Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.09.2019, 01:46:47

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22548
  • Letzte: Dieter44
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608321
  • Themen insgesamt: 49239
  • Heute online: 430
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 315
Gesamt: 321

Autor Thema:  Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?  (Gelesen 2466 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« am: 06.12.2011, 12:19:33 »
Hihi,

Wollte mir ein LM mit KDE Oberfläche Runterladen. Aber welches ist dafür am besten?

Und wie Installiere ich das dann NEBEN Windows?
(Habe das schonmal versucht. Aber da stand nicht das ich das auch neben Windows Installieren kann. Bei Gnome war das bis jetzt aber immer so.)


/dev/urandom

  • Gast
Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #1 am: 06.12.2011, 12:29:08 »
KDE ist KDE ist KDE ist KDE ist ...

Installier das Linux Mint, das dir gefällt. KDE wird sich nirgends besser oder schlechter verhalten.
Es gibt übrigens nur ein "Linux Mint KDE", aber nachinstallieren kannst du es überall.

Und: Je nachdem, wofür du dich entscheidest.

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #2 am: 06.12.2011, 12:30:19 »
Hi BierSchlumpfOi,

da haben wir doch erst gestern darüber geschrieben.
Bei Mint 10 gibt es eine Version mit KDE, die einzige übrigens:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Linux_Mint_10_KDE

Wie Du das neben Windows installierst findest Du hier:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_neben_Windows

Zitat
(Habe das schonmal versucht. Aber da stand nicht das ich das auch neben Windows Installieren kann. Bei Gnome war das bis jetzt aber immer so.)
Was hat bitte die Parallelinstallation von Windows mit Gnome zu tun, wenn Du willst, dass Du vernünftige Antworten bekommst, solltest Du Dein Problem genau schildern.

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #3 am: 06.12.2011, 15:15:47 »
also nochmal zum Mitschreiben:

Gnome ist eine Desktopumgebung
KDE ist eine Desktopumgebung
xfce ist eine Desktopumgebung
usw.

MfG TheLinuxUser

/dev/urandom

  • Gast
Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #4 am: 08.12.2011, 00:08:19 »
Der Vollständigkeit wegen:

Zitat
Die Arbeit an den KDE- und LXDE-Ausgaben (von Mint 12) hat begonnen. Das Linux-Mint-Team wurde im Zuge der Bemühungen, Benutzern zeitnah alternative Arbeitsumgebungen zur Verfügung zu stellen, diesen Dezember auf 3 Vollzeitmitglieder erweitert.


(Von hier.)

Frieder108

  • Gast
Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #5 am: 08.12.2011, 00:16:37 »
Na super, 3 Leute die sich 2 Desks für 2 Unterschiedliche Distris teilen - mit viel Glück gibt es dann im Jahre 2014 ein Mint 13 KDE LTS - immerhin werden dann noch 3 Jahre Support bis 2017 angeboten.

Toll - ich folgere daraus mal, wer gerne KDE nutzen möchte, der ist bei Mint nicht wirklich gut aufgehoben

Grüßle

Frieder

p.s. dieser Satz darf gerne an Clem weitergeleitet werden und ich lasse mich diesbezüglich auch gerne positiv überraschen

/dev/urandom

  • Gast
Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #6 am: 08.12.2011, 00:20:43 »
Clem reagiert nicht auf Kontaktversuche - oder ich mache nur was falsch. Leider.

Ich selbst nutze KDE recht erfolgreich. ;)

Frieder108

  • Gast
Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #7 am: 08.12.2011, 00:59:00 »
Ich selbst nutze KDE recht erfolgreich. ;)
ich auch, nur nicht als Mint - ich wäre aber nicht abgeneigt.

Abgesehen davon finde ich, KDE wäre die bessere Basis für das von Mint propagierde Gnome2-feeling.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung und muß hier nicht wieder zu ner endlos-nutzlosen Debatte führen ;)

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #8 am: 08.12.2011, 05:55:38 »
wer gerne KDE nutzen möchte, der ist bei Mint nicht wirklich gut aufgehoben

War auch bisher noch nie so. Die Main KDE Community-Edition war meiner Meinung nach bisher immer ein schlechteres Kubuntu. Ich finde es erstaunlich, dass es sie jetzt doch überhaupt noch geben soll offenbar, ich dachte eigentlich, KDE würde überhaupt auf Debian-Basis verlegt.

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #9 am: 08.12.2011, 07:36:10 »
Die Information hatte ich bislang auch, ich hab mir die Quelle zur Übersetzung von /dev/urandom mal angesehen und da stand auch nicht, dass es sich dabei um Mint 12 handelt, sondern nur, dass an KDE und lxde mehr gearbeitet wird, ich denke eher damit bezieht man sich auf die LMDE Version.

Und es gibt doch auch nicht nur eine Version von Mint KDE oder bin ich da blind?
Die Linux Mint 9 (LTS) gibt es auch als KDE Version, da hast du den Vorteil, dass du nen längeren Support hast.
http://www.linuxmint.com/release.php?id=13

Persönlich nutze ich zur Zeit Kubuntu und warte Tag für Tag gespannt auf die Nachricht, dass LMDE KDE endlich fertig ist (was ja mal für August angesetzt war).

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #10 am: 08.12.2011, 07:48:57 »
Das, das nicht auf meiner Platte ist  ;D.

MEPIS 8.5   habe ich noch verwendet aber dan wurde mir KDE Irgendwie zu "schwerfällig".

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #11 am: 08.12.2011, 12:50:40 »
Ich würde mich auch sehr über ein LMDE KDE freuen, denn vom Gnome3 halte ich nicht mehr all zu viel!

Habe schon so einige Live-CDs mit Gnome3 angesehen und wenn es Gnome2 nicht mehr geben sollte, dann doch lieber KDE.

Gruss
Joke

Re: Welches Linux Mint mit KDE ist am besten?
« Antwort #12 am: 08.12.2011, 19:36:45 »
Auch ich kann mich Joke nur anschließen, benutze jetzt Mint 10 mit KDE und bin damit sehr zufrieden.
Sollte aber in absehbarer Zeit (solange es noch unterstützt wird) nichts neues kommen werde ich auf Kubuntu wechseln.
Bleibe diesem Forum aber auf jedenfall Treu, fühle mich hier sehr wohl.
Gruß an alle.