Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.03.2021, 11:56:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719935
  • Themen insgesamt: 58220
  • Heute online: 671
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?  (Gelesen 1883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« am: 31.01.2019, 13:29:22 »
Hallo ,
die Aktual.Verwaltung aktualisierte Vorgestern Kernel 4.15.0.44.47 und Heute 4.15.0-45.48.
In der Übersicht der installierten Kernel zeigt die Aktual.Verwaltung an das Kernel 4.15.0.45 "Nicht unterstützt" wird, dieser Hinweis ist mir zuvor nicht aufgefallen. Wenn 4.15.0-45.48 nicht unterstützt wird warum wurde er dann Heute installiert? Andererseits auf welchen Kernel sollte ich wechseln?

~$ inxi -S
System:    Host: HP470 Kernel: 4.15.0-45-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.0.9 Distro: Linux Mint 19.1 Tessa

Die Aktualisierungen aus Synaptic:
Commit Log for Thu Jan 31 12:45:29 2019


Die folgenden Pakete wurden aktualisiert:
linux-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-headers-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-image-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-libc-dev (4.15.0-44.47) to 4.15.0-45.48

Die folgenden Pakete wurden installiert:
linux-headers-4.15.0-45 (4.15.0-45.48)
linux-headers-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-image-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-modules-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-modules-extra-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)

Commit Log for Tue Jan 29 12:21:34 2019


Die folgenden Pakete wurden aktualisiert:
linux-generic (4.15.0.43.45) to 4.15.0.44.46
linux-headers-generic (4.15.0.43.45) to 4.15.0.44.46
linux-image-generic (4.15.0.43.45) to 4.15.0.44.46
linux-libc-dev (4.15.0-43.46) to 4.15.0-44.47

Die folgenden Pakete wurden installiert:
linux-headers-4.15.0-44 (4.15.0-44.47)
linux-headers-4.15.0-44-generic (4.15.0-44.47)
linux-image-4.15.0-44-generic (4.15.0-44.47)
linux-modules-4.15.0-44-generic (4.15.0-44.47)
linux-modules-extra-4.15.0-44-generic (4.15.0-44.47)
« Letzte Änderung: 01.02.2019, 08:50:03 von kuehhe1 »

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #1 am: 31.01.2019, 14:06:45 »
Dank dir für den Hinweis.

Gerade noch mal nen update gemacht und erscheint auch hier.

 

Bleibe aber erst mal auf 4.15.0-44

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #2 am: 31.01.2019, 14:10:44 »
Hier auch, aber der 4.15.0-45-generic läuft ja.
Blödsinn dieses "Nicht unterstützt" (?)

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #3 am: 31.01.2019, 14:39:03 »
Beim Neustart ist er "unterstützt" 8)

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #4 am: 31.01.2019, 14:49:04 »
kuehhe1

Ja? Sieht aber bei kuehhe1 anders aus  ;D

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #5 am: 31.01.2019, 14:55:54 »
bei mir schon

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #6 am: 31.01.2019, 15:41:29 »
bei mir schon
Nach dem achten (8.) Neustart steht jetzt hier auch "Wird unterstützt"

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #7 am: 31.01.2019, 15:43:24 »
Alles wie es sein soll.

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #8 am: 31.01.2019, 15:57:29 »
Der Kernel 4.15.0.45.48 ist ein Sicherheitsupdate, mein ich.
Kam ungewöhnlich schnell nach dem letzten.
« Letzte Änderung: 31.01.2019, 17:12:41 von aexe »

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #9 am: 31.01.2019, 16:06:33 »
Vielleicht dadurch bedingt?
Aber wie gesagt bedurfte es acht Neustarts bis die Unterstützung angezeigt wurde.

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #10 am: 31.01.2019, 17:06:05 »
Den irreführende Hinweis gab es wohl nur für wenige Stunden.
Bei mir wurde der 4.15.045.48 erst drei Stunden nach dem Eröffnungspost angeboten. Aber von Anfang an mit Info "wird unterstützt bis April 2023".

Spiegelserver
Haupt (tesssa)
http://mirrors.evowise.com/linuxint/packages

Basis (bionic)
http://ftp-stud.hs-esslingen.de/ubuntu
« Letzte Änderung: 31.01.2019, 17:25:50 von Parmenides »

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #11 am: 31.01.2019, 17:45:52 »
Der Kernel 4.15.0.45.48 ist ein Sicherheitsupdate, mein ich.
Das kann ich dem Changelog so nicht entnehmen:linux (4.15.0-45.48) bionic; urgency=medium

  * linux: 4.15.0-45.48 -proposed tracker (LP: #1813779)

  * External monitors does not work anymore 4.15.0-44 (LP: #1813663)
    - SAUCE: Revert "drm/i915/dp: Send DPCD ON for MST before phy_up"

  * kernel 4.15.0-44 cannot mount ext4 fs with meta_bg enabled (LP: #1813727)
    - ext4: fix false negatives *and* false positives in ext4_check_descriptors()

 -- Stefan Bader <stefan.bader@canonical.com>  Tue, 29 Jan 2019 16:39:15 +0100

Das Log überschreitet 5000 Zeichen....

Off-Topic:
Es enthält ein Update für die Hotkeys und deren LED für Mice-Mute:* enable mic-mute hotkey and led on Lenovo M820z and M920z (LP: #1774306)
    - ALSA: hda/realtek - Enable mic-mute hotkey for several Lenovo AIOs
Die Änderung ist zwar für Lenovo angegeben, wirkt sich aber auch positiv bei meinem HP Probook 470 G5 bei den beiden Hotkeys und darin verbauten LED's in [f5] Speaker-Mute und [f8] Mice-Mute aus.  :D

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #12 am: 31.01.2019, 17:57:35 »
Bei mir auch nix...

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #13 am: 31.01.2019, 18:25:32 »
Nach dem achten (8.) Neustart steht jetzt hier auch "Wird unterstützt"
starte mal Neu...

Re: Warum wird Kernel 4.15.0-45.48 nicht unterstützt ?
« Antwort #14 am: 31.01.2019, 19:02:37 »
Hatte ja auch "nicht unterstützt" da stehen nach dem update

Commit Log for Thu Jan 31 13:58:32 2019


Die folgenden Pakete wurden aktualisiert:
firefox (64.0+linuxmint2+tessa) to 65.0+linuxmint1+tessa
firefox-locale-de (64.0+linuxmint2+tessa) to 65.0+linuxmint1+tessa
firefox-locale-en (64.0+linuxmint2+tessa) to 65.0+linuxmint1+tessa
linux-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-headers-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-image-generic (4.15.0.44.46) to 4.15.0.45.47
linux-libc-dev (4.15.0-44.47) to 4.15.0-45.48

Die folgenden Pakete wurden installiert:
linux-headers-4.15.0-45 (4.15.0-45.48)
linux-headers-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-image-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-modules-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)
linux-modules-extra-4.15.0-45-generic (4.15.0-45.48)

Dann kam später noch mal der "Schub"

Commit Log for Thu Jan 31 17:29:05 2019


Die folgenden Pakete wurden aktualisiert:
apt (1.6.6ubuntu0.1) to 1.6.8
apt-utils (1.6.6ubuntu0.1) to 1.6.8
avahi-autoipd (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
avahi-daemon (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
avahi-utils (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
grub-common (2.02-2ubuntu8.9) to 2.02-2ubuntu8.10
grub-efi-amd64 (2.02-2ubuntu8.9) to 2.02-2ubuntu8.10
grub-efi-amd64-bin (2.02-2ubuntu8.9) to 2.02-2ubuntu8.10
grub-efi-amd64-signed (1.93.10+2.02-2ubuntu8.9) to 1.93.11+2.02-2ubuntu8.10
grub2-common (2.02-2ubuntu8.9) to 2.02-2ubuntu8.10
libapt-inst2.0 (1.6.6ubuntu0.1) to 1.6.8
libapt-pkg5.0 (1.6.6ubuntu0.1) to 1.6.8
libavahi-client3 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-client3:i386 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-common-data (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-common-data:i386 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-common3 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-common3:i386 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-core7 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2
libavahi-glib1 (0.7-3.1ubuntu1.1) to 0.7-3.1ubuntu1.2

... und gut isses jetzt.

Ohne 8. Neustart  ;)