Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.03.2019, 17:32:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21704
  • Letzte: roger12
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 579970
  • Themen insgesamt: 46970
  • Heute online: 757
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen  (Gelesen 3248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #30 am: 29.12.2018, 14:31:10 »
Zitat
wie kann ich das entsprechende Bild (Bildschirmfoto) einstellen zwecks Übersicht?
Unten auf "Anhänge und andere Optionen" klicken und dann Datei auswählen.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #31 am: 29.12.2018, 14:48:35 »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #32 am: 29.12.2018, 14:57:02 »
...dann weiter unten "Datei auswählen" anklicken und im sich öffnenden Fenster die Datei auswählen und auf Öffnen klicken, dann Schreiben.
« Letzte Änderung: 29.12.2018, 15:07:53 von helli »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #33 am: 29.12.2018, 15:03:53 »
ich hoffe das Bild ist jetzt zu sehen.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #34 am: 29.12.2018, 15:50:54 »
Die sda2 ist eine erweiterte Partition in der sich die sda5 (Auslagerungspartition) und sda6 (wahrscheinlich Ubuntu-Systempartition) befinden.

Ich würde erst mal die sda6 auf der rechten Seite um 30 GB verkleinern und auf dem gewonnenen freien Speicher eine ext4-Partition erstellen. Das müsste von einem Live-System aus geschehen. Dort kannst du dann Mint 19.1 installieren.
Eine Datenpartition kann dann später erstellt werden.

Man kann aber auch anders vorgehen, das ist nur momentan meine persönliche Meinung, kannst ja noch andere Meinungen abwarten.
« Letzte Änderung: 29.12.2018, 16:17:10 von helli »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #35 am: 30.12.2018, 14:47:32 »
[Das müsste von einem Live-System aus geschehen. Dort kannst du dann Mint 19.1 installieren.Was müsste vom Live-System geschehen: die Partitionsänderung? Wenn ich in Ubuntu "GParted" doch gestartet habe kann ich dann keine Änderung machen?
Man kann aber auch anders vorgehen, das ist nur momentan meine persönliche Meinung, kannst ja noch andere Meinungen abwarten.Sollte es noch Alternativen geben, dann bitte melden. Bin für jeden Rat dankbar.
« Letzte Änderung: 30.12.2018, 14:50:55 von oldkobold »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #36 am: 30.12.2018, 16:46:16 »
Sollte es noch Alternativen geben, dann bitte melden. Bin für jeden Rat dankbar.
Es wurden bereits weiter oben welche beschrieben.
Ich würde halt mal mit einer anfangen.
Was spricht denn gegen den Weg von helli?
Um ein Live-System kommst Du nicht herum.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #37 am: 01.01.2019, 16:28:40 »
hallo helli und aexe,
habe die Partionierung durchgeführt.  Sda6 verkleinert und dafür sda7 neu erstellt. OK.
Dann habe ich versucht Mint19.1 über dvd zu installieren. Bis zu dem Punkt: Installationsart. Dann kamen die vier Möglichkeiten.
Habe "etwas anderes" gewählt. Dann kam "jetzt installieren". Dann sagte er mir: "kein Root-Dateisystem festgelegt" Nach OK anklicken
verabschiedete er sich.
Neustart funtioniert auch nicht mehr. Bildschirm bleibt schwarz mit weiss-blinkendem Cursor.
Habe das Ganze jetzt aus dem Kopf nieder geschrieben. (Auf dem Laptop beim Nachbarn, da wie gesagt nichts mehr geht.
Bitte helft mir, sonst drehe ich durch und schmeisse die Kiste gegen die Wand. Komme an keine Daten mehr.
HILFE!!!

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #38 am: 01.01.2019, 17:30:01 »
Zitat
Habe "etwas anderes" gewählt. Dann kam "jetzt installieren". Dann sagte er mir: "kein Root-Dateisystem festgelegt"
Da hätte die Systempartition markiert und unten auf Ändern geklickt werden müssen, da öffnet sich ein kleines Fenster, in dem der Einbindungspunkt / für das System gewählt werden kann. Außer der Partitionsgröße die Einstellungen verwenden, wie hier
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Mint_installieren:_Etwas_anderes_machen
im 3. Bild.

Weshalb aber nun das Live-System nicht mehr bootet, kann ich mir nicht so recht erklären.
Aber vielleicht liegt es an der Bootreihenfolge im Bios, dort müsste die DVD an erster Stelle stehen.
« Letzte Änderung: 01.01.2019, 17:48:24 von helli »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #39 am: 01.01.2019, 17:36:24 »
was mich verrückt macht. ist, dass sich gar nichts mehr tut. Komme nicht in Windows xp noch ubuntu rein. Wie geschrieben, Bildschirm bleibt schwarz. Gibt es keine Boot-Wiederherstellungs CD-DVD???

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #40 am: 01.01.2019, 17:42:11 »
Bootet die Mint19.1-DVD denn auch nicht?

Zitat
Gibt es keine Boot-Wiederherstellungs CD-DVD???
Doch, die SG2D
Downloadlink:
https://sourceforge.net/projects/supergrub2/files/2.02s10/super_grub2_disk_2.02s10/super_grub2_disk_hybrid_2.02s10.iso/download
Die kann man booten, nach Betriebssystemen suchen und diese dann Starten, danach kann der Grub neu installiert werden, falls er was abbekommen hat.
« Letzte Änderung: 01.01.2019, 18:27:23 von helli »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #41 am: 02.01.2019, 16:36:15 »
DANKE!
Vorab: hatte vor Deiner Nachricht mal versucht über GParted zu starten. Funtionierte nur soweit, dass folgendes passierte=
angezeigt wurde: /dev/sda1  - Dateisystem: lvm2pv; Einhängepunkt: mint-vg; Größe: 465,75GiB; benutzt: 465,75GiB; unbenutzt: 8,00MiB;
Markierung: lvm. Bedeuted das, dass die komplette FP defekt ist?
Oder soll ich trotzdem mit dem herunter geladenen Link versuchen etwas zu bewerkstelligen? Bin vorsichtig geworden. Vor allen Dingen, da diese in englisch ist und dies für mich große Probleme bereitet. Wie anfangs bemerkt - bin 70+.
Wäre trotzdem dankbar über jede Hilfe!!!

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #42 am: 02.01.2019, 17:30:35 »
Zitat
Markierung: lvm. Bedeuted das, dass die komplette FP defekt ist?
Nein,
Zitat
Der Logical Volume Manager (LVM) ist ein hauptsächlich im Unix- und Linux-Umfeld verbreitetes Partitionsschema, das eine Abstraktionsebene zwischen Festplatten, Partitionen und Dateisystemen bietet. Durch den LVM ist es möglich, dynamisch veränderbare Partitionen (Logical Volumes, kurz LV) zu bilden, die sich auch über mehrere Festplatten hinweg erstrecken können. Die Größe dieser virtuellen Datenträger lässt sich auch nach dem Anlegen eines Dateisystems noch ändern, selbst wenn schon Daten darin gespeichert wurden.
ich habe aber wenig Ahnung davon.

Du kannst ja mal die SG2D booten und dort mit der ↓ Taste den Eintrag "Detect and show boot methods" anwählen und Enter drücken. Es kann nun eine Weile dauern, bis die Einträge gefunden sind und angezeigt werden. Nun kannst du Windows oder einen Linux-Kernel mit der ↓ Taste anwählen und Enter drücken, dann müsste das gewählte System booten.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #43 am: 02.01.2019, 17:49:37 »
Habe Detect and....... angetippt,kommt Operating systems/  5weitere Befehle
alle versucht der Reihe nach anzuklicken. Kommt immer wieder -Operating systems oder --- kein booten

Version ist: GNU GRUB 2.02
« Letzte Änderung: 02.01.2019, 18:00:26 von oldkobold »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #44 am: 02.01.2019, 18:00:56 »
Vielleicht musst du auch erst "Enable GRUB's RAID and LVM support" anwählen und Enter drücken. Aber wie gesagt, mit LVM kenne ich mich nicht aus.