Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.04.2019, 14:19:33

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 586453
  • Themen insgesamt: 47452
  • Heute online: 394
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Benutzerrechte (Admin) nicht mehr auf Systemverwalter, Linux Mint 19 cinnamon  (Gelesen 349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RoBaLu

  • Gast
Hallo,
ich habe nach der Installation von Linux Mint 19 cinnamon neben Windows 7 beim Anlegen eines weiteren Benutzers versehentlich beim Admin die Systemverwalter-Rechte in Standard gewechselt.
Jetzt kann ich keine Änderungen mehr vornehmen weil überall die Adminrechte verifiziert werden müssen aber die Adminrechte nicht mehr vorhanden sind.
Wie kann ich das beheben.

Mit Timeshift das System, wie es zu einem früheren Zeitpunkt war, wieder herstellen.
Von einem Live-System aus, wenn die Rechte fehlen.

Alternativ im Recovery-Modus

root : Befehlszeilensystem wählen
Mit Enter bestätigen
Dateisystem mit Schreibrechten erneut einbinden
mount -o remount,rw / den Benutzer wieder der Gruppe sudo hinzufügen.
usermod -aG sudo benutzername(benutzername anpassen)
Befehlszeile verlassen
exitresume wählen
Mit Enter bestätigen

RoBaLu

  • Gast
Vielen Dank. Ich werde das zeitnah probieren.