Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.09.2019, 08:56:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22539
  • Letzte: KlaSchu58
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 607940
  • Themen insgesamt: 49203
  • Heute online: 443
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16  (Gelesen 731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« am: 01.01.2019, 09:14:16 »
LM18.3 CM 64bit

Hallo guten Morgen frohes neues Jahr,

habe versucht eine Kollage aus 12 Fotos mit Gimp zu erstellen. Folgendes Problem. Habe eine neues Bild erstellt und alle Bilder als Ebene geöffnet. Nun möchte ich die Bilder entweder als 4X3 in Reihe oder 3X4 in Reihe anordnen je nach Ausrichtung.
Alle Bilder sind folgendermaßen benannt. Z. B. 2018 01 12 Pos1, 2018 02 14 Pos 1, usw. also Januar bis Dezember. Die Bilder liegen dann rechts alle als Ebene vor und in dem neuen Projekt zuerst alle übereinander in der Mitte zentriert. Dabei Bild 2018 12 12 Pos 1 ganz oben.
Das Bild soll nun unten recht in die Ecke und Bild 2018 01 12 oben links damit nach vollständiger Anordnung der Monatswechsel dargestellt wird. Handelt sich hier um Aufnahmen aus einem Botanischen Garten mit dem Versuch immer gleiche Position und Bildwinkel.
Problem ist das die Bilder nicht richtig aktiviert werden. Wenn ich das 12 Bild verschieb ist es noch OK dann komme ich irgendwann zu Bild 1, 2 oder 3, 4 dann stimmt der Dateiname nicht mehr mit dem dann aktivierten Bild. Das heißt Bild 1 als Dateiname aktiviert verschiebt z. B. Bild 3 oder 4. Vor allem ist Dateiname 1 nicht immer Bild 3 oder 4. Wenn ich verschieb kann Datei 1 auch mal Bild 2 oder 5 verschieben.
Ich sehe da meinen Fehler nicht. Das Bild ist natürlich riesig (2GB)?
Sehe meinen Fehler nicht.
Auch ist die Anordnung der Bilder schwierig beim Verschieben. Selbst in einer Vergrößerung lassen sich die Kanten kaum richtig aneinander legen. Geht das evtl automatisch?

Vielen Dank für Anregung und mögliche Lösungen.
« Letzte Änderung: 01.01.2019, 10:07:51 von pmm »

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #1 am: 01.01.2019, 09:47:39 »
Bastele  auch gern mit Fotos auch mit GIMP.
Auch mit Fotoanwendungen unter Win  ist es so gut
wie fast nicht möglich so etwas zu erstellen.

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #2 am: 01.01.2019, 10:11:22 »
Erledigt!!!
Zumindest das Problem mit den Dateinamen und den dazugehörigen Bilder

F40 Error.

War wohl noch zu früh heute morgen, oder zu spät gestern, oder eben beides.

Ein automatisches Ausrichten/Anordnen wäre aber immer noch prima :D

Danke.

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #3 am: 01.01.2019, 10:59:10 »
Zitat
automatisches Ausrichten/Anordnen
es gibt in der Anwendungsveraltung das Programm "Photocollage" -
da ist die Anordnung automatisch - ich habe aber keine Einstellung gefunden für 12 gleichgroße Bilder ?!

Ich würde deine "Collage" mit LibreOffice Calc erstellen -
Seitengröße bestimmen, Einfügen Bild(er), Bildgröße zurecht schieben - Fertig  :D

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #4 am: 01.01.2019, 12:30:12 »
Lass die Arbeit von einem ordentlichen Programm wie XnView bzw. XnViewMP erledigen. XnViewMP gibt's auch als Linux-Version.

Vorgehensweise (XnViewMP):
  • Markiere die Bilder im Vorschaubrowser
  • Menü Erstellen > Kontaktabzug
  • Reiter FileList: Bilder umgruppieren oder neue hereinziehen oder löschen
  • Reiter Einstellungen: (selbsterklärend)
  • Reiter Vorschau: (selbsterklärend)
Ciao

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #5 am: 02.01.2019, 08:11:35 »
Lass die Arbeit von einem ordentlichen Programm wie XnView bzw. XnViewMP erledigen. XnViewMP gibt's auch als Linux-Version.

Vorgehensweise (XnViewMP):
  • Markiere die Bilder im Vorschaubrowser
  • Menü Erstellen > Kontaktabzug
  • Reiter FileList: Bilder umgruppieren oder neue hereinziehen oder löschen
  • Reiter Einstellungen: (selbsterklärend)
  • Reiter Vorschau: (selbsterklärend)
Ciao


Hallo erbsenzahl,
danke für den Tipp. Ich möchte es aber so haben das es ein Format ist das auf z. B. Postergröße gedruckt werden kann.
Und das die Bilder sich aneinander berühren.
In dem Kontaktabzug sieht es leider wie mit Abständen in den Bildern aus
hier eine nicht ganz gelungene Version ;)

http://t1p.de/tnlm

Re: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #6 am: 02.01.2019, 09:11:44 »
Ein automatisches Ausrichten/Anordnen wäre aber immer noch prima :D
Wirf mal:
imagemagick montagein die Suchmaschine Deines geringsten Misstrauens ein und siehe, dass man Deinen Wunsch im Terminal erfüllen kann.

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #7 am: 02.01.2019, 10:46:54 »
Hallo,
"Menü Erstellen > Kontaktabzug" ist nicht richtig, geh mal einen drüber, "Erstellen > Bilder aneinanderreihen" Collage, sieht dann so aus.

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #8 am: 02.01.2019, 14:27:01 »
Schon mal mit LibreOffice Draw probiert? Dort gibt es zwar auch kein automatisches Anordnen, aber man kann sich den Hintergrund auf das passende Format (Postergröße) einstellen und die Bilder bequem positionieren.

Ein Export in die gängigsten Bildformate ist damit auch möglich.

Gimp ist für mich das Tool zum Bearbeiten von Bildern (was ich mit Pix und Draw nicht auch erledigt bekomme), mit Draw erledige ich das Layout.

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #9 am: 02.01.2019, 14:41:52 »
Die Königsklasse wäre allerdings SCRIBUS.
Erfordert allerdings etwas Einarbeitung, aber damit kannst du jedes Bild individuell auf den 1/100stel mm genau platzieren.

Gruß
Konrad.

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #10 am: 04.01.2019, 09:58:58 »
Hallo,
"Menü Erstellen > Kontaktabzug" ist nicht richtig, geh mal einen drüber, "Erstellen > Bilder aneinanderreihen" Collage, sieht dann so aus.

Hallo sc44,

der Tipp scheint super. Leider habe ich das Problem das ich eine Art "Rahmen" um meinen Bilder bekomme die ich im Ori. nicht habe.
Habe den Abstand auf "0".
Übereinander ist das auch kein Problem, nebeneinander schon. Wo übersehe ich eine Einstellung? Oder welche ist falsch? Habe einiges probiert aber wohl immr das falsche :(. Sonst wäre es ideal für mich.

@Nessie
Danke für den Tipp, die Lösung mit XNView MP gefiele mir deutlich besser.  :D
@Isolator
Nein habe ich noch nicht probiert. Wenn es mit XNV MP nicht lösbar wird probiere ich es gerne mal aus. Das Problem bei mir war mit Gimp denn richtigen Kontakt an den Bildkanten. A, Laptop ohne Maus ist das Verschieben grenzwertig.

Hier noch Screen mit Einstellungen und Vorschau der Bilder. Hoffe wird dadurch klar was ich meine.
Danke.


Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #11 am: 04.01.2019, 10:30:36 »
Übereinander ist das auch kein Problem, nebeneinander schon. Wo übersehe ich eine Einstellung? Oder welche ist falsch? Habe einiges probiert aber wohl immr das falsche :(. Sonst wäre es ideal für mich.
Hallo,
sc44 zeigte doch an Beispielen, wie es funktionieren könnte. Vllt. ist die bei dir angegebene Ausgabegröße (Breite: 14784) zu hoch. Wenn du das verkleinerst, wie sieht dann dein Kombinationsbild aus?

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #12 am: 05.01.2019, 07:19:07 »
Hallo,
sc44 zeigte doch an Beispielen, wie es funktionieren könnte. Vllt. ist die bei dir angegebene Ausgabegröße (Breite: 14784) zu hoch. Wenn du das verkleinerst, wie sieht dann dein Kombinationsbild aus?

Hallo erbsenzahl,
Es ist wohl kein Problem der Pixelangabe. Wenn ich die komplett weg lasse wird die Größe scheinbar automatisch an die Vorgaben der Bilder (die hier ja alle gleiches Format haben) angeglichen. Was ja auch für mich zumindest gut ist.
Problem a) ist die Fotos im Hochformat werden als solche nicht erkannt und müssen von Hand gedreht (bei Gimp gab es die Meldung ob gedreht werden soll beim Einfügen) werden. Jedenfalls bei Bilder meiner Nikon. Ob das evtl. bei anderen Marken anders ist wegen entsprechender Bildinfos mag ich nicht beurteilen.
Problem b) die Bilder werden in falscher Reihenfolge angeordnet. Also von rechts unten nach links oben. Eine Möglichkeit die Reihenfolge zu ändern habe ich in XnV MP nicht gesehen. Will man einen Verlauf dokumentieren z. B. Rennen jeder Art oder Sprünge bei Mountainbike usw. müssen die Bilder entsprechend (das letzte dann zuerst) umbenannt werden. Mit DC auch kein großes Problem.
Alles in allem ist es schon gut so und wenn die Vorarbeiten wie drehen und/oder Reihenfolge erledigt sind macht das Proggi was es soll :D. Und das dann weniger aufwändig als händisch mit Gimp.
Warum ich allerdings die neue Collage in ori. Größe (40MB 19712*9792 Pixel) mit "Bildbetrachter" und Pix nicht angezeigt bekomme (nur graues oder dunkles Feld) erschließt sich mir nicht. Etwas verkleinerte Bilder (27MB / 15000*7451Pixel oder 19MB / 12000*5961 Pixel) scheinen dagegen kein Problem. Mit XnV MP sind auch die großem Formate kein Problem. An der Auflösung meines Bildschirmes 1368X768 / 16:9 kann es dann ja nicht liegen. Wohl auch nicht das ich die Intel Grafik (Power Save Modus) statt des NVIDIA (Performance Mode) z. Z. benutze.
Aber erst einmal Danke für Tipps und Hinweise. Mit den gemachten Erfahrungen lässt sich zumindest gut bis sehr gut leben.... ;)

Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #13 am: 05.01.2019, 11:54:09 »
Eine Möglichkeit die Reihenfolge zu ändern habe ich in XnV MP nicht gesehen.
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten (z.B. über Name). Man kann auch mit der Maus die Bilder verschieben...

Siehe Screenshot


Re: LM18.3 CM 64bit: Kollage mit Gimp 2.8.16
« Antwort #14 am: 06.01.2019, 10:02:46 »
@erbsenzahl

 ;) DANKE! das genau ist es.....
So ist es perfekt... und ich hatte mir bei den letzten beiden Versuchen noch alle Dateien mit DoubleCommander umbenannt durch Voranstellen eines Zählers.