Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.07.2019, 08:51:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22253
  • Letzte: RobinHood
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 598806
  • Themen insgesamt: 48492
  • Heute online: 495
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen  (Gelesen 3825 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« am: 23.12.2018, 14:31:15 »
Hallo Ihr da draussen,
mein Nachbar arbeitet mit Mint 18 auf einem Laptop und ist sehr zufrieden, vor allem was die Treiber angeht.
Ich besitze einen PC mir 32/64bit Möglichkeit: wobei WinXPpro und Ubuntu 16.04 auf 32bit laufen. Habe mehrfach Probleme bei Ubuntu mit dem Druckertreiber von Canon MG5655.
Beim Nachbarn brauchte ich den Canon-Treiber nicht extra installieren.
Ist die Umstellung aus Eurer Sicht ratsam? EDIT: Beitrag geändert
Da ich kein Experte bin und mich bisher immer mit Fragen im Forum so durch gemogelt hatte, teilweise mit abschätzenden Antworten ich diese Tonart jetzt endgültig leid. Laut Äusserung
müsste ich sowieso eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 vornehmen. Da kann ich ja auch auf Mint umsteigen, oder???
Wer kann mir helfen?????
Vorab schon mal an ALLE ein "FROHES FEST"

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #1 am: 23.12.2018, 14:45:12 »
Hallo oldkobold,

dass man im Ubuntuusers Forum Mint nicht gerade freundlich gesinnt ist entspricht auch meiner Erfahrung.
EDIT: Beitrag geändert

Ich persönlich kann auch die Erfahrungen teilen, dass Hardware unter Mint meist problemloser läuft, als unter Ubuntu selber, obwohl Ubuntu die Basis ist. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber ich akzeptiere es einfach.

Wenn du eh das System neu aufsetzen musst, probier es doch einfach aus. Was hast du zu verlieren?

Ich selber besitze einen CANON Pixma MG 6450 und der läuft unter 19.1 absolut tadellos ohne jegliches Geraffel.
Sowohl der Drucker, als auch der Scanner. Letztlich sogar einfacher als unter Windows 10.

Was nicht funktioniert ist die Tinenstandsanzeige, aber die wird ja auch auf dem Display vom Drucker angezeigt, so dass das zu vernachlässigen ist.
Wichtig ist bei CANON Druckern auch, dass du das Farbprofil umstellst. Per Default steht das auf RGB und muss in CYMB umgestellt werden, sonst werden die Drucke viel zu dunkel.

Notfalls mal mit Live CD testen.

PS:
Alleine wegen Cinnamon statt Gnome 3 lohnt es sich Mint zu nutzen. Das kann man zwar überall nachinstallieren, läuft dann aber nie wirklich so rund, wie unter Mint.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #2 am: 23.12.2018, 15:21:50 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)

"Umstellen" bedeutet in dem Fall: komplette Neuinstallation. Falls das die Frage war. ;)

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #3 am: 23.12.2018, 16:58:19 »
EDIT: Beitrag geändert
Zitat
Laut Äusserung müsste ich sowieso eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 vornehmen. Da kann ich ja auch auf Mint umsteigen, oder???
Das müsstest Du in jedem Fall, egal ob Du Ubuntu 18.04 oder LinuxMint19.1 haben möchtest. Das wurde Dir im UU-Forum  auch so mitgeteilt bzgl. Ubuntu.
Zitat
Vorab schon mal an ALLE ein "FROHES FEST"
Vielen Dank, das wünsche ich Dir auch.
« Letzte Änderung: 23.12.2018, 17:15:47 von nativeworld »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #4 am: 23.12.2018, 17:10:18 »
dass man im Ubuntuusers Forum Mint nicht gerade freundlich gesinnt ist entspricht auch meiner Erfahrung.
EDIT: Beitrag geändert
Es ist nicht gut, dergleichen zu behaupten. Ein kameradschaftlicher Ton zwischen verschiedenen Foren ist grundlegend in der OpenSourceSzene. Natürlich gibt es überall einzelne user, welche unangenehm auffallen. Dies zu verallgemeinern, kann nicht der Weg sein. Der bei @oldkobold unangenehm aufgefallene user bei UU  ist übrigens dort kein Mitglied mehr.

Zitat
Ich persönlich kann auch die Erfahrungen teilen, dass Hardware unter Mint meist problemloser läuft, als unter Ubuntu selber, obwohl Ubuntu die Basis ist. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber ich akzeptiere es einfach.
Da ich in beiden Distributionen zu Hause bin und im Umfeld hier supporte, kann ich bestätigen, dass diese pauschale Aussage so nicht stimmt. Solche Aussagen verunsichern manchen Neuling eher, statt Hilfe zu sein.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #5 am: 23.12.2018, 17:54:16 »
Off-Topic:
Das gibt es in jedem Forum, dass einzelne Mitglieder aus der Rolle fallen.
Das ist wie im echten Leben, sinnlos das hier zu thematisieren.
Besser wäre ein Link zum betreffenden Thread.
Freundschaft! Bleibt friedlich.

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #6 am: 23.12.2018, 19:53:18 »
Hallo zusammen,

Ich möchte mich in aller Form entschuldigen, wenn mein Beitrag für Misstimmung gesorgt hat.
Mir kam halt die Situation des Thread-Erstellers bekannt vor, weil mir ähnliches passiert ist.

Ich muss aber zugeben, dass meine Erfahrungen nicht ganz aktuell sind.

Hab gerade mit entsetzen gesehen, dass mein letzter Beitrag hier im Forum satte 8 Jahre her ist.  :o

Da sieht man aber mal, wie gut MINT eigentlich wirklich ist, weil das System seitdem einfach läuft und tut was es soll.

Trotz Upgrades! 8 Jahre .... scheiße ich werde alt ...  ???

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #7 am: 23.12.2018, 20:40:37 »
Win XP pro ist doch uralt und erhält keinen Support.
Am Besten Mint 19.1 https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=52588.0 auf einen USB-Stick und als Lifesystem aus probieren.
Viel Vergnügen, an Weihnachten hat man ja Zeit :)

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #8 am: 23.12.2018, 21:22:33 »
... und für eine Distributionswahl / -empfehlung gib bitte mal im Terminal ein inxi -Fz und poste die Ausgabe hier im Codeblock "#"

Dann können wir sehen, was genau Du für Hardware hast und Dir vielleicht raten, welche Distribution mehr oder weniger sinnvoll sein könnte.
:-)

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #9 am: 24.12.2018, 15:21:27 »
Erst einmal an ALLE ein großes DANKE für die prompten Antworten.
Aufgrund Eurer Aufmunterung werde ich jetzt über die Tage die Umstellung vornehmen. Habe mir die 19.1 Cin runter geladen zwecks Installation.
Wie ist das mit den Sicherungs-Dateien von Ubuntu 16.04? Die wurden immer über eine externe Festplatte mit dem Ubuntu-Programm (schwarzer Kasten) gesichert.
Kann ich diese nach dem Aufspielen übernehmen, oder muss ich eine spezielle Sicherung vornehmen???
Ist es richtig dass bei der Installation die 16.04 überschrieben wird oder muss ich diese vorher kompett löschen???
Nochmals schöne Feiertage und Danke für eine Antwort oder mehrere!!!!!!
PS.: Meine Kenntnisse sind sehr bescheiden, daher weiss ich auch nicht wie man die Ausgabe im Codeblock postet
 

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #10 am: 24.12.2018, 15:47:18 »
Meine Kenntnisse sind sehr bescheiden, daher weiss ich auch nicht wie man die Ausgabe im Codeblock postet
Das lässt sich ändern.
 
Hier gepostete Befehle ins Terminal (Strg + Alt + T) einzutippen ist nicht nötig.
Stattdessen
Auf der Forumseite: den Befehl auswählen/markieren, Rechtsklick, Kopieren und ins Terminal-Fenster einfügen, Enter drücken
evtl Passwort eingeben (wird nicht angezeigt), Enter

Die Terminal-Ausgabe (inklusive Eingabe) bitte im Code-Block zeigen:
1. Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen (markieren), Rechtsklick darauf, Kopieren
alternativ mit Shift (Umschalttaste) + Strg + C
2. Im Antwortfeld
Rechtsklick, Einfügen, Text auswählen, Klick auf das Schaltfeld [ # ]

Oder zuerst auf [ # ] klicken und dann den Text zwischen die Tags einfügen:
 code]Text[/code

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #11 am: 25.12.2018, 13:53:58 »
System:    Host: abc-desktop Kernel: 4.4.0-141-generic i686 (32 bit)
           Desktop: Unity 7.4.5  Distro: Ubuntu 16.04 xenial
Machine:   Mobo: ASRock model: N68C-S UCC
           Bios: American Megatrends v: P1.30 date: 05/27/2010
CPU:       Quad core AMD Phenom 9750B (-MCP-) cache: 2048 KB
           clock speeds: max: 2400 MHz 1: 2400 MHz 2: 1200 MHz 3: 1200 MHz
           4: 1200 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA Device 128b
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: nvidia (unloaded: fbdev,vesa,nouveau)
           Resolution: 1680x1050@59.95hz
           GLX Renderer: GeForce GT 710/PCIe/SSE2/3DNOW!
           GLX Version: 4.5.0 NVIDIA 384.130
Audio:     Card-1 NVIDIA MCP61 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
           Card-2 NVIDIA GK208 HDMI/DP Audio Controller driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-141-generic
Network:   Card: NVIDIA MCP61 Ethernet driver: forcedeth
           IF: eth0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 500.1GB (7.4% used)
           ID-1: /dev/sda model: WDC_WD5000AADS size: 500.1GB
Partition: ID-1: / size: 111G used: 33G (32%) fs: ext4 dev: /dev/sda6
           ID-2: swap-1 size: 1.88GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda5
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   None detected - is lm-sensors installed and configured?
Info:      Processes: 213 Uptime: 4:17 Memory: 936.5/3027.3MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
abc@abc-desktop:~$
 
IST DAS RICHTIG SO???
Werkann mir auch auf die Fragen backup übertragen von 16.04 auf mint eine Antwort geben?

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #12 am: 25.12.2018, 14:19:49 »
Drives:    HDD Total Size: 500.1GB (7.4% used)
           ID-1: /dev/sda model: WDC_WD5000AADS size: 500.1GB
Auf der Platte ist doch noch massig freier Speicherplatz.
Ich würde eine weitere Partition für LinuxMint (ca 20 GB)
und eine Daten-Partition anlegen.
Dann LM zusätzlich, neben das vorhandene Ubuntu installieren, persönliche Daten auf die Datenpartition auslagern, die dann von beiden Systemen genutzt werden kann.
Mint wird bei der Installation das Ubuntu erkennen und beim nächsten Start des Rechners zur Auswahl anbieten.

So hast Du auf relativ einfache Weise alle Möglichkeiten, zum Beispiel zu einem späteren Zeitpunkt das Ubuntu 16.04 gegen ein anderes Betriebssystem auszutauschen, usw.

Nachtrag
Zeig doch zur besseren Übersicht auch noch die Ausgabe von sudo lsblk -o name,fstype,label,size,mountpoint
« Letzte Änderung: 25.12.2018, 14:46:27 von aexe »

Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #13 am: 25.12.2018, 16:08:20 »
abc@abc-desktop:~$ sudo lsblk -o name,fstype,label,size,mountpoint
[sudo] Passwort für abc:
NAME   FSTYPE LABEL   SIZE MOUNTPOINT
sda                 465,8G
├─sda1 ntfs           352G
├─sda2                  1K
├─sda5 swap           1,8G [SWAP]
└─sda6 ext4         112,1G /
sr0                  1024M
abc@abc-desktop:~$
 

I
Zitat
Ich würde eine weitere Partition für LinuxMint (ca 20 GB)
und eine Daten-Partition anlegen.   persönliche Daten auf die Datenpartition auslagern
--wie mache ich das???--
Bitte habt Geduld mit mir, wie schon erwähnt bin 70+ und Laie!  DANKE

Matrix

  • Gast
Re: Ubuntu 16.04 auf Mint 19.1 umstellen
« Antwort #14 am: 25.12.2018, 16:19:34 »
Zitat
--wie mache ich das???--
als erstes sicherst du mal alles, was dir wichtig ist, auf eine externe Festplatte  :)