Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 17:29:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22561
  • Letzte: elculo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608614
  • Themen insgesamt: 49271
  • Heute online: 608
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?  (Gelesen 321 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« am: 21.01.2019, 19:33:37 »
Ich habe nach 4 Jahren mal mein Linux neugemacht, habe jetzt also Mint 19.1 auf der Kiste, aber irgendwie will die Uhrzeit nicht so recht laufen, die steht seit Tagen auf 18:01 Uhr (Bild2).
Wenn ich die Uhrzeit manuell einstelle, steht sie zur nächsten vollen Stunde wieder auf 18:01 Uhr, das sollte eigentlich über den NTPD-Server abgeglichen werden, es kommt aber in der Taskleiste nicht wirklich an.
Beim manuellen Abgleich stimmt die Uhrzeit (Bild1). Woran liegt das?
« Letzte Änderung: 23.01.2019, 15:35:11 von breaker »

Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #1 am: 21.01.2019, 19:37:25 »
Normalerweise macht die Uhr nur Spirenzchen, wenn zwischendurch Windows an war....

Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #2 am: 21.01.2019, 20:29:02 »
Normalerweise macht die Uhr nur Spirenzchen, wenn zwischendurch Windows an war....

Ihh, ne, sowas wie Windows  habe ich seit 19 Jahren nicht mehr auf dem Rechner :-D
Ich habe die Uhr vorhin noch mal gestellt und zur vollen Stunde ist die wieder auf 18:01 gesprungen. Ich schaue mal, ob ich mir eine andere Uhr suche,- wir sind unter Linux ja sehr flexibel :-)

Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #3 am: 21.01.2019, 20:32:07 »
Am Uhren Programm liegt es sicher nicht. Was sagt denn
date

Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #4 am: 21.01.2019, 21:50:52 »
M.W. ist bei LM-19 kein ntp erforderlich, weil der Zeitabgleich von systemd erledigt wird.
Deswegen ist normalerweise auch kein entsprechendes ntp-Paket installiert, das müsste also zusätzlich manuell gemacht worden sein.
Oder es wurde von einer alten Vorgängerversion mitgeschleppt.
Vielleicht ist dadurch der Fehler entstanden?

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #5 am: 21.01.2019, 22:07:48 »
Ubuntu synchronisiert die Software-Uhr seit Version 16.04 standardmäßig mit timesyncd:
timedatectl status
                      Local time: Mo 2019-01-21 22:02:59 CET
                  Universal time: Mo 2019-01-21 21:02:59 UTC
                        RTC time: Mo 2019-01-21 21:02:59
                       Time zone: Europe/Berlin (CET, +0100)
       System clock synchronized: yes
systemd-timesyncd.service active: yes
                 RTC in local TZ: no
=> https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/timesyncd/:
Zitat
... Ist auf dem System ntpd installiert, dann ist timesyncd nicht aktiv, sondern überlässt NTP die Aufgabe der Zeitsynchronisation ...
Vielleicht hilft:
sudo apt-get purge ntp

Re: NTPD-Server läuft falsch oder Uhrzeit kaputt?
« Antwort #6 am: 23.01.2019, 15:35:02 »
Das lag tatsächlich an der Uhr die mit "Mint XFCE" Default installiert wird. Ich habe die Uhr jetzt gewechselt und alles läuft, wie es sollte. Danke euch :-)