Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.08.2019, 07:13:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22407
  • Letzte: Olltsche
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 603955
  • Themen insgesamt: 48908
  • Heute online: 468
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 383
Gesamt: 390

Autor Thema:  Paketverwaltung – Certifikate-Pakete entfernten über 50 andersartige Pakete  (Gelesen 871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Off-Topic:
Zitat von: aexe
Allerdings geht aus dem Synaptic-Screenshot hervor, dass es sehr wohl ein Update in den Listen gab.
Das Bildschirmfoto stammt aber nicht aus dem betroffenen System, sondern einem anderen – nur zum Nachstellen. Hatte das gleichen Versionsstand? Wir werden es wohl nicht mehr erfahren.

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Warum denn so schnell aufgeben, schon nach einer Seite Forum-Philosophie?
Mintuser-Gartenschlauch-Philosophie => https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=53181.0

Wenn vorhanden, starte ein Live-System und schau in die Datei …/var/log/apt/history.log (im installierten Dateisystem).
Dort steht, was mit Paketen gemacht wurde.
Evtl. kannst Du dann etwas rückgängig machen, indem Du wichtige Pakete wieder installierst.
Pakete notieren und nach einem Neustart von der Konsole aus (Strg + Alt + F1) mit "apt install …"
Späte Hilfe geht auch ohne Live-System:
less /var/log/apt/history.log(Terminal-Anzeige-less beenden mit Q und danach "apt install ...")
« Letzte Änderung: 11.02.2019, 23:55:04 von thebookkeeper »