Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.07.2019, 08:49:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22253
  • Letzte: RobinHood
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 598806
  • Themen insgesamt: 48492
  • Heute online: 495
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Neues Cinnamon-Applet zum automatischen Updatecheck der installierten Spices  (Gelesen 417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Für diejenigen, die es auch nervt, alle paar Tage/Wochen alle vier Spices (Applets, Desklets, Erweiterungen und Themen) einzeln auf Updates prüfen zu wollen/müssen (ja ok, ist kein Zwang), für den gibt es jetzt eine Lösung in Form eines neuen Applets:
SpicesUpdate@claudiux
https://cinnamon-spices.linuxmint.com/applets/view/309

Man kann einstellen, welche der installierten Spices auf Updates überwacht werden sollen; dieses kann man nicht nur auf Typen, sondern auch auf einzelne Applets, Desklets usw. einschränken.
Das Prüfungsintervall ist stundenweise einstellbar, die erste Prüfung erfolgt 1 Minute nach Appletstart.
Im Fall eines oder mehrerer Updates wird die Anzahl am Icon angezeigt; zusätzlich kann man einstellen, dass sich dann die Iconfarbe ändert (konfigurierbar) und/oder eine Meldung erscheint.

Über das Iconmenü oder auch in den Einstellungen kann man dann die Systemeinstellungen der jeweiligen vier Spices für die Durchführung der Updates aufrufen.

Insgesamt macht das Applet einen trotz der umfassenden Funktionen sehr aufgeräumten und durchdachten Eindruck (kommt von einem Mathelehrer).

Was das Applet nicht kann:
1. Die Durchführung der Updates ist nicht direkt möglich, nur über den Aufruf der üblichen Spices-Updateroutinen. Dies sehe ich als Vorteil an: Es kommt sich nichts in die Quere, falls z.B. seitens Cinnamon mal der Update-Mechanismus geändert werden würde.
2. Neu veröffentlichte und noch nicht installierte Spices können nicht als Update angezeigt werden, diese Suche nach Neuheiten muss weiterhin bei den einzelnen Spices-Systemeinstellungen bzw. auf der Webseite https://cinnamon-spices.linuxmint.com/ gecheckt werden.
(diese Funktionalität wurde inzwischen ergänzt)
« Letzte Änderung: 13.01.2019, 23:58:21 von Lando »

Habs mir interessenhalber mal angesehen.

Seit drei Tagen gibts für das Spices Update Applet eine deutsche Übersetzung.
Meine installierten zwei Applets und drei Desklets werden angezeigt.
Erweiterungen verwende ich nicht.
Interessant ist das meine selbst erstellte Theme "Mint-Button-Green" auch gelistet und auf Updates überwacht würde.
Dieses Desklet findet man nach der Installation in Systemeinstellung > Desklet wieder.

Was ich bei der Vorstellung des Desklets nicht ganz verstehe ist Punkt 2.
2. Neu hinzugekommene Spices können nicht als Update angezeigt werden, dies muss weiterhin bei den einzelnen Spices-Systemeinstellungen bzw. auf der Webseite https://cinnamon-spices.linuxmint.com/ gecheckt werden.
Was verstehst du unter "Neu hinzugekommene Spices"? Füge ich hier ein Desklet oder Applet den bisherigen hinzu wird das ebenfalls gelistet und auch überwacht.

Was mir negativ auffällt ist das, obwohl meine Applets und Desklets aktuell sind in der Leiste im "Spices-Update-Icon" die Ziffer 2 angezeigt wird. Das sind die Desklets: "Spices-Update" und "Wetter Desklet". Daran ändert sich auch nichts wenn ich sie deinstalliere und erneut installiere, die Meldung bleibt.

Anscheinend passt da etwas noch nicht sooo ganz, um die Meldung zu eliminieren könnte ich (man) bei diesen Desklets die Überwachung auf Updates deaktivieren, aber worin läge dabei der Sinn?

Ich werde es wieder deinstallieren.
« Letzte Änderung: 08.01.2019, 17:56:13 von kuehhe1 »

Zitat
Was verstehst du unter "Neu hinzugekommene Spices"?
War missverständlich ausgedrückt, ich habe es oben neu formuliert.

Zitat
Was mir negativ auffällt ist das, obwohl meine Applets und Desklets aktuell sind in der Leiste im "Spices-Update-Icon" die Ziffer 2 angezeigt wird.
Dazu kann ich dir nichts sagen. Bei mir funktionierte es bislang einwandfrei, und ich habe von allen vier Spices-Typen ein paar installiert.
Der Autor des Applets scheint aber recht aktiv zu sein, auch bei anderen Applets. Da dieses Update-Applet noch nagelneu ist, freut er sich bestimmt über Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge (von nix kommt nix)...