Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.01.2019, 06:58:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21412
  • Letzte: glaze59
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 567195
  • Themen insgesamt: 46030
  • Heute online: 433
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 295
Gesamt: 300

Autor Thema: [erledigt] Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux  (Gelesen 809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #15 am: 02.01.2019, 17:10:21 »
Hi,

er zeigt mir einen Syntaxfehler an. Ich habe es in 2 Varianten versucht, einmal <id=13>, einmal nur <13>:

xinput --enable <id=13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »newline«

xinput --enable <13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »13«

Ohne die eckigen Klammern (also nur ... --enable 13) kommt keine Ausgabe, sondern einfach eine neue Zeile


Hier noch die AUsgabe von xinput list

⎡ Virtual core pointer                    id=2 [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer              id=4 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Areson USB Device                        id=10 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ SynPS/2 Synaptics TouchPad              id=13 [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                    id=3 [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard              id=5 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=6 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=7 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=8 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=9 [slave  keyboard (3)]
    ↳ TOSHIBA Web Camera - HD: TOSHIB          id=11 [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard            id=12 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Toshiba input device                    id=14 [slave  keyboard (3)]

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #16 am: 02.01.2019, 17:10:36 »

Hi,

er zeigt mir einen Syntaxfehler an. Ich habe es in 2 Varianten versucht, einmal <id=13>, einmal nur <13>:

xinput --enable <id=13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »newline«

xinput --enable <13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »13«

Ohne die eckigen Klammern (also nur ... --enable 13) kommt keine Ausgabe, sondern einfach eine neue Zeile
[/quote]


Hier noch die Ausgabe von xinput list

⎡ Virtual core pointer                    id=2 [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer              id=4 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Areson USB Device                        id=10 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ SynPS/2 Synaptics TouchPad              id=13 [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                    id=3 [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard              id=5 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=6 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=7 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                id=8 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=9 [slave  keyboard (3)]
    ↳ TOSHIBA Web Camera - HD: TOSHIB          id=11 [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard            id=12 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Toshiba input device                    id=14 [slave  keyboard (3)]
[/quote]

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #17 am: 02.01.2019, 17:44:23 »
Nur die Nummer - also letzteres. Und geht das Touchpad dann?

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #18 am: 02.01.2019, 23:57:13 »
Habe gestern festgestellt, dass dies unter Linux Mint 19.1 LXDE (und wahrscheinlich bei älteren Ausgaben davon auch) nicht funktioniert, solange das Paket xserver-xorg-input-synaptics nicht installiert ist.

Also Paket installieren (apt install xserver-xorg-input-synaptics) und System neu starten.

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #19 am: 03.01.2019, 18:51:15 »
Nur die Nummer - also letzteres. Und geht das Touchpad dann?

Leider nicht, wie vorher erwähnt, er zeigt mir auch hierbei einen Syntaxfehler an.

Auch Synapctics installation brachte kein Erfolg.

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #20 am: 03.01.2019, 21:36:27 »
Welchen Syntaxfehler bitte?

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #21 am: 06.01.2019, 20:25:12 »
Welchen Syntaxfehler bitte?

Steht weiter oben, also es funktioniert weder mit "xinput --enable <id=13>" noch mit "xinput --enable <13>"


Hi,

er zeigt mir einen Syntaxfehler an. Ich habe es in 2 Varianten versucht, einmal <id=13>, einmal nur <13>:

xinput --enable <id=13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »newline«

xinput --enable <13>

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort »13«

Ohne die eckigen Klammern (also nur ... --enable 13) kommt keine Ausgabe, sondern einfach eine neue Zeile

Aber es ist egal jetzt, dann funktioniert das Touchpad bei meinem Laptop eben nicht, kann auch ohne diese Funktion leben. Zumindest kann ich den Laptop mit der Maus benutzen. Vielleicht wird das ja bald mit irgendeinem Update behoben :)

Ansonsten, danke an alle für die Hilfe

Re: Touchpad funktioniert nicht - ewiger Kampf mit Linux
« Antwort #22 am: 06.01.2019, 20:43:09 »
Das ist einfach nur ein Syntaxfehler.

Der Befehl wäre :

xinput enable 13