Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.05.2019, 02:57:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 590345
  • Themen insgesamt: 47791
  • Heute online: 185
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 89
Gesamt: 91

Autor Thema:  Probleme mit externer HDD und USB Sticks  (Gelesen 679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #15 am: 07.03.2019, 16:47:21 »
Hi Malvindra :

bugatt1@NUC8i3BEH:~$ tail -f /var/log/syslog
Mar  7 16:33:54 NUC8i3BEH kernel: [ 4321.820718] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:34:34 NUC8i3BEH kernel: [ 4361.821249] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:35:14 NUC8i3BEH kernel: [ 4401.821712] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:35:54 NUC8i3BEH kernel: [ 4441.822002] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:36:06 NUC8i3BEH cinnamon-screensaver-pam-helper: pam_ecryptfs: seteuid error
Mar  7 16:36:34 NUC8i3BEH kernel: [ 4481.822598] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:37:14 NUC8i3BEH kernel: [ 4521.823184] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:37:54 NUC8i3BEH kernel: [ 4561.823596] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:38:34 NUC8i3BEH kernel: [ 4601.824001] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:39:14 NUC8i3BEH kernel: [ 4641.824511] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:39:54 NUC8i3BEH kernel: [ 4681.825099] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:40:34 NUC8i3BEH kernel: [ 4721.825537] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:41:14 NUC8i3BEH kernel: [ 4761.826072] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2

Deiner Empfehlung folgend, werde ich den USB-Stick gleich noch einmal an einem usb 2.0 Port einstecken und das Ergebnis quoten.

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #16 am: 07.03.2019, 17:04:29 »
Hier noch das Protokol nach dem Umstöpseln des sticks auf USB 2.0 port

bugatt1@NUC8i3BEH:~$ tail -f /var/log/syslog
Mar  7 16:50:38 NUC8i3BEH ntfs-3g[3252]: Global ownership and permissions enforced, configuration type 7
Mar  7 16:50:38 NUC8i3BEH systemd[1]: Started Clean the /media/bugatt1/Samsung USB mount point.
Mar  7 16:50:38 NUC8i3BEH udisksd[789]: Mounted /dev/sda1 at /media/bugatt1/Samsung USB on behalf of uid 1000
Mar  7 16:51:14 NUC8i3BEH kernel: [ 5361.833197] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:51:54 NUC8i3BEH kernel: [ 5401.833582] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:52:34 NUC8i3BEH kernel: [ 5441.834081] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:52:45 NUC8i3BEH dbus-daemon[1257]: [session uid=1000 pid=1257] Activating via systemd: service name='org.gnome.Terminal' unit='gnome-terminal-server.service' requested by ':1.79' (uid=1000 pid=3293 comm="/usr/bin/gnome-terminal.real " label="unconfined")
Mar  7 16:52:45 NUC8i3BEH systemd[1223]: Starting GNOME Terminal Server...
Mar  7 16:52:45 NUC8i3BEH dbus-daemon[1257]: [session uid=1000 pid=1257] Successfully activated service 'org.gnome.Terminal'
Mar  7 16:52:45 NUC8i3BEH systemd[1223]: Started GNOME Terminal Server.
Mar  7 16:53:14 NUC8i3BEH kernel: [ 5481.834655] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:53:54 NUC8i3BEH kernel: [ 5521.835134] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:54:34 NUC8i3BEH kernel: [ 5561.835541] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2
Mar  7 16:55:14 NUC8i3BEH kernel: [ 5601.836082] [UFW BLOCK] IN=eno1 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:78:81:02:83:f4:be:08:00 SRC=192.168.1.1 DST=224.0.0.1 LEN=32 TOS=0x00 PREC=0x80 TTL=1 ID=0 DF PROTO=2

Ich kann  - außer der error-Meldung im 1. Protokol - nichts außergewöhnliches finden, außer das der Stick jetzt zweimal hintereinander funktioniert hat. Könnte es sein, das Linux ein Problem damit hatte, dass auf dem Stick zufällig zu Anfang noch ein Ordner mit mp3 und exe Dateien vorhanden waren? Die hatte ich anschließend vorsorglich gelöscht. Gruß

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #17 am: 07.03.2019, 17:36:18 »
Hallo,
grundsätzliches:
* Du hast ein brandneues Intel Board mit einer Intel Core i3-8109U CPU
* Mint 19 ist da ggf. nicht aktuell genug und der momentan installierte Kernel 4.15.0-20 ist ja auch nicht gerade neu
* zudem benötigst Du aktuelle Intel-Firmware für die Hardware, insbesondere die CPU und den USB 3.1/Gen 2 Chipsatz. Die Firmware in den Repos ist hier zu alt

https://downloadcenter.intel.com/de/download/28087/Linux-Prozessor-Microcode-Data-File?product=135936

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #18 am: 07.03.2019, 19:55:48 »
Hi Flash63, danke für Deine Hinweise. Das LX update hatte ja schon Renalto empfohlen (und das werde ich heute abend noch machen). Die "veraltete" Intel Firmware hat mich wirklich verblüfft (verrätst Du mir, wie Du das aus den Infos herausgefunden hast:-)) Aber nachdem ich den Intel Link mir mehrfach durchgelesen habe, trau' ich mich offen gestanden nicht, die Firmware (richtig) zu installieren. Dazu sind meine Linux Kenntnis zu rudimentär; oder sehe ich das zu dramatisch? Schöne Grüße

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #19 am: 09.03.2019, 09:43:58 »
Man muss die vorhandenen Dateien nur vergleichen. Wie installiert wird steht in der Beschreibung (die Dateien müssen nur kopiert werden). Du bekommst das identische 64bit deb-Paket aber auch hier → https://packages.ubuntu.com/disco/intel-microcode (im Archivnamen ist das Datum, hier also 20180807, so wie direkt von Intel)

Was ist bereits installiert?
dpkg -l intel*Wurde die Firmware möglicherweise blockiert?
grep microcode /etc/modprobe.d/*

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #20 am: 09.03.2019, 18:02:32 »
Hi Flash63, danke, dass Du nochmal auf meine Nachfrage zurückgekommen bist. Die beiden gewünschten Abfragen ergaben:
bugatt1@NUC8i3BEH:~$ dpkg -l intel*
dpkg-query: Kein Paket gefunden, das auf intel* passt
bugatt1@NUC8i3BEH:~$ grep microcode /etc/modprobe.d/*
/etc/modprobe.d/iwlwifi.conf:# microcode file installed on the system.  When removing iwlwifi, first
bugatt1@NUC8i3BEH:~$
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kann ich den intel-microcode auch direkt aus der meiner Paketverwaltung herunterladen (die Version lautet 3.20180807a.Oubuntu0.18.04.1 gegenüber 3.20180807a.2_i386 auf der Ubuntu paket-Download_Seite)?
Und wie geht es nach dem Download weiter? LG

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #21 am: 10.03.2019, 10:53:42 »
Das Paket installierst Du einfach über dpkg.

https://wiki.ubuntuusers.de/dpkg/

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #22 am: 10.03.2019, 17:11:27 »
Hi Flash63; erst noch einmal ein Dankeschön für Deine Geduld und besonders für Deine Hilfe bei der Installation der Intel-Firmware. Nach Systemneustart und dpkg -l intel* :

bugatt1@NUC8i3BEH:~$ dpkg -l intel*
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name            Version      Architektur  Beschreibung
+++-===============-============-============-===================================
ii  intel-microcode 3.20180807a. amd64        Processor microcode firmware for In
bugatt1@NUC8i3BEH:~$

Ist das aus Deiner Sicht OK so? Ansonsten scheinen die USB-Sticks jetzt zu funktionieren, mit der externen HSS muss ich noch testen.
Gruss bugatt1

Re: Probleme mit externer HDD und USB Sticks
« Antwort #23 am: 10.03.2019, 17:51:13 »
Ja, alles ok. Mehr kannst Du an dieser Stelle IMHO aktuell nicht machen. Mit etwas Glück sind die Probleme nun behoben.