Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.08.2019, 15:32:58

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22409
  • Letzte: pecomit
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 604050
  • Themen insgesamt: 48915
  • Heute online: 692
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht  (Gelesen 348 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht
« am: 11.02.2019, 15:10:30 »
Hallo
Ich verwende Linux Mint19.1 Cinnamon-Version 3.8.9 und habe aus der Anwendungsverwaltung onedrive installiert.
Hier werden alle neu angelegten Dateien und Ordner auch synchronisiert. Allerdings werden Änderungen an Dateien, die local erfolgen, nicht synchronisiert. Remote-Änderungen hingegen schon.
Wenn ich z. B. den Inhalt und den Namen einer Datei lokal ändere, dann wird diese Datei auf onedrive hochgeladen. Und ich habe auf www.onedrive.... beide Versionen dieser datei, lokal aber nur eine.
Wenn ich nur den Inhalt der Datei lokal ändere passiert auf www.onedrive..... gar nichts.

In meinem config-Ordner finde ich unter:
/home/dieter/.config/onedrive
folgende Dateien:
delta_link
items.sqlite3
refresh_token
resume_upload

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte

Re: Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht
« Antwort #1 am: 11.02.2019, 15:55:22 »
Hallo,
ich benutze OneDrive selbst nicht, aber Synchronisieren die Cloudspeicher nicht nur die Ordnerinhalte?
Vielleicht helfen dir die Links:
https://wiki.ubuntuusers.de/Cloud-Dienste/#OneDrive
http://ubuntuhandbook.org/index.php/2014/06/sync-with-onedrive-in-ubuntu-via-onedrive-d-unofficial-client/

Edit: hab nun "onedrive" testweise installiert, erstellt wurden diese Verzeichnisse:
~/OneDrive
~/OneDrive/Bilder
~/OneDrive/Bilder/Screenshots
~/OneDrive/Dokumente
~/OneDrive/E-Mail-Anhänge
~/OneDrive/Musik
~/.config/onedrive

und die Dateien in: ~/.config/onedrive
delta_link
items.sqlite3
refresh_token

Enter the response uri: https://login.microsoftonline.com/common/oauth2/nativeclient?code=(Onedrive Login)
Creating directory: ./Dokumente
Creating directory: ./E-Mail-Anhänge
Creating directory: ./Bilder
Creating directory: ./Music
Creating directory: Bilder/Screenshots

Habe dann die Datei "test"  im Ordner ~/OneDrive/Dokumente erstellt und OneDrive zur Synchronisation angewiesen, Termialbefehl:onedrivedie Verzeichnisse in der Onedrive-Cloud waren in Folge synchronisiert.

Eine anschliessende lokale ausgeführte inhaltliche Änderung meiner Textdatei "test" wirkt sich nicht in der Onedrive-Cloud aus. Die ebenfalls lokal erstellte Kopie der Datei  "test" als "test (Kopie)" wird erst nach erneutem Terminal Befehl onedrive zur Onedrive-Cloud hochgeladen.~$ onedrive
Downloading: Dokumente/test
Uploading: ./Dokumente/test neu

Genauso verhält es sich beim Löschen einer Datei in der OneDrive-Cloud, nach dortigen Löschen geschieht im Lokalen OneDrive Verzeichnis nichts, erst nach dem Terminal Befehl "onedrive" werden die Verzeichnisse synchronisiert und die Datei lokal gelöscht.~$ onedrive
Deleted file: Dokumente/test

So wie ich das sehe synchronisiert OneDrive nur Ordnerinhalte und beachtet nicht den geänderten Dateiinhalt und das auch nur wenn dafür im Terminal der Befehl: "onedrive" zur Synchronisation abgesetzt wurde.

Remote-Änderungen hingegen schon.
Wie und wo änderst du per Remote? ich sehe in der Cloud keine Editionsmöglichkeit zur inhaltlichen Änderung einer Datei. In der Cloud kann ich Dateien nur Hinzufügen, Löschen und Umbennen.
OneDrive Editionsmoeglichkeiten
OneDrive Editionsmoeglichkeiten

Edit: gerade den Button [Teilen] gefunden, (Link zur Datei und Berechtigungen versenden) Mal testen was geht, Screenshot im Anhang....

So da la:
Habe die Datei "test" geteilt und den Link an einen Email Empfänger gesendet.
Der Empfänger hat anschliessend Einblick auf den OneDrive Cloud-Ordner /Dokumente.
Aus dem OneDrive Cloud-Ordner /Dokumente wird die Datei "test" sofort  auf den lokalen Rechner ins Downloadverzeichnis heruntergeladen.
Lokal ist sie änderbar und kann wieder in den OneDrive Cloud-Ordner per Drag and Drop verschoben werden, dabei erfolgt eine Anfrage auf Kopieren / Ersetzen.
Durch Kopieren wird im OneDrive Cloud-Ordner /Dokumente eine neue Datei: "test (1)" erstellt.
Durch Ersetzen wird die im OneDrive Cloud-Ordner /Dokumente die Datei: "test" überschrieben.
Folglich ist kein direktes Editieren möglich.

Wenn ich z. B. den Inhalt und den Namen einer Datei lokal ändere, dann wird diese Datei auf onedrive hochgeladen.
das Verhalten ist Korrekt, die Veranlassung für OneDrive die Ordner zu synchronisieren resultiert allein aus der Änderung des Verzeichnis-Inhaltes, da der Datei-Name geändert wurde.

Was mich allerdings stört ist, dass die Synchronisation manuell mittels Terminal Befehl "onedrive" angestoßen werden muss. Da mit der OneDrive Installation kein Eintrag im Menü > Internet erzeugt wurde hab ich mir selbst einen Starter mit dem Befehl "onedrive" angelegt, Icons für OneDrive gibt's im Netz. In Startprogramme war auch nichts vorhanden so das beim Systemstart automatisch Synchronisiert würde, ist ebenfalls ausbaufähig.
OneDrive Sync.png
OneDrive Sync.png
Launcher OneDrive Sync
Launcher OneDrive Sync


Für mich ist OneDrive jedoch uninteressant, da Bilder nicht direkt in Foren verlinkt werden können und jedes Bild einer expliziten Freigabe bedarf. Die Angebotene Variante Einbetten </> sieht nur bereitgestellten HTML Code vor.

Testende: OneDrive wieder deinstalliert: apt purge onedriveDie während der Installation erzeugten Verzeichnisse:~/OneDrive
~/OneDrive/Bilder
~/OneDrive/Bilder/Screenshots
~/OneDrive/Dokumente
~/OneDrive/E-Mail-Anhänge
~/OneDrive/Musik
~/.config/onedrive
müssen manuell gelöscht werden.
« Letzte Änderung: 16.02.2019, 12:04:03 von kuehhe1 »

Re: Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht
« Antwort #2 am: 12.02.2019, 17:55:51 »
Hallo
Erst mal Danke für deine Antworten....
Ich habe nun onedrived von github installiert und da klappt alles.
ist schon komisch, dass der "offizielle" onedrive-client aus der Anwendungsverwaltung nicht funktioniert und der von github hingegen schon.
Zu deinem Test:
 Mit remote geänderten Dateien meine ich Dateien, die ich direkt im Browser auf der onedrive-HP geändert habe.
 Mit dem Start onedrive -m ( monitoring ) wird während der ganzen Sitzung auf Veränderungen überprüft und diese dann synchronisiert.

Re: Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht
« Antwort #3 am: 12.02.2019, 19:25:39 »
Ich habe nun onedrived von github installiert und da klappt alles.
Ich hatte zwar die BA dazu verlinkt aber der darin enthaltene Download Button meldet Fehler 404. Hättest du zu "onedrive-d" bitte mal den Link.:-X

Zu deinem Test:
 Mit remote geänderten Dateien meine ich Dateien, die ich direkt im Browser auf der onedrive-HP geändert habe.
Ok, ich bin auf meiner: https://onedrive.live.com/?cid=xyz123
sehe dort aber keinen Editor und kann auch meine Datei "test" nicht öffnen.

EDIT: OK jetzt hab ich's, und klar die Cloud kann mit Dateien ohne "Microsoft" unterstützte Endungen nicht umgehen. Hab mal eine *.txt und *.doc Datei hochgeladen, erst dann zeigt sich ein [Editor] Button, OpenOffice Formate werden vom Editor nicht unterstützt.

Wer lesen kann.... ::):
https://github.com/skilion/onedrive#all-available-commands
https://github.com/skilion/onedrive#file-naming



Re: Onedrive syncronisiert locale Änderungen nicht
« Antwort #5 am: 13.02.2019, 17:07:59 »