Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.08.2019, 07:13:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22407
  • Letzte: Olltsche
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 603955
  • Themen insgesamt: 48908
  • Heute online: 468
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 382
Gesamt: 389

Autor Thema: [gelöst]  Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü  (Gelesen 319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« am: 11.02.2019, 12:15:40 »
Mahlzeit allerseits,
bei meinen bisherigen Linux-Installationen konnte ich mich (meistens) auf die Automatismen verlassen, das war auch gut so, da ich mich mit EFI/UEFI und Bootmanagern nicht auskenne. Insofern übt bitte Nachsicht.

Heute wollte ich auf einem Lenovo P50 auf dem bereits ein W7 installiert ist und ein Linux-Mate installiert war, Linux Mint 19.1 Cinnamon installieren. Die Installation hat zwar ohne Meckern geklappt, aber - vermutlich aufgrund eigener Fehler bei der Auswahl der Partitionen für die Installation - klappt das mit dem Booten nicht.

Hier erst einmal die Partitionstabelle:



Beim Booten landet er in einem GRUB-Komandozeilen-Terminal in dem ich zwar was eingeben kann (Was auch immer  :-\) aber die von mir so geschätzte Auswahl an Betriebssystemen erscheint nicht.

Zwar kann ich im BIOS die Bootreihenfolge so setzen, dass der Rechner gleich in W7 startet, einen Weg Mint zu starten habe ich aber bislang nicht gefunden. Wichtig ist auch, dass ich das W7, wenn's irgend geht, nicht schreddern möchte. Darauf ist lizensierte und vom Lizenzgeber bereits freigegebene Software installiert. Den Freigabeprozess würde ich nur im äußersten Notfall wiederholen wollen.

Weiß wer Rat?

Grüße aus dem Rheinland
Olaf

« Letzte Änderung: 11.02.2019, 16:44:39 von BriandeHalma »

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #1 am: 11.02.2019, 12:19:42 »
Hallo,

wozu ist /dev/mvme0n1p6 ext4   Flags bios_grub gut? wenn du offensichtlich im UEFI arbeitest!

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #2 am: 11.02.2019, 13:21:20 »
Sorry! Mir ist gerde aufgefallen, dass ich mich vor einiger Zeit mit einem ähnlichen Problem schon mal habe rumschlagen müssen und mir hier geholfen wurde. Bevor sich hier jemand damit beschäftigt, arbeite ich mich erst einmal durch den alten Thread durch - vielleicht komme ich ja auch so schon klar.  Bis dahin noch einmal sorry und danke!

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #3 am: 11.02.2019, 14:20:36 »
wozu ist
und mir fällt noch die m.M. nach etwas zu kleine: /dev/nvme01p5 linux-swap Partition auf, ein Lenovo P50 hat doch bestimmt 8GB Ram verbaut, da hab ich hier z.B. eine Größe von 10GB.
« Letzte Änderung: 11.02.2019, 14:25:02 von kuehhe1 »

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #4 am: 11.02.2019, 14:34:18 »
ein Lenovo P50 hat doch bestimmt 8GB Ram verbaut, da hab ich hier z.B. eine Größe von 10GB.

LM 19.X, da brauche ich keine SWAP!

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #5 am: 11.02.2019, 15:00:22 »
ein swap-file mag ausreichen, aber doch nur wenn kein Bereitschaft (hibernate) oder  Ruhebetrieb (hybrid-sleep) gebraucht wird.
« Letzte Änderung: 11.02.2019, 15:04:17 von kuehhe1 »

Re: Installation von Mint 19.1 Cinnamon + W7 - Kein Bootmenü
« Antwort #6 am: 11.02.2019, 16:43:02 »
Problem gelöst :D

Mein Fehler war das Löschen von Partitionen und das Installieren in einem Rutsch machen zu wollen. Dadurch musste ich alles selbst einstellen und hatte wohl zu viele Möglichkeiten was falsch zu machen ... da greif ich immer gerne zu ;D.

Lösung: Mit dem Live-System habe ich die 2 Partitionen ..p6 und ..p8 gelöscht und dann noch einmal installiert. Dann bietet mir Mint brav an: "....Neben Windows installieren" (was vorher nicht ausgewählt werden konnte) und alles war wieder schick.

Dank und schönen Abend

Das mit der Swap schau ich mir später in Ruhe noch einmal an.