Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.06.2019, 18:22:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22182
  • Letzte: dave_4k
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 595537
  • Themen insgesamt: 48252
  • Heute online: 609
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Gelöst: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit  (Gelesen 1888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo liebe Forumsgemeinde,

es ist mal wieder soweit. Der Jahreswechsel liegt hinter uns und die nächste Steuererklärung rückt näher.
Zum Jahreswechsel hat Aldi wie jedes Jahr wieder das Einkommensteuerprogramm Steuer 2018 verkauft.
Ich habe es bereits ausprobiert. Vorher wine 3.0.4 installiert und die Installation klappte problemlos und fehlerfrei.
Die Übernahme der Vorjahresdaten klappte ebenfalls tadellos, mit der aktuellen wine-stable version ist auch die grafische Darstellung besser als letztes Jahr.

Nun zu einem kleinen Problem, das ich im letzten Jahr nicht lösen konnte: Der Versand der Steuererklärung an das Finanzamt mit der in Steuer 2018 eingebauten ELSTER-Schnittstelle.
Es erscheint dann nur die Fehlermeldung:
Die ELSTER-Schnittstelle konnte leider nicht geladen werden. Bitte wiederholen Sie den Vorgang.
Das war letztes Jahr genau so.

Kann mir jemand helfen, das Problem zu lösen?

Vielen Dank vorab und nachträglich noch einen guten Start ins Neue Jahr!
« Letzte Änderung: 15.01.2019, 17:06:51 von British-Life »

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #1 am: 03.01.2019, 15:14:57 »
....und deshalb benutze ich ein Windows in der Virtualbox, da gibt
es solche Probleme nicht!

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #2 am: 03.01.2019, 19:22:15 »
....und deshalb benutze ich ein Windows in der Virtualbox, da gibt
es solche Probleme nicht!

Ich weiß dass das Thema jedes Jahr aufkommt, wollte jetzt aber gerne nachfragen, Du hast gute Erfahrungen mit Virtualbox und gängiger Steuersoftware, also Akademische Arbeitsgemeinschaft, WISO und so Zeugs?
Ich will natürlich keine juristisch unanfechtbare Aussage dazu!
 ;)
Also wenn es halbwegs problemfrei möglich wäre mit der Software der Akademischen Arbeitsgemeinschaft und Virtualbox aus den offiziellen Quellen von LM 18.3 meine Steuererklärung zu verfassen wäre das ein zwar verspätetes, aber hochwillkommenes Weihnachtsgeschenk für mich.

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #3 am: 03.01.2019, 19:35:55 »
Ich benutze seit Jahren problemlos WISO Steuer unter Wine. Seit vorletztem Jahr gab es Probleme mit der Elsterintegration. Geholfen hat mir der Umstieg auf wine-devel.

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #4 am: 03.01.2019, 19:53:12 »
Off-Topic:
Vieles, was ich so an proprietärer Software nutze, kann ich in vbox mit WIN (XP, 7 und 10) abdecken.

Aber einige Sachen "zwingen" mich, immer noch ein dual boot mit aktuell WIN 10 zu haben.

DVB-S2 mit der SAT Karte (als Crosscheck zu Linux)

Ein Modellflugsimulator, der eine dezidierte Graka verlangt  ;)

Dann hab ich mal mehrere Tage damit vergeblich verbracht, aus einer WIN vbox heraus mit nem usbasp Progger Mikrocontroller zu flashen. Nix zu machen. Im "richtigen" WIN - null problemo.

Bin kein Freund von WIN und was MS mit WIN 10 da auf die Menschheit loslässt, einfach grausig!! 

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #5 am: 03.01.2019, 21:46:34 »
Ich nutze die aktuellste Virtualbox-Software von der Original-Seite.
https://download.virtualbox.org/virtualbox/.
Wie schon gesagt wurde:
Zitat
Aber einige Sachen "zwingen" mich, immer noch ein dual boot mit aktuell WIN 10 zu haben.
-bei Spielen die 3D-Grafik brauchen versteht sich,
- beim Flashen oder Zugriffe über USB versteht sich auch.

Meine Steuersoftware läuft problemlos mit Zertifizierung in der Vbox.
Mit "Akademische Arbeitsgemeinschaft, Wiso und so Zeugs" muss ich passen,
kenne ich ich nicht.
Der Fragesteller fragte nach der Aldi-Software. Warum sollte das in Virtualbox nicht laufen.
Verlangt denn diese gängige Steuersoftware 3D-Grafik Unterstützung?

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #6 am: 03.01.2019, 23:39:47 »
Die Übernahme der Vorjahresdaten klappte ebenfalls tadellos, mit der aktuellen wine-stable version ist auch die grafische Darstellung besser als letztes Jahr.

Nun zu einem kleinen Problem, das ich im letzten Jahr nicht lösen konnte: Der Versand der Steuererklärung an das Finanzamt mit der in Steuer 2018 eingebauten ELSTER-Schnittstelle.
Es erscheint dann nur die Fehlermeldung:
Die ELSTER-Schnittstelle konnte leider nicht geladen werden. Bitte wiederholen Sie den Vorgang.
Das war letztes Jahr genau so.
@Hollex
Der Fragesteller fragte nach Elster unter Wine. Die AldiSteuer läuft ja. Siehe auch meinen Beitrag oben.

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #7 am: 07.01.2019, 15:32:34 »
Das Problem hat es bei WISO Steuer offenbar auch letztes Jahr bei den Windows-Benutzern gegeben:

https://www.buhl.de/wiso-software/forum/index.php?thread/83439-fehlermeldung-elster-schnittstelle-finanzverwaltung-konnte-nicht-geladen-werden/

Die Dateien sind bei Aldi Steuer 2017 und 2018 identisch, jedoch hat es bei beiden Programmen leider keine Lösung gebracht.

Hat jemand eine Idee?
« Letzte Änderung: 15.01.2019, 17:06:03 von British-Life »

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #8 am: 08.01.2019, 15:13:01 »
Ihr könnt die Daten auch direkt bei Elster Online eingeben und benötigt
somit keine separate Software.
https://www.elster.de/eportal/start

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #9 am: 08.01.2019, 15:42:57 »
So, nun bin ich einen Schritt weiter.
Man installiere winetricks und starte im Terminal den Befehl winetricks vcrun2017. Dann eine Reparatur der Installation durchführen, dann kann man die Steuererklärung verschicken.
Einziges Manko: Es wird eine leere Steuererklärung verschickt.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße!
« Letzte Änderung: 15.01.2019, 17:06:09 von British-Life »

Re: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #10 am: 15.01.2019, 17:03:59 »
OK, Problem gelöst. Nach dem letzten Update Steuer 2018, heruntergeladen von steuer-support.de funktioniert nun der Testversand problemlos.

Re: Gelöst: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #11 am: 24.04.2019, 08:58:26 »
Nachtrag:
Zwischenzeitlich habe ich die Steuererklärung per ELSTER verschickt. Über Linux funktionierte zwar der Versand, es wurde jedoch nicht die gesamte Steuererklärung sondern nur die Anlagen des Mantelbogens per ELSTER, nicht jedoch die komprimierte Steuererklärung übermittelt. Das Problem war auf 2 verschiedenen LM-Rechnern identisch.
Versand über einen anderen Rechner mit Windows-Umgebung erfolgte problemlos mit komprimierter Steuererklärung.
Wenn jemand das Problem lösen konnte freue ich mich über Info um das zukünftig ebenfalls zu umgehen.

Gestern nun erhielt ich vom Finanzamt eine E-Mail, der elektronische Steuerbescheid stehe zur Abholung bereit.
Dies funktionierte auf meinem Linux-Rechner wiederum völlig einwandfrei.

Re: Gelöst: Installation Aldi Steuer 2018 in LM 19.1 64 bit
« Antwort #12 am: 24.04.2019, 10:36:43 »
Wenn jemand das Problem lösen konnte freue ich mich über Info um das zukünftig ebenfalls zu umgehen.

Das ist zwar nicht die Lösung Deines speziellen Problems, aber ich habe mich für plattformunabhängige Onlinelösungen entschieden. Als Freiberufler ist mir einfach zu heikel geworden jedes Jahr mit Wine zu experimentieren und dann so wie Du dann letztendlich doch nur mit einer parallelen Windowspartition wirklich sorgenfrei die Steuer machen zu können (an irgendwas hing's immer und war nur sehr aufwendig in den Griff zu bekommen).
Für solche Onlinelösungen muss man natürlich den Alu-Hut abziehen.
Das hier schon oft zitierte Original vom Finanzamt, ohne Tipps und Beratung:
https://www.elster.de/eportal/start
Ein Beispiel für eine unterstützende, kommerzielle Lösung (falls das unerlaubte Werbung sein sollte bitte löschen, soll nur eine Möglichkeit von mehreren sein, ich nutze die)
https://www.lohnsteuer-kompakt.de/start/registrieren