Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:53:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 290
Gesamt: 294

Autor Thema:  Bereitschaftsmodus am Laptop geht nicht  (Gelesen 1211 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Bereitschaftsmodus am Laptop geht nicht
« Antwort #30 am: 28.02.2019, 20:42:51 »
Ich möchte mich erst mal für eure Hilfe und Geduld bedanken! Echt hervorragend!
Ich habe gestern auch schon die Idee mit "sleep" gehabt. Ich habe 1,3 und sogar 15 Sekunden ausprobiert. Mal hatte ich den Befehl /usr/bin/nmcli radio wifi off am Anfang, mal unter "pre". Es funktioniert einfach nicht.
Dann habe ich ein extra Skript für das Abschalten des WLANs geschrieben:
#!/bin/sh
/usr/bin/nmcli radio wifi off
   /bin/systemctl stop network-manager.service
      /sbin/modprobe -rf ath10k_pci
        /sbin/modprobe -rf r8169
WLAN geht aus, wenn ich es ausführe.
Danach gehe ich in den Bereitschaftsmodus (Klar, da steht zum Teil das Gleiche drin. Aber ist ja erst mal Wurst). Der Bereitschaftsmodus funktioniert ohne Probleme. Auch das Aufwachen aus diesem Modus.
Ich habe auch das Gefühl, dass es irgend eine Timing-Geschichte ist...
Aber für mich jetzt auch eine Verständnisfrage: Wenn ich in den Bereitschaftsmodus gehe, welches Skript wird ausgeführt? Alle, die in dem Ordner "/lib/systemd/system-sleep" stehen?

Re: Bereitschaftsmodus am Laptop geht nicht
« Antwort #31 am: 01.03.2019, 12:52:12 »
Hi :)
die scripte in system-sleep werden nach namens reihenfolge ausgeführt...

wenn dein script zuerst ausgeführt werden soll benenne es z.b. zu 1auschalt (ohne prefix) um