vorgang wiederholen? [j|n]
j

Scanne die WLAN-Umgebung. Einen Moment bitte ...
Scan abgeschlossen. Ergebnisse wurden in /home/cus/Downloads/wlan_con_18.04/WLAN_con_Scan_Output.txt abgelegt.

Anscheinend wurden keine WLAN-Netze in der Umgebung erkannt!
starte das Skript neu um erneut zu Scannen, oder
trage die SSID und MAC-Adresse des WLAN-Accesspoints manuell in das Skript ein, oder
beende den Vorgang uns stelle die Systemeinstellungen mit ./WLAN_con.sh -stop wieder her.
cus@CUS-LM-01:~/Downloads/wlan_con_18.04$
 

Die im Output erwähnte Datei WLAN_con_Scan_Output.txt wurde angelegt, ist aber leer - heisst vermutlich, dass der Scan ohne Output abgelaufen ist, oder?... 


(der eingegebene Befehl./wlan_con_18.04.sh -stop verschwindet bei der Ausführung...)

Gewählte Optionen:

starte gewählte Konfiguration ...
Error for wireless request "Set Power Management" (8B2C) :
    SET failed on device wlan0 ; Operation not permitted.

stoppe alle Dienste, und Verbindungen ...
 ./WLAN_con.sh -stop wird das Skript versuchen alle Dienste neu zu starten.
 ./WLAN_con.sh -x startet das Skript mit der zuvor gespeicherten Konfiguration.
 ./WLAN_con.sh -d startet das Skript im Debug-Modus (-xd kombinierbar).
 ./WLAN_con.sh -c entfernt alle angelegten Konfigurationsdateien.

lösche vorhandene Route, überprüfe Dienste ...
wlan0: Unbekannter Rechner
wpa_supplicant: Kein Prozess gefunden

Versuche die ursprüngliche Konfiguration wieder herzustellen ...
reaktiviere Network-Manager, stelle DNS-Konfiguration wieder her.
WLAN Konfiguration beendet.
cus@CUS-LM-01:~/Downloads/wlan_con_18.04$
 

Nach dem zweiten Befehl erscheint unten rechts im System-Tray tatsächlich kurz das Icon für ein Funknetz, aber dieses zeigt beim Klick ebenfalls, dass das WLAN nicht verfügbar ist. Anschliessend verbindet sich das System automatisch wieder mit dem kabel-gebundenen Netz... 

So you know.. 

Viieelen Dank für alle weiteren Gedanken zu diesem Thema. 

Charlie

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #27 am: 10.03.2019, 19:55:30 »
Kein WLAN-Interface? Stick mal an einen anderen freien USB Doppel-Port anschließen.
iwconfig
ifconfig -a

Hattest Du den WLAN Stick zuvor mal an einem anderen System (Windows) getestet? So langsam habe ich ansonsten den Verdacht, dass das Teil defekt sein könnte.

Durch Zufall hat sich noch eine weitere Möglichkeit ergeben. Hier gibt es einen aktuelleren Treiber → https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=54090.msg734385#msg734385

Die benötigte Geräte-ID muss hier ebenfalls manuell hinzugefügt werden. Der vorhandene Treiber ist vorab zu entfernen.
« Letzte Änderung: 11.03.2019, 07:35:19 von Flash63 »

Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #28 am: 11.03.2019, 14:00:53 »
Hallo Flash63 
 
Abermals besten Dank für Deinen Input!   
 
Das Umstecken in einen anderen USB-Port hat keinen Unterschied gebracht.
Da ich diesen Stick in doppelter und absolut identischer Ausführung hier habe (der da ist brandneu und war noch mit Schutzfolie versehen) schloss ich nun diesen am System an. 

Das Ergebnis ist absolut identisch:cus@CUS-LM-01:~$ iwconfig
wlan0     unassociated  Nickname:"<WIFI@REALTEK>"
          Mode:Auto  Frequency=2.412 GHz  Access Point: Not-Associated   
          Sensitivity:0/0 
          Retry:off   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:off
          Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0

lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.
Und:   

cus@CUS-LM-01:~$ iwconfig -a
-a        No such device
 

Das scheint mir nun doch auch eher am Treiber zu liegen - ich gehe nun Deinem Link nach. Besten Dank dafür! 

Charlie


Re: WLAN erscheint nicht
« Antwort #29 am: 11.03.2019, 15:58:31 »
Ok, den vorhandenen Treiber entfernst Du mittels ...
sudo modprobe -rfv 8812au
sudo dkms remove rtl8812au/5.2.20 --all
sudo rm -r /usr/src/rtl8812au-5.2.20
... vollständig.