Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.11.2019, 02:55:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22802
  • Letzte: F7even
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619066
  • Themen insgesamt: 49963
  • Heute online: 624
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 501
Gesamt: 503

Autor Thema:  HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?  (Gelesen 533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo!

Wie ist das eigentlich mit HD -TV und alter Onboardgrafik unter LM 18 ?
Weiß jemand von Euch ob, man mit einem ATI Radeon HD 4250 oder ATI Radeon HD 4290 Onboard-Grafikchip (altes Asus-Board von 2010 mit AMD Phenom II 4-Kern)
sauber HD-Fernsehen kucken kann?
Um das zu probieren, müsste ich erst noch ein paar Piepen reinstecken.
Wäre schade, wenn´s dann schief geht! Für Spiele soll der PC eigentlich nicht genutzt werden.

Grüße


Re: HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?
« Antwort #1 am: 07.02.2019, 23:09:52 »
Um das zu probieren, müsste ich erst noch ein paar Piepen reinstecken.

Bei Amazon bestellen und 30 Tage Rückgaberecht!

Re: HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?
« Antwort #2 am: 08.02.2019, 00:31:53 »
Hallo ! Es lohnt sich auf jeden Fall ne Grafikkarte reinzustecken schon wegen dem HDMI Anschluß. Kostet net die Welt (ca. 30 €) und dann kannste zB mit Kodi alles nutzen.

Gruß

Tom

Re: HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?
« Antwort #3 am: 08.02.2019, 06:28:46 »
Hi
Interresannt wäre erstmal :
Zitat
Wie ist das eigentlich mit HD -TV und alter Onboardgrafik unter LM 18 ?
Welche Art HD TV ?
Wenn zum Beispiel HD TV über DVB-T2 (terrestrisch Antenne) kannst du alles Knicken .
Bei DVB-C oder DVB-S/S2 kann man bei zu starken Ruckeln noch auf die SD Sender zum schauen umschalten .
MfG soyo

Re: HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?
« Antwort #4 am: 19.02.2019, 17:01:43 »
Hab´s probiert mit der Onboard-Grafik unter LM als Livestick und 4GB RAM.
Normales HDTV aus´m www läuft flüssig, auf den ersten Blick gibt fast nichts zu meckern.
Nach kurzer Zeit fallen allerdings immer mal quer laufende Bildversätze auf.
Wenn zB. die Landschaft vorbei schwenkt und das ganze Bild in Bewegung ist.
Ich kann damit leben - soll ja zunächst nur ein Arbeits-PC werden.
Grüße

Re: HD-Fernsehen mit alter Radeon Onboardgrafik unter LM 18 Mate ?
« Antwort #5 am: 23.02.2019, 10:26:21 »
Ich würde (falls es um Kabel-TV geht) einen DVB-C-Repeater von AVM empfehlen. Den kann man ans Kabel-TV anschließen und er überträgt alle (unverschlüsselten) Digital-Sender ins WLAN. So kann man mit Kodi und dem PVR-Addon IPTV Simple-Client Live TV sehen.

Es ist jedoch sehr ratsam, am Rechner einen WLAN-Adapter zu nutzen, der den AC-Standard kann und mit 868MBit/s läuft.
Sonst kann es zu Rucklern kommen, insbesondere wenn mehrere Geräte im WLAN sind, da sich diese Geräte die WLAN-Geschwindigkeit aufteiien.