Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:53:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 290
Gesamt: 294

Autor Thema: [gelöst]  Mint 18.1 wird immer langsamer  (Gelesen 637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Mint 18.1 wird immer langsamer
« am: 17.01.2019, 21:03:17 »
Seit etwa zehn Tagen (nach irgendeinem Update) wird Mint 18.1 mit Cinnamon immer langsamer.
inxi -Fz
System:    Host: peter-sil Kernel: 4.4.0-53-generic x86_64 (64 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.2.7  Distro: Linux Mint 18.1 Serena
Machine:   System: Gigabyte product: N/A
           Mobo: Gigabyte model: F2A88X-D3HP v: x.x
           Bios: American Megatrends v: F2 date: 12/24/2015
CPU:       Quad core AMD A10-7850K Radeon R7 12 Compute Cores 4C+8G (-MCP-) cache: 8192 KB
           clock speeds: max: 3700 MHz 1: 3700 MHz 2: 1700 MHz 3: 1700 MHz
           4: 2400 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Kaveri [Radeon R7 Graphics]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: ati,radeon (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1920x1080@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on AMD KAVERI (DRM 2.43.0, LLVM 3.8.0)
           GLX Version: 3.0 Mesa 11.2.0
Audio:     Card-1 Advanced Micro Devices [AMD] FCH Azalia Controller
           driver: snd_hda_intel
           Card-2 Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Kaveri HDMI/DP Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-53-generic
Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp2s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 1000.2GB (33.6% used)
           ID-1: /dev/sda model: Samsung_SSD_850 size: 1000.2GB
Partition: ID-1: / size: 681G used: 307G (48%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
           ID-2: swap-1 size: 7.45GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda6
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 29.9C mobo: N/A gpu: 16.0
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 224 Uptime: 41 min Memory: 1310.9/6918.9MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
Das zeigt sich u.a. dadurch, dass Filme jetzt ruckelnd abgespielt werden. Je länger Mint läuft, desto langsamer wird es.
Das beginnt nach etwa 10 Minuten sichtbar zu werden.
Nach einem Neustart ist es wieder flott.
Aber auch andere Programme werden langsamer, nicht nur VLC. Es muss also etwas Grundlegendes sein.
Ich habe mal HTOP gestartet, aber aus meiner Sicht war nichts besonders auffallendes zu sehen.
Aber vielleicht seht Ihr mehr.

« Letzte Änderung: 18.01.2019, 17:24:53 von malabarista »

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #1 am: 18.01.2019, 09:25:50 »
Könnte es eventuell sein, dass sich Firefox einen Cryptominer eingefangen hat, der alles ausbremst ?

Oder ein Problem von Cinnamon ?

Matrix

  • Gast
Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #2 am: 18.01.2019, 10:15:43 »
ich würde eher Cinnamon als Verursacher vermuten - schau mal, wie das bei mir ausschaut (vlc läuft gerade)  und vergleiche mit deinen Werten
Tasks: 194 gesamt,   1 laufend, 142 schlafend,   0 gestoppt,   0 Zombie
%CPU(s):  6,3 be,  2,6 sy,  0,0 ni, 91,0 un,  0,1 wa,  0,0 hi,  0,1 si,  0,0 st
KiB Spch :  8048072 gesamt,  4887876 frei,  1099460 belegt,  2060736 Puff/Cache
KiB Swap:  8299516 gesamt,  8299516 frei,        0 belegt.  6487220 verfü Spch

  PID USER      PR  NI    VIRT    RES    SHR S  %CPU %MEM     ZEIT+ BEFEHL     
24046 matrix    20   0 2337224 322444 159108 S  11,3  4,0   0:56.44 firefox     
 2072 matrix    20   0 1541032  90692  55232 S   5,3  1,1   0:33.97 xplayer     
 1392 matrix     9 -11 2098116  16708  13116 S   5,0  0,2   0:27.12 pulseaudio 
24218 matrix    20   0 1759928 160296 103848 S   3,6  2,0   0:36.41 Web Content
 1504 matrix    20   0 3339508 237432  65132 S   3,3  3,0   0:44.39 cinnamon   
  883 root      20   0  410912  91888  62460 S   3,0  1,1   0:26.23 Xorg       
24106 matrix    20   0 1597052 188716 130848 S   1,3  2,3   0:08.91 Web Content
 2095 matrix    20   0  632664  39180  28704 S   1,0  0,5   0:03.48 gnome-term+
24041 matrix    20   0   44656   4120   3376 R   0,7  0,1   0:02.42 top         
 1526 matrix    20   0  424640  32104  22204 S   0,3  0,4   0:00.18 cinnamon-k+
    1 root      20   0  160208   9328   6524 S   0,0  0,1   0:03.41 systemd     
    2 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 kthreadd   
    4 root       0 -20       0      0      0 I   0,0  0,0   0:00.00 kworker/0:+
Aber warum Cinnamon soviel Last bei dir zieht, kann ich spontan nicht beantworten - wenn ich mir deine Ausgabe von "inxi" anschaue, dann sollte die Leistung eigentlich locker reichen.
Hast du irgendwelche optische "BlingBlings" installiert? Irgendwelche Spielereien die sich evtl. "beißen"?

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #3 am: 18.01.2019, 11:01:30 »
Nein, ich habe keinerlei optische Gimmicks installiert.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #4 am: 18.01.2019, 11:04:07 »
Es hat bis etwa 5.Januar alles einwandfrei gelaufen. Dann war ich in Urlaub und habe danach (etwa 9.Januar) Updates installiert (Stufe 1-3). Und seitdem ist dieses Problem vorhanden.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #5 am: 18.01.2019, 11:09:13 »
Ja, es muss cinnamon sein: ich habe jetzt eine cpu-last von über 40% (vgl. screenshot).

Was kann ich dagegen tun ?

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #6 am: 18.01.2019, 11:19:33 »
Ich habe jetzt in einem anderen Thread gefunden, dass man den "Haken bei 3D-Beschleunigung" setzen soll. Damit das "software-rendering" abgeschaltet wird.
Leider stand da nicht wo ich diesen Haken finde.
Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Matrix

  • Gast
Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #7 am: 18.01.2019, 11:49:22 »
Es hat bis etwa 5.Januar alles einwandfrei gelaufen. Dann war ich in Urlaub und habe danach (etwa 9.Januar) Updates installiert (Stufe 1-3). Und seitdem ist dieses Problem vorhanden.
Ich würd es mal mit allen Stufen versuchen, inkl. der aktuellsten Version von Kernel 4.4.0*, evtl. sogar das System auf 18.3 "anhieven"  => ist aber letztendlich deine Entscheidung

Wie schon erwähnt, meines Erachtens sollte dein Rechner fit genug für Cinnamon sein - muss aber dazu sagen, das ich mich mir AMD-Grafik nicht auskenne.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #8 am: 18.01.2019, 12:08:47 »
Ich habe jetzt in einem anderen Thread gefunden, dass man den "Haken bei 3D-Beschleunigung" setzen soll.
Ist irrelevant, das bezieht sich auf eine Virtuelle Maschine.
Da du eine verhältnismäßig frische Hardware hast, würde ich dir mal ein Vollupdate und einen neueren Kernel empfehlen.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #9 am: 18.01.2019, 12:34:26 »
Ich meine hier mal gelesen zu haben, dass im Anmeldefenster oben so ein kleiner Haken ist, wo man die Hardwarebeschleunigung ausschalten kann. Kann das nur leider jetzt nicht prüfen, da ich fensterln muss.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #10 am: 18.01.2019, 12:44:30 »
Gibt es, erklärt allerdings weder, dass das Problem nach einem Update plötzlich auftrat noch die Tatsache, dass die Verlangsamung erst allmählich im Betrieb auftritt. ME nicht relevant.

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #11 am: 18.01.2019, 13:54:24 »
Hi :)
aktuellen kernel deiner 4.4er linie installieren
voll level update (ebenen 1-5 an)

(gelöst) Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #12 am: 18.01.2019, 14:27:30 »
So, ich habe jetzt die Lösung gefunden:
unter Systemverwaltung/Treiberverwaltung war kein Treiber ausgewählt. Ich jetzt wieder den dort angezeigten AMD-Treiber ausgewählt, und alles läuft wieder wie früher.

Anscheinend ist bei einem Update der (bereits ausgewählte) AMD-Treiber abgewählt worden...

Re: Mint 18.1 wird immer langsamer
« Antwort #13 am: 18.01.2019, 14:52:57 »
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)