Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.09.2019, 22:48:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22539
  • Letzte: KlaSchu58
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 607928
  • Themen insgesamt: 49200
  • Heute online: 573
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Bluetooth Sichtbarkeit ausschalten bei aktiviertem Bluetooth Audio  (Gelesen 406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

Ich habe unter Linux Mint 19.1 Tessa (64bit) in der Bluetooth Geräteverwaltung einen Bluetooth Audio Empfänger (Stereoanlage) verbunden.
Sobald Ich aber Bluetooth in der Geräteverwaltung aktiviere, ist gleichzeitig mein PC sichtbar für Andere und das möchte ich nicht so gerne.

Ist es möglich mit der Bluetooth Geräteverwaltung Bluetooth zu aktivieren, ohne sichtbar zu sein?


Welcher Desktop?

Der Desktop ist (Gnome) Cinnamon

Hallo,
ganz allgemein geht das z.B. über ...
bluetoothctl
discoverable off
quit
oder auch
# sichtbar
sudo hciconfig hci0 iscan
# unsichtbar
sudo hciconfig hci0 pscan
# oder
sudo hciconfig hci0 noscan
Ansonsten sollte sich bei jeder Desktopumgebung ein entsprechenden BT-Icon irgendwo im Panel befinden, wo sich das über Mausklick einstellen lässt.
« Letzte Änderung: 10.02.2019, 09:52:33 von Flash63 »

Hallo,
ganz allgemein geht das z.B. über ...
bluetoothctl
discoverable off
quit
Danke, das funktioniert aber nur solange, bis ich in der Bluetooth Geräteverwaltung Bluetooth ausschalte und dann wieder einschalte.
Danach ist der PC wieder sichtbar.

Zitat
Ansonsten sollte sich bei jeder Desktopumgebung ein entsprechenden BT-Icon irgendwo im Panel befinden, wo sich das über Mausklick einstellen lässt.

Genau diese Einstellung suche ich...

Danke, das funktioniert aber nur solange, bis ich in der Bluetooth Geräteverwaltung Bluetooth ausschalte und dann wieder einschalte.
Danach ist der PC wieder sichtbar.
Das wird auch grafisch so sein.

Danke, das funktioniert aber nur solange, bis ich in der Bluetooth Geräteverwaltung Bluetooth ausschalte und dann wieder einschalte.
Danach ist der PC wieder sichtbar.
Das wird auch grafisch so sein.

Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass man das nicht "grafisch" einstellen kann.
Ich finde die Option aber nicht.


Bei Gnome müsste sich BT-Einstellungen im Netzwerkicon und den allgemeinen Geräteeinstellungen integriert sein. Allerdings ist dort IMHO kein Schalter zur gewünschten Funktion. Auch an anderer Stelle gibt es keine Einstellmöglichkeit.

Ich benutze u.a. Ubuntu Budgie, welches auf Gnome basiert. Dort verwende ich zusätzlich blueman. Dadurch hat man ein weiteres BT-Icon mit erweiterten Funktionsumfang im Panel. Sichtbarkeit ist standardmäßig deaktiviert, auch nach BT Ein/Aus, und kann im Menü für 30sek aktiviert werden. Probiere es mal aus:
sudo apt install bluemanAbschließend den Benutzer abmelden und neu anmelden. Das (zweite) BT-Icon sollte nun sichtbar sein.

Super, mit blueman funktioniert es nun (solange ich das vorinstallierte Bluetooth Icon nicht anklicke; habe es nun entfernt).
Was denken sich die Entwickler eigentlich, so ein grundlegendes Feature nicht zu implementieren?

Vielen Dank!  :)