Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.01.2019, 00:23:33

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21407
  • Letzte: C3lly
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 567030
  • Themen insgesamt: 46016
  • Heute online: 404
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Dateimanager Nemo und Overlay Icons  (Gelesen 70 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Dateimanager Nemo und Overlay Icons
« am: 12.01.2019, 14:12:20 »
 Moin Mint Gemeinde,

ich bin seid einigen Tagen von Ubuntu LTS 18.04 auf Cinnamon 19.1 gewechselt und ich muss ich sagen, es gefällt mir :)

Gerade die Möglichkeit des Doppelfensters im Dateimanager habe  ich manchmal echt vermisst. Klar, man kann einfach einen zweiten Dateimanager öffnen und die Fenster arragieren aber so ist es einfach komfortabler.

Mit Nemo habe ich aber das Problem, dass die Overlay Icons nicht komplett angezeigt werden. Dabei geht es um die Icons die bei der Dropbox oder bei der Cloud Station Drive von Synology zusätzlich angezeigt werden. Mit Nautilus war das kein Problem. Lässt sich das aber auch noch mit Nemo arragieren?

Für die Dropbox nutze ich die Erweiterung von Nemo, direkt aus dem Software Center. Hier werden die Icons nicht komplett angezeigt. Das Sync'n ist aber durch.
Für die Cloud Station für meine Syno nutzte ich das Package direkt von Synology.

Hat einer von euch da eine Idee, wie das Problem fixen kann?

[Edit] Ich hab's mitterweile recherchieren können. Das Cloud Station Drive scheint nur auf Nautilus optimiert zu sein und die native App von Dropbox auch. Eigentlich schade.
« Letzte Änderung: 14.01.2019, 11:03:23 von koopi »