Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.10.2019, 16:07:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22703
  • Letzte: Netzwicht
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 614774
  • Themen insgesamt: 49675
  • Heute online: 685
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Update von cups  (Gelesen 524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Update von cups
« am: 18.01.2019, 09:04:22 »
Ich hoffe es ist hier richtig platziert :) sonst bitte verschieben.

LM18.3 CM 64
Seit einigen Tagen wird ja ein update für cups angeboten. Nun ist es ja oft so das Drucker/Scanner ein fragiles Konstrukt unter Linux sind.
Es ist ja auch kein "Sicherheitsupdate" sondern wohl nur eine Aktualisierung.
Ich betreibe einen Brother MFC-L2710DN bisher rel. problemlos.
Was mir nicht klar ist ob ich Vorteile bekomme durch das Update, oder schlimmer ...... Nachteile.
Aus der Beschreibung:

Das »Common UNIX Printing System« (kurz: CUPS™) ist ein Drucksystem und
dient als allgemeiner Ersatz für lpr, lpd und ähnliche. Es unterstützt das
»Internet Printing Protocol« (IPP) und hat sein eigenes Treibermodell, das
Filter verwendet, um verschiedene Dokumenttypen verarbeiten zu können.
.
Dieses Paket enthält die Teile von CUPS, die für die Verwendung von
Druckertreibern erforderlich sind.

ist das für mich nicht ersichtlich. Sonst nähme ich das "cups" auf die Liste der nicht zu aktualisierenden Anwendungen.

Dazu direkt noch eine Frage die ich hier mit stellen möchte.
Die auf der Negativliste angeführten Programme/Anwendungen/usw. werden dann doch auch nicht mehr angezeigt wenn es sich mal um ein sicherheitsrelevantes Update handelt oder liege ich da falsch?
[ ] Ja
[ ] Nein
 Bisher steht da nichts in meiner Liste.


Danke für eure Infos
« Letzte Änderung: 19.01.2019, 09:46:35 von pmm »

Re: Update von cups
« Antwort #1 am: 18.01.2019, 12:57:47 »
Doch, das ist ein Sicherheitsupdate. Siehe changelog
http://changelogs.ubuntu.com/changelogs/pool/main/c/cups/cups_2.2.7-1ubuntu2.2/changelog

Ich würde es auf jeden Fall installieren

Re: Update von cups
« Antwort #2 am: 18.01.2019, 13:01:04 »
Ich selber nutze einen Brother DCP-195C. Gestern habe ich die CUPS Aktualisierung installiert und mein Drucker/Scanner funktionieren, nach wie vor, tadellos.

Alles was in der Negativliste eingetragen ist, wird dir auch nicht mehr als "Aktualisierungswürdig" bzw. als Update angezeigt.
Aber Vorsicht: Sollte in den angeboteten Aktualisierungen auch nur ein Buchstabe oder eine Ziffer anders sein, als in der Negativliste, dann wird dir dieses Paket als Update angeboten. Lediglich Pakete die im Namen völlig identisch sind werden nicht mehr angeboten.
Beispiel: Ich hatte die Kernelaktualisierung auf 15.1 in die Negativliste eingetragen. Allerdings wurde mir (Tage später) die Kernelaktualisierung auf 15.2 als Update angeboten.

Die Kernelversionsnummern habe ich nur als Beispiel und zum besseren Verständnis erfunden.

chip

  • Gast
Re: Update von cups
« Antwort #3 am: 18.01.2019, 13:23:09 »
...Seit einigen Tagen wird ja ein update für cups angeboten.

Hier werkelt ein DCP-1610, auch nach cups-update, weiterhin zufriedenstellend.

vg, Harry

Re: Update von cups
« Antwort #4 am: 19.01.2019, 09:44:25 »
Doch, das ist ein Sicherheitsupdate. Siehe changelog
http://changelogs.ubuntu.com/changelogs/pool/main/c/cups/cups_2.2.7-1ubuntu2.2/changelog

Ich würde es auf jeden Fall installieren


Hallo atze,

danke für den Hinweis. Bin bisher davon ausgegangen das in der AV die kritischen/sicherheitsrelevanten updates immer mit einem roten Ausrufezeichen markiert werden. Das war eben bei CUPS nicht der Fall.
Habe das update aber eben eingespielt.
Und kann bestätigen das der MFC-L2710DN weiterhin scannt und druckt  :D

Re: Update von cups
« Antwort #5 am: 19.01.2019, 09:46:08 »
Allen meinen Dank, geschlossen.