Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.07.2019, 08:45:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22253
  • Letzte: RobinHood
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 598806
  • Themen insgesamt: 48492
  • Heute online: 463
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3  (Gelesen 371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Prosit Neujahr,
pitu@ProBook-6550b ~ $ sudo parted --list
[sudo] password for pitu:
Modell: ATA WDC WD2500BEVT-0 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  250GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos

Nummer  Anfang  Ende   Größe   Typ       Dateisystem     Flags
 1      1049kB  106MB  105MB   primary   ntfs            boot
 2      106MB   132GB  132GB   primary   ntfs
 3      132GB   154GB  22,1GB  primary   fat32
 4      154GB   250GB  96,1GB  extended                  LBA
 7      154GB   191GB  37,3GB  logical   ext4
 8      191GB   200GB  8369MB  logical   linux-swap(v1)
 5      200GB   238GB  38,1GB  logical   fat32
 6      238GB   250GB  12,3GB  logical   fat32


pitu@ProBook-6550b ~ $
Für sda3 möchte ich den LW-Buchstaben C eintragen. Gibt es einen Spezi, der so etwas parat hat ?
Mit Neujahrsgrüßen Danke an alle Spezis im voraus.

Re: LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3
« Antwort #1 am: 01.01.2019, 17:17:21 »
Linux arbeitet nicht mit Laufwerksbuchstaben. Was möchtest du denn damit erreichen?

Re: LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3
« Antwort #2 am: 01.01.2019, 17:28:13 »
Du kannst in GParted die Partitionen bezeichnen, falls dir das hilft. Diese Bezeichnungen (LABEL) werden dann auch im Dateimanager angezeigt. Bei mir sieht das so aus:
ssd-baer@ssd-desktop ~ $ sudo parted --list
[sudo] Passwort für ssd-baer:
Modell: ATA SAMSUNG MZ7TY256 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem     Flags
 1      1049kB  36,7GB  36,7GB  primary  ext4            boot
 2      36,7GB  41,9GB  5126MB  primary  linux-swap(v1)
 3      41,9GB  73,3GB  31,5GB  primary  ext4
 4      73,3GB  256GB   183GB   primary  ext4


Modell: ATA TOSHIBA DT01ACA1 (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  1000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 1      1049kB  52,4GB  52,4GB  primary  ext4
 2      52,4GB  105GB   52,4GB  primary  ext4         boot
 3      105GB   262GB   157GB   primary  ext4
 4      262GB   1000GB  738GB   primary  ext4
ssd-baer@ssd-desktop ~ $ blkid
/dev/sda1: LABEL="SSD_Cinnamon" UUID="6d5d5b4a-e7a9-49ef-9922-3e30e78bc51a" TYPE="ext4" PARTUUID="2f3ec8b1-01"
/dev/sda2: UUID="a0880224-d8ca-43c8-b6cf-e2c9b25da569" TYPE="swap" PARTUUID="2f3ec8b1-02"
/dev/sda3: LABEL="SSD_Ultimate" UUID="5f5a3087-9e85-499e-90b6-18d53f86c0ec" TYPE="ext4" PARTUUID="2f3ec8b1-03"
/dev/sda4: LABEL="SSD_Daten" UUID="adbbe114-910b-43b2-8a74-681ec41ef708" TYPE="ext4" PARTUUID="2f3ec8b1-04"
/dev/sdb1: LABEL="Test-LM19-1-Cin" UUID="70ff55c0-a75a-4430-9552-70fb69174f3b" TYPE="ext4" PARTUUID="31a5e214-01"
/dev/sdb2: LABEL="Test-LM18-3-Cin" UUID="4fd8f440-2467-474e-8439-9735bd6592db" TYPE="ext4" PARTUUID="31a5e214-02"
/dev/sdb3: LABEL="Linux-alt" UUID="ab9c5922-2eb1-45c1-8c9a-3aea8fbffc58" TYPE="ext4" PARTUUID="31a5e214-03"
/dev/sdb4: LABEL="Datengrab" UUID="4afba4d7-f09a-43a1-9a40-a9e9b0fcbed3" TYPE="ext4" PARTUUID="31a5e214-04"

Re: LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3
« Antwort #3 am: 01.01.2019, 18:21:37 »
Das Terminal-Kommando dafür ist e2label (aus dem Paket e2tools )Aufruf: e2label Gerät [neuer_Name] Gerät: /etc/sdxy (x ist ein Buchstabe, y eine Zahl)
Funktioniert bei ext2/ext3/ext4 Dateisystemen und vergibt/ändert die Bezeichnung (Label) einer Partition.
Für andere Dateisysteme gibt es vermutlich andere Werkzeuge.
« Letzte Änderung: 01.01.2019, 18:57:42 von aexe »

Re: LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3
« Antwort #4 am: 02.01.2019, 10:13:52 »
Linux arbeitet nicht mit Laufwerksbuchstaben. Was möchtest du denn damit erreichen?
In sda3 ist ein nicht lauffähiges Winxp, weil der Laufwerksbuchstabe nicht C, sondern (*) ist.
Win-kompatible Programm lassen keine 2. Vergabe von C zu.
In WinXP habe ich noch gesammelte Programme von Win 3.1 bis Win98, die mit Win7 nicht lauffähig sind und mit Wine nur zwei.

Namen der Partition lassen sich bequem mit GParted ändern.

Gerät: /etc/sdxy (x ist ein Buchstabe, y eine Zahl)

Ich möchte nicht sday ändern. Deine Antwort ist trotzdem eine große Hilfe für andere Aktionen.
« Letzte Änderung: 02.01.2019, 10:22:13 von pitu »

Re: LM Cin, 17.3 Programm gesucht zum vergeben LW-NR für sda3
« Antwort #5 am: 02.01.2019, 11:10:41 »
C: ist ein Laufwerks Bezeichner von Windows und kann von Linux deswegen nicht erzeugt werden. Label haben mit diesen wiederum nichts zu tun.