Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.04.2019, 14:20:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 586453
  • Themen insgesamt: 47452
  • Heute online: 394
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  SubTitleEdit: BluRay Untertitel (pgs) nach srt wandeln  (Gelesen 234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LM 19.1 Cinnamon
weitergeführt von hier, weil das Problem sich verlagert hat.
Aufgabenstellung siehe Threadtitel.
Das Programm (Versionsnummer ist 358) startet einwandfrei und lädt & erkennt auch den vorliegenden pgs - Untertitel. Jetzt habe ich drei OCR - Methoden zur Auswahl:
1) "Binary image compare" läuft zwar durch, liefert aber ein komplett unbrauchbares Ergebnis.
2) "Tesseract 3.02" liefert die Fehlermeldung "Tesseract returned with code 1". Diese besagte Version liegt im Programmordner, und ich habe auch die passende "deu.traineddata" im tessdata - Ordner abgelegt.
3) "Tesseract 4.00" fordert mich auf, dieses herunterzuladen, und bringt dann diese Fehlermeldung:

Ich habe zwar die Version 4.0 auf meinem System installiert, aber da es sich hier um ein Windowsprogramm handelt, vermute ich, dass es nur in seinem eigenen Programmordner sucht.
Bin dankbar für jedwede Idee!

Linux_4_Ever

  • Gast
Re: SubTitleEdit: BluRay Untertitel (pgs) nach srt wandeln
« Antwort #1 am: 07.02.2019, 04:42:34 »
Es ist kein reines Windowsprogramm.
Es benötigt Plattformübergreifend die MONO-Bibliothek (Windows VB-Net).

Leider, wie auch öfters, sind Stolperfallen vorhanden.
Bei mir läuft SubTitleEdit in der WINE-Umgebung (MONO standarmäßig vorhanden).

Allerdings gibt es Probleme mit dem Import aus MKV-Containern (keine gültige MKV Datei). 
Ein Nachsuchen diesbezüglich vermittelt nur Asbach.uralt Tipps die nicht zu gebrauchen sind.
Die empfolenen Bibliotheken gibt es so nicht mehr (unter Mate 19.1).

Auch Tesseract macht Probleme, und so werden in der neuen Version von SubTitleEdit 3.5.8 zwei Varianten angeboten (3.xx und 4.xx).

Wenn ich mal Probleme mit Untertitel habe so starte ich ein natives Windows7.
Da gibt es keine Probleme.

Falls jemand hier einwendet, es gibt doch Alternative, so kann ich sagen: nein, die gibt es für SubTitleEdit nicht!
« Letzte Änderung: 07.02.2019, 04:47:40 von Linux_4_Ever »

Re: SubTitleEdit: BluRay Untertitel (pgs) nach srt wandeln
« Antwort #2 am: 07.02.2019, 18:24:46 »
Ja, sowas hatte ich schon ein bißchen befürchtet. Hätte gerne eine Linux - Lösung gefunden, aber dann erledige ich das halt auch unter Windows.
Trotzdem Danke!