Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:55:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 295
Gesamt: 298

Autor Thema:  Wie schaffe ich in der Dateiverwaltung mehr Speicherkapazität ??  (Gelesen 1037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brauche ich dann für LMDE vielleicht doch noch die swap ?

Jein.
Mann kann laut DeVIL-I386 LMDE3 auch auf Swapfile umstellen.
Wenn es interessiert? suche ich den Link von DeVIL-I386 raus.

Vielen Dank, tommix, ich glaube, ich sollte es jetzt erst einmal so VERSUCHEN !!! Will mich gleich mal an die Installation begeben und beste Grüße und danke nochmals für Eure Hilfestellungen  ;)

Wenn es interessiert?
Ja bitte.  ;D


Linux_4_Ever

  • Gast
Swapfile unter 19.0 / 19.1 wird bei der Installation automatisch erstellt.
Sie liegt im Wurzelverzeinis und wird in der fstab-Datei eingebunden.
Anfänglich ist sie ca. 380MB groß, wächst aber dann automatisch nach den Bedürfnissen an.
Bei mir, ohne den Suspend-Modus, sind das knapp 700MB.
Eine swap-Partition extra anlegen könnte unter Umständen Kontraproduktiv sein.

Linux_4_Ever

  • Gast
Platzbedarf von Linux Mint19.1 Mate 64:
Habe ein Notfall-Linux auf einem 8 GB-Stick erstellt mit Devils ISO's hier aus dem Forum.
Der Platz ist knapp bemessen, und dafür habe ich mit Bleachbit "aufgeräumt" (bitte keine Diskussion).
Erst dann darf man weitere Updates einpflegen.
Auf einer HD habe ich 12GB dafür reserviert.

Off-Topic:
Eine swap-Partition extra anlegen könnte unter Umständen Kontraproduktiv sein.
Solche Umstände sind mir nicht bekannt. Linux kommt problemlos mit mehreren SWAPs zurecht.

@Linux_4_Ever

Wir waren aber bei LMDE3, und dort wird keine Swapfile bei der Installation erstelle, da Debian im Standard noch mit einer Swap-Partition arbeitet oder auch ohne Swap.

Habe hier aber unter LM 19.1 16 GB RAM und eine Swap - Partition von 17 GB. Bei 4 und mehr laufenden VM's brauche ich schon mal Swap.
kontraproduktive Umstände? bis her keine!
« Letzte Änderung: 19.01.2019, 06:22:13 von tommix »

Um ein Durcheinander zu verhindern, werden den Swaps verschiedene Prioritäten (PRIO) zugeordnet, die sich auch ändern lassen.
Beispiel: swapon --show  NAME      TYPE   SIZE USED PRIO
/swapfile file 709,2M   0B   -2
(LM-19.1 auf einem System ohne swap-Partition)

OderNAME      TYPE        SIZE USED PRIO
/swapfile file      947,3M   0B   -2
/dev/sda4 partition   3,7G   0B   -3
(LM-19.1 auf einem Rechner mit swap-Partition)
« Letzte Änderung: 19.01.2019, 09:44:54 von aexe »