Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.01.2019, 00:24:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21407
  • Letzte: C3lly
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 567030
  • Themen insgesamt: 46016
  • Heute online: 404
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Mint 19.1 Cinnamon - Dateimanager NEMO - Änderungsdatum  (Gelesen 126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Mint 19.1 Cinnamon - Dateimanager NEMO - Änderungsdatum
« am: 09.01.2019, 12:34:41 »
Hallo zusammen,
bin gerade dabei meine Fotos in verschiedene Ordner zu verschieben. Dabei stelle ich fest, dass leider das Ursprungs-/Aufnahmedatum mit dem aktuellen Änderungsdatum überschrieben wird. Diesen Effekt möchte ich unter allen Umständen vermeiden. Mich interessiert in einem Jahr nicht, wann ich ein bestimmtes Foto in diesen oder jenen Ordner verschoben, sondern wann ich die Aufnahme gemacht habe. Das ist mit sonstigen Dateien ebenso.
Bei den NEMO-Einstellungen kann ich nichts entsprechendes finden.
Gibt es irgendwo in Mint Einstellungen für die Funktionen "kopieren" bzw. "verschieben"?
Beim rumgoogeln stieß ich auf "grsync": Dies ist für meinee Zwecke, bei denen ich möglichst 2 Manager neben einander haben möchte, aber absolut unhandlich und nicht zu gebrauchen.
Bei Windows gibt es das Problem nicht. Warum ist das bei Mint so?
Hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Danke vorab.
Gruß Ron
« Letzte Änderung: 09.01.2019, 12:41:22 von ron3 »

Re: Mint 19.1 Cinnamon - Dateimanager NEMO - Änderungsdatum
« Antwort #1 am: 09.01.2019, 13:30:24 »
Erledigt?
Falls doch nicht:
Bilddateien und Fotos enthalten normalerweise Meta-Informationen (exif, IPTC), die man sich mit Pix (Bilderverwaltung vom Mint) oder anderen Tools ansehen kann. Siehe Bild im Anhang.
Da ist dann in der Regel auch das Erstellungs-Datum dabei. 

Das Änderungsdatum der Datei ist eine andere Sache und hängt nicht davon ab, welches Sicherungswerkzeug (zB grsync) man benutzt. Das entsteht bei jedem Kopiervorgang.

Ein zweites Fenster des Dateimanagers öffnet sich mit Strg + N, ein zweiter Tab mit F3.
« Letzte Änderung: 09.01.2019, 13:58:44 von aexe »